Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Polizeimeldungen

Hinweis: Logo für weitere Fotos Weitere Fotos

Erneut Schüsse auf Linienbus

(09.03.17, 15:59 Uhr / Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss) Hackenbroich. Gestern Abend kam es gegen 23.22 Uhr an der Salm-Reifferscheidt-Allee zum zweiten Mal zu Beschädigungen an einem Linienbus, mutmaßlich durch den Beschuss mit einer nach wie vor unbekannten Waffe. Im Bereich der Stommelner Straße wurden die vier Fahrgäste des Kraftomnibusses auf Knallgeräusche aufmerksam. Zeitgleich splitterte das Sicherheitsglas zweier Scheiben.

Die verständigte Polizei stellte im Zuge erster Ermittlungen vor Ort kleine Löcher in den betroffenen Scheiben fest fand jedoch keine Projektile oder sonstige Geschosse (wie zum Beispiel Metallkügelchen, die mittels Luftdruck verschossen werden). Möglicherweise prallten diese von den Scheiben ab, ohne sie zu durchschlagen. Die kriminalpolizeilichen Untersuchungen diesbezüglich dauern derzeit noch an.

Der Sachverhalt zeigt deutliche Parallelen zu einer Tat von vor einer Woche. (Dormago berichtete). Zeugenaussagen zu dieser Tat, wonach drei Personen in Tatortnähe gesehen worden waren, stellten sich im Laufe der kriminalpolizeilichen Ermittlungen leider als nicht zielführend heraus. Ergänzende Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, durch mögliche weitere Zeugen, gab es trotz der Berichterstattung in den Medien nicht.

Die Polizei geht derzeit verschiedenen Ermittlungsansätzen nach und bittet auch im vorliegenden Fall um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Beobachtungen oder zu Personen, die möglicherweise im Bekanntenkreis mit einer solchen Tat prahlen. Denn fest steht: Es handelt sich keinesfalls um sogenannte "Dumme-Jungen-Streiche", sondern um Straftaten, die die Polizei sehr ernst nimmt und die unter anderen Umständen auch geeignet sind, Menschen zu verletzen. Aus diesem Grund richtet die Polizei eine Ermittlungskommission ein, die mit Hochdruck an der Aufklärung der Vorfälle in Dormagen-Hackenbroich arbeitet.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

Die Polizeimeldungen der letzten 30 Tage

Lkw-Fahrer übersah den Rückstau auf der B9

(26.03.17/10:35 Uhr) Neuss/Dormagen. Am Freitag kam es auf der Koblenzer Straße (B 9) zwischen den Ortslagen Uedesheim und Sankt Peter zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 13.35 Uhr befuhr ein 36-jähriger Dormagener mit seinem Lkw die B 9 ...weiterlesen

Zwei versuchte Wohnungseinbrüche

(24.03.17/15:37 Uhr) Dormagen-Gohr. Am Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr versuchten Einbrecher in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Bergheimer Straße einzudringen. Die Täter gelangten auf noch unbekannte Weise in das Haus, wo sie erfolglos versuchten, zwei Wohnungstüren ...weiterlesen

Polizei sichert Einbruchsspuren

(23.03.17/17:03 Uhr) Delrath. In der Nacht zum heutigen Donnerstag gelangten zwischen 22 Uhr und 4:15 Uhr bislang unbekannte Täter in die Büroräume einer Firma an der Siemensstraße in Delrath ein. In allen Räumen durchwühlten sie Schränke und Rollcontainer, abgeschlossene ...weiterlesen

Tür zum Dachgeschoss aufgehebelt

(21.03.17/12:47 Uhr) Horrem. Am gestrigen Montag waren Unbekannte in Dormagen-Horrem in der Zeit zwischen 8 und 21 Uhr auf der Buchenstraße unterwegs. Sie hebelten an einem Mehrfamilienhaus die Eingangstür einer Dachgeschosswohnung auf und durchsuchten dort die Räume. Ihre ...weiterlesen

Nach Unfall: Fahrer wurde nicht gefunden

(20.03.17/14:22 Uhr) Anstel/Knechtsteden. Am gestrigen Sonntag Abend erhielt die Leitstelle der Polizei Neuss um 21.35 Uhr Kenntnis von einem Verkehrsunfall auf der L 280 zwischen den Ortslagen Dormagen - Knechtsteden und Rommerskirchen - Anstel. Aus Richtung Dormagen kommend ...weiterlesen

Einbrecher entkamen ohne Beute

(17.03.17/17:42 Uhr) In Dormagen-Horrem gelangten Einbrecher am Donnerstag zwischen 18 und 19:40 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Kollwitzstraße, indem sie gewaltsam die Terrassentür öffneten. Anschließend wurden die Unbekannten offenbar gestört, denn sie flüchteten ohne ...weiterlesen

Schüsse auf Busse: Waffe gefunden?

Foto
Foto: Polizei
(13.03.17/23:59 Uhr) Hackenbroich. Im Dormagener Ortsteil Hackenbroich kam es in zwei Fällen zu Beschädigungen an fahrenden Linienbussen. Fahrgäste wurden durch die splitternden Scheiben zum Glück nicht verletzt (Dormago berichtete). Die eingerichtete Ermittlungskommission ...weiterlesen

Dumm gelaufen

(13.03.17/16:24 Uhr) Dormagen. Weil er nicht angegurtet war, überprüften Beamte der Polizeiwache Dormagen am Samstagnachmittag an der "Alte Heerstraße" den Fahrer eines Ford Fiesta. Der nicht angelegte Gurt war allerdings der geringste Verstoß, den die Ordnungshüter feststellten: ...weiterlesen

Nach Einbruch: Polizei fahndet nach Duo

(13.03.17/14:16 Uhr) Dormagen. Heute früh stiegen unbekannte Einbrecher durch ein aufgehebeltes Fenster in eine Raststätte an der Düsseldorfer Straße (B9) ein. Im Betrieb durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen. Was ihnen dabei an Beute in die Hände fiel, ist noch unbekannt. Die ...weiterlesen

Rollerfahrer verletzt bei Unfall vor Bahnhof

(11.03.17/21:22 Uhr) Dormagen. Heute Mittag kam es auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Bahnhof zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Der 75-jährige Dormagener war gegen 11.05 Uhr mit seiner Peugeot in Richtung Bahnhofstraße unterwegs, als ...weiterlesen

Erneut Schüsse auf Linienbus

(09.03.17/15:59 Uhr) Hackenbroich. Gestern Abend kam es gegen 23.22 Uhr an der Salm-Reifferscheidt-Allee zum zweiten Mal zu Beschädigungen an einem Linienbus, mutmaßlich durch den Beschuss mit einer nach wie vor unbekannten Waffe. Im Bereich der Stommelner Straße wurden die ...weiterlesen

Einbrecher kamen abends

(09.03.17/15:52 Uhr) Rheinfeld. Ein freistehendes Einfamilienhaus am Lavendelweg war am Mittwochabend das Ziel von Einbrechern. Die unbekannten Täter hebelten in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 22:10 Uhr eine Tür auf und verschafften sich so Zugang in das Wohnhaus. Im Haus ...weiterlesen

Navidiebe bauten Armaturenträger aus

(07.03.17/18:55 Uhr) Delhoven. Unbekannte Navidiebe waren in Delhoven in der Nacht von Montag, 20.30 Uhr, auf den heutigen Dienstag, 7 Uhr, unterwegs. Die Vorgehensweise der Täter war nahezu identisch. Sie schlugen an zwei BMW Modellen die hintere Dreieckscheibe ein und verschafften ...weiterlesen

Einbruch in ein Haus an der Richterstraße

(07.03.17/18:51 Uhr) Horrem. Einbrecher drangen am gestrigen Montag durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus an der Richterstraße ein. Entsprechende Spuren konnten gesichert werden und zeugen von der Arbeit der Täter. Tatzeit war irgendwann zwischen 9 und 19.30 Uhr. Art und ...weiterlesen

Bargeld und Schmuck in Rheinfeld gestohlen

(06.03.17/13:55 Uhr) Rheinfeld. Am Samstag Abend, 4. März, drangen Unbekannte in zwei Einfamilienhäuser am Fingerhutweg und am Klematisweg ein. Sie durchwühlten sämtliche Räume auf ihrer Suche nach Wertsachen. Dabei fiel den Tätern Bargeld und Schmuck in die Hände. Ersten ...weiterlesen

Dachgeschoss brannte - Bewohner unversehrt

(05.03.17/14:41 Uhr) Zons. In dieser Nacht kam es gegen 0.50 Uhr zu einem Wohnhausbrand in einem Mehrfamilienhaus. Eine aufmerksame Bewohnerin des Hauses an der Mörikestraße bemerkte Brandgeruch und verständigte die Rettungskräfte. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei ...weiterlesen

Einkaufstasche gestohlen und mit Messer bedroht

(03.03.17/23:51 Uhr) Dormagen. Heute Vormittag gegen 10.30 Uhr rief ein 31-jähriger Dormagener die Polizei zu Hilfe. Zwei Männer hätten vor einem Supermarkt am Willy-Brandt-Platz seine Einkaufstasche gestohlen und ihn anschließend mit einem Messer bedroht. Dank der Personenbeschreibung ...weiterlesen

Schüsse beschädigen fahrenden Linienbus

(03.03.17/9:56 Uhr) Dormagen. Am gestrigen Donnerstag gegen 23.50 Uhr wurde ein Bus beschädigt. Nach vorläufigen Informationen schossen Unbekannte in Hackenbroich an der Salm-Reifferscheidt-Allee auf die linke Seite eines fahrenden Linienbusses. Kurz nachdem der Bus von ...weiterlesen

Fahrerin flüchtete nach Verkehrsunfall

(02.03.17/17:15 Uhr) Dormagen. Am Mittwochnachmittag befuhr eine 30-jährige Düsseldorferin gegen 17.45 Uhr mit ihrem Pkw Fiat Piccanto die Landstraße 380 in Fahrtrichtung Nievenheim. Als sie an der Kreuzung zur Kreisstraße 12 bei Rotlicht anhalten musste, prallte plötzlich ...weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen

(02.03.17/17:15 Uhr) Horrem. Heute Mittag ereignete sich gegen 13.15 Uhr an der Ampelkreuzung Parallelweg / Nettergasse ein Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein 68-Jähriger mit seinem LKW auf einen an der Kreuzung stehenden Pkw auf und schob diesen auf ...weiterlesen

Mehrere Straftaten im Gewerbegebiet

(27.02.17/17:57 Uhr) Delrath. Unbekannte Täter gelangten an der Siemensstraße über den Maschendrahtzaun auf ein Betriebsgelände. Dort hebelten sie das Fenster eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten Schränke und Schubläden nach Diebesgut. Dabei fiel ihnen unter anderem ...weiterlesen

Junge sah aus Regio-Bahn mögliche Straftat

(27.02.17/17:54 Uhr) Dormagen. Beobachtungen, die ein 13-Jähriger am Karnevalssamstag gegen 14 Uhr aus der Regionalbahn heraus am Dormagener Bahnhof machte, beschäftigen die Polizei. Dem Jungen zufolge bedrängten mehrere Personen eine Frau, die am Bahnsteig stand und nötigten ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 3636 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige