Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Polizeimeldungen

Hinweis: Logo für weitere Fotos Weitere Fotos

Erneut Schüsse auf Linienbus

(09.03.17, 15:59 Uhr / Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss) Hackenbroich. Gestern Abend kam es gegen 23.22 Uhr an der Salm-Reifferscheidt-Allee zum zweiten Mal zu Beschädigungen an einem Linienbus, mutmaßlich durch den Beschuss mit einer nach wie vor unbekannten Waffe. Im Bereich der Stommelner Straße wurden die vier Fahrgäste des Kraftomnibusses auf Knallgeräusche aufmerksam. Zeitgleich splitterte das Sicherheitsglas zweier Scheiben.

Die verständigte Polizei stellte im Zuge erster Ermittlungen vor Ort kleine Löcher in den betroffenen Scheiben fest fand jedoch keine Projektile oder sonstige Geschosse (wie zum Beispiel Metallkügelchen, die mittels Luftdruck verschossen werden). Möglicherweise prallten diese von den Scheiben ab, ohne sie zu durchschlagen. Die kriminalpolizeilichen Untersuchungen diesbezüglich dauern derzeit noch an.

Der Sachverhalt zeigt deutliche Parallelen zu einer Tat von vor einer Woche. (Dormago berichtete). Zeugenaussagen zu dieser Tat, wonach drei Personen in Tatortnähe gesehen worden waren, stellten sich im Laufe der kriminalpolizeilichen Ermittlungen leider als nicht zielführend heraus. Ergänzende Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, durch mögliche weitere Zeugen, gab es trotz der Berichterstattung in den Medien nicht.

Die Polizei geht derzeit verschiedenen Ermittlungsansätzen nach und bittet auch im vorliegenden Fall um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Beobachtungen oder zu Personen, die möglicherweise im Bekanntenkreis mit einer solchen Tat prahlen. Denn fest steht: Es handelt sich keinesfalls um sogenannte "Dumme-Jungen-Streiche", sondern um Straftaten, die die Polizei sehr ernst nimmt und die unter anderen Umständen auch geeignet sind, Menschen zu verletzen. Aus diesem Grund richtet die Polizei eine Ermittlungskommission ein, die mit Hochdruck an der Aufklärung der Vorfälle in Dormagen-Hackenbroich arbeitet.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

Die Polizeimeldungen der letzten 30 Tage

15 Minuten reichten einem Autoknacker

(24.04.17/19:53 Uhr) Horrem. Unbekannte Diebe schlugen am frühen Sonntagabend auf dem Parkplatz am Friedhof Mathias-Giesen-Straße die Scheibe eines Mini Coopers ein. Die Fahrerin hatte ihren Kleinwagen gegen 17:30 Uhr dort abgestellt. Als sie etwa fünfzehn Minuten später ...weiterlesen

Festnahme nach Autoaufbruch

(24.04.17/19:53 Uhr) Delrath. Am Sonntagvormittag meldete sich gegen 9:45 Uhr ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass er auf dem Park & Ride - Parkplatzes des Bahnhofs an der Wilhelm-Zaun-Straße in Delrath einen Verdächtigen beobachten würde. Dieser hätte ...weiterlesen

Wohnungsinhaber störte Einbrecher

(21.04.17/18:49 Uhr) Nievenheim. In der Nacht zum gestrigen Donnerstag versuchten Einbrecher gegen 2.30 Uhr durch ein Kellerfenster in ein Einfamilienhaus "An der Kultzkuhle" einzusteigen. Als ein Hausbewohner durch Geräusche auf die Tat aufmerksam wurde, hatte der Täter ...weiterlesen

Diebe kamen durchs Kellerfenster

(20.04.17/18:57 Uhr) Rheinfeld, Ungebetene Gäste hatten die Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses an der Straße "Am Weißen Kreuz". Zwischen Dienstagabend (19:30 Uhr) und Mittwochmorgen (8:45 Uhr) drangen die Diebe über ein zuvor aufgebrochenes Kellerfenster in das ...weiterlesen

Raub auf Tankstelle: Polizei fahndet nach Duo

(20.04.17/13:38 Uhr) Stürzelberg / St. Peter. Am gestrigen Mittwoch Abend überfiel ein unbekanntes Duo eine Tankstelle an der Düsseldorfer Straße (Bundesstraße 9). Gegen 22 Uhr betraten zwei maskierte Männer den Verkaufsraum. Die Unbekannten forderten die Herausgabe von Bargeld. ...weiterlesen

Hubschraubereinsatz: Tatverdächtiger gestellt

(19.04.17/21:51 Uhr) Nievenheim. In der Nacht zum heutigen Mittwoch erhielt die Polizei gegen 2.25 Uhr über einen Anwohner den Hinweis auf einen tatverdächtigen Autoknacker an der Bismarckstraße. Durch Geräusche auf den Vorfall aufmerksam geworden entdeckte der Zeuge den ...weiterlesen

Intensive Kontrolle von Fahrradfahrern

(19.04.17/17:06 Uhr) Dormagen. Am gestrigen Dienstag führten Beamte der Polizeiwache Dormagen einen Schwerpunkteinsatz zum Schutz von schwachen Verkehrsteilnehmern (Fahrradfahrer / Fußgänger) durch. In der Zeit von 6 bis 13.30 Uhr überwachten die Ordnungshüter die Einhaltung ...weiterlesen

Einbruch in Delhoven: Polizei sucht Zeugen

(19.04.17/12:23 Uhr) Delhoven. Bislang unbekannte Wohnungseinbrecher waren von Ostermontag auf den gestrigen Dienstag in Delhoven an der Gutenbergstraße aktiv. In der Zeit von 20 bis 8.30 Uhr machten sie sich an einem Einfamilienhaus zu schaffen und schoben dort zunächst ...weiterlesen

Beschuldigten mit Leiter vom Dach geholt

(18.04.17/20:06 Uhr) Delrath. In der Nacht zum Ostersamstag kam es in Delrath zu einem Polizeieinsatz, bei dem die Ordnungshüter zwei Personen festnahmen. Gegen Mitternacht erhielt die Polizei Kenntnis von einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen an der Wilhelm-Zaun-Straße. ...weiterlesen

Einbrecher mehrfach über Ostern aktiv

(18.04.17/15:01 Uhr) Nievenheim / Rheinfeld. An der Koniferenstraße verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Doppelhaushälfte. Sie hebelten neben einem Fenster auch die Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Zimmer einschließlich der Kellerräume ...weiterlesen

Nach Unfall mussten sechs Insassen ins Krankenhaus

(15.04.17/12:11 Uhr) Dormagen. In der Nacht zum heutigen Samstag ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem sechs Verkehrsteilnehmer verletzt wurden. Kurz nach Mitternacht war ein 24-jähriger Grevenbroicher mit einem Renault Scenic auf der Franz-Gerstner Straße in Richtung ...weiterlesen

Unfall wohl aufgrund medizinischer Ursache

(13.04.17/10:53 Uhr) Dormagen. Zum Glück nur leichte Verletzungen trug ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch Abend davon. Gegen 22.50 Uhr befuhr der 39-Jährige mit seinem Pkw die Krefelder Straße (Bundesstraße 9) in Richtung Neuss. Vermutlich aufgrund ...weiterlesen

Einbrecher hebelten Küchenfenster auf

(10.04.17/12:59 Uhr) Horrem. Am Samstag wurde in ein Einfamilienhaus an der Leiblstraße eingebrochen. Zwischen 15 und 23 Uhr verschafften sich Unbekannte durch ein zuvor aufgehebeltes Küchenfenster Einlass in das Haus. Hier suchten sie nach Wertsachen und entkamen mit Schmuck ...weiterlesen

Einbrecher stahlen Bargeld und Schmuck

(05.04.17/18:24 Uhr) Stürzelberg Am Montagnachmittag, 3. April, verschafften sich zwischen 15:15 Uhr und 16:45 Uhren bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses an der Himmelgeister Straße. Hebelspuren an der Eingangstür ...weiterlesen

Batterie explodiert und löst Schwelbrand aus

(02.04.17/15:21 Uhr) Delhoven. In der Nacht zum heutigen Sonntag kam es auf der Klosterstraße in Delhoven gegen 1.20 Uhr zu einer Rauch- und Geruchsbelästigung, ausgehend von einem Schwelbrand in einer Garage. Ersten Ermittlungen zufolge war hierfür eine Batterie eines E-Bikes ...weiterlesen

Autofahrer übersah Mann auf einem Kleinkraftrad

(31.03.17/15:00 Uhr) Nievenheim. Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Freitag Morgen erlitt ein Mann aus Dormagen leichte Verletzungen. Gegen 10.20 Uhr wollte ein 67-jähriger Dormagener mit seinem Ford Kuga aus einer Zufahrt auf die Neusser Straße einbiegen. Nach vorläufigen ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 3654 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige