Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Polizeimeldungen

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Hotelgast feuerte mit Schreckschusswaffe

08.07.2019 / 14:43 Uhr

Ein Hotelgast sorgte am Freitagabend, 5. Juli, um kurz nach 22 Uhr für Aufsehen in der Nachbarschaft an der Kölner Straße, als er vom Balkon seines Zimmers mit einer - wie sich später herausstellte - Schreckschusswaffe in die Luft feuerte. Da zu diesem Zeitpunkt sowohl die Motivation als auch die Art der Waffe unbekannt waren, nahm die alarmierte Polizei die besorgten Anrufe benachbarter Anwohner sehr ernst. Mit vorgehaltenen Dienstwaffen und ohne zu wissen, was sie letztlich erwarten würde, suchten die Beamten das beschriebene Zimmer auf und trafen dort auf vier Männer. Ein 28-jähriger Litauer räumte ein, mit einer Gaswaffe auf dem Balkon geschossen zu haben, ohne sich dabei Gedanken über die Außenwirkung seines Handelns zu machen. Die Polizei stellte die Sig Sauer, "X-Five" sowie Munition sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Anlässlich des aktuellen Sachverhaltes macht die Polizei noch einmal deutlich auf die Gefahren aufmerksam, die der Umgang mit Waffen, auch mit vermeintlich weniger gefährlichen Schreckschusswaffen, mit sich bringt. Sie unterscheiden sich im ersten Moment optisch nicht von scharfen Schusswaffen, so dass die Polizei zunächst von einer Gefährdungslage ausgehen muss und entsprechend konsequent einschreitet.
Polizeimeldungen der letzten beiden Wochen

Auf Polizeitkontrolle folgen Ermittlungen

19.07.2019 / 16:47 Uhr

Am Donnerstagabend, 18. Juli, kontrollierten gegen 19:15 Uhr Polizeibeamte auf einem Parkplatz "Unter den Hecken" drei junge Männer aus Dormagen. Das Trio, im Alter von 18, 19 und 20 Jahren, war Zeugen aufgefallen, da zwei von ihnen abwechselnd auf einem nicht zugelassenen und augenscheinlich schrottreifen Motorroller, ihre Runden drehten. Als die ...weiterlesen

Fenster eines freistehenden Hauses aufgehebelt

17.07.2019 / 10:09 Uhr

Im Dormagener Ortsteil St.Peter hebelten bislang unbekannte Einbrecher das Fenster eines freistehenden Einfamilienhauses an der Düsseldorfer Straße auf. Im Haus durchsuchten sie das Mobiliar nach Wertsachen. Was ihnen dabei in die Hände fiel, ist noch unbekannt. Die Tatzeit lag zwischen Sonntag, 14. Juli, 15.30 Uhr, und dem folgenden Montag, 15.30 Uhr. Riegel ...weiterlesen

Einbruch in Tankstelle - Täter wollten Zigaretten

12.07.2019 / 12:53 Uhr

St. Peter. In der Nacht zum heutigen Freitag schlugen Unbekannte die Schaufensterscheibe einer Tankstelle an der Straße "Am Wahler Berg" / Düsseldorfer Straße (B9) ein. Im Verkaufsraum hatten sie es auf Zigaretten abgesehen. Die Polizei erhielt gegen 1.55 Uhr über einen Alarm Kenntnis von dem Einbruch. Eine Fahndung nach eventuellen Tätern verlief bislang ...weiterlesen

Betrüger melden sich mit falschen Gewinnversprechen

11.07.2019 / 18:37 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Meldungen, wonach Betrüger mit falschen Gewinnversprechen am Telefon kreisweit versuchen, ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen, häufen sich. Am Dienstag, 9. Juli, ging ein solcher Anruf im Stadtgebiet Grevenbroich ein. Ein Schaden ist nach ersten Informationen der Polizei im aktuellen Fall nicht entstanden. Die Nachricht ...weiterlesen

Zeugen nach Wohnungseinbruch gesucht

10.07.2019 / 15:58 Uhr

Eine Doppelhaushälfte an der Winand-Lukas-Straße in Dormagen-Hackenbroich wurde Ziel von Einbrechern. Zwischen Montag, 8. Juli, 21 Uhr, und Dienstag, 9. Juli, 10 Uhr, hatten Unbekannte ein Fenster im Erdgeschoss des Hauses aufgehebelt und konnten so in die Räumlichkeiten gelangen. Über mögliches Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden. Die ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4166 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben