Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Polizeimeldungen

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Polizei sucht Zeugen nach mehreren Einbrüchen

07.11.2019 / 17:12 Uhr

An der Röntgenstraße in Dormagen stiegen am Dienstag, 5. November, Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Auf der Suche nach Wertsachen durchwühlten die Täter in der Zeit zwischen 21 und 22 Uhr mehrere Schränke und Kommoden. Nach ersten Informationen erbeuteten sie Schmuck.

In Nievenheim trieben Einbrecher am gestrigen Mittwoch ihr Unwesen. Unbekannte hebelten um 18.09 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Gerhart-Hauptmann-Straße auf. Damit lösten die Täter einen Alarm aus. Daraufhin ergriffen sie die Flucht. Ein aufmerksamer Nachbar sah zwei Personen mit Rollern in Richtung "Auf der Hardt" flüchten.

"Auf der Hardt" registrierte die Polizei ebenfalls gestern zwei weitere Einbrüche. In der Zeit von 15.30 bis 19.15 Uhr gelang es ungebetenen Gästen in gleich zwei Wohnhäuser einzubrechen. In beiden Objekten verschafften sich die Täter durch das Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu den Wohnräumen. Nach ersten Angaben der Bewohner erbeuteten die Unbekannten in einem Haus Bargeld. Im anderen Haus wurde der Einbrecher offenbar durch den heimkehrenden Hausbewohner gestört. Dieser konnte noch einen dunkel gekleideten Radfahrer mit Rucksack erkennen. Der Zeuge schätzt das Alter des flüchtigen Verdächtigen auf ungefähr 20 bis 30 Jahre. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben vorerst ohne Erfolg.

Die Ermittlungen in allen genannten Fällen dauern an, Spuren werden ausgewertet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der näheren Umgebung der beschriebenen Tatorte beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.
Polizeimeldungen der letzten beiden Wochen

17 Verkehrsteilnehmer zu schnell auf Schulwegen unterwegs

28.05.2020 / 20:01 Uhr

Nachdem die Schulen im Rhein-Kreis Neuss ihren Unterricht schrittweise wieder aufgenommen haben, führte der Schwerpunktdienst der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss gezielte Geschwindigkeitsüberwachungen auf Schulwegen durch. Am heutigen Donnerstag, 28 Mai, waren die Ordnungshüter in Dormagen unterwegs. An der Haberlandstraße überwachten sie in der ...weiterlesen

Nächtlicher Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

25.05.2020 / 12:37 Uhr

In der Nacht zum heutigen Montag gegen 0.15 Uhr verletzten sich zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Dormagen. Nach ersten Erkenntnissen war ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der Landstraße 380 in Richtung Neuss unterwegs gewesen. Als er nach links auf die Kreisstraße 12 in Richtung Straberg abbiegen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden ...weiterlesen

AKTUALISIERT: Versuchtes Tötungsdelikt im Top-West

24.05.2020 / 12:48 Uhr

Horrem. In einer gemeinsamen Pressemitteilung nehmen Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei im Rhein-Kreis Neuss Stellung zu einem versuchten Tötungsdelikt. Am Samstag wurden Polizei und Rettungsdienst ins Industriegebiet Top-West gerufen. Nach Zeugenangaben soll dort gegen 11.20 Uhr auf der Straße auf eine Person geschossen worden sein. An der ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4345 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben