Farntastisch und des Horremer Online-Unternehmens für Handmade-Produkte MiBoMi stammen.">
Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Allgemeine Lokalnachrichten

Shirai Dormagen freut sich über Spende lokaler Geschäftsfrauen

26.10.2020 / 16:51 Uhr — Dormago - bs

Foto: Shirai Dormagen Familie Beu, Sandra Duschek und die Familie Bockhardt bei der Spendenübergabe
Familie Beu, Sandra Duschek und die Familie Bockhardt bei der Spendenübergabe
Über eine 1000 €-Zuwendung freut sich der Verein Shirai Dormagen, die aus einer Spendenaktion des Hackenbroicher Blumenladens Farntastisch und des Horremer Online-Unternehmens für Handmade-Produkte MiBoMi stammen. Geschäftsinhaberinnen Sandra Duschek und Miriam Bockhardt haben nämlich ein Regal in dem Blumenladen an der Dr. Geldmacher-Straße 36 aufgestellt, dem die Kunden gegen eine Spende einen Artikel ihrer Wahl entnehmen können.

Die Idee stammt von Miriam Bockhardt, die die coronabedingten finanziellen Probleme auch bei dem Verein Shirai Dormagen gesehen hat. Der Karateverein, dem ihre ganze Familie angehört und der an der Weilerstraße eine eigene Sportstätte unterhält, „überlebte“ den Lockdown nur mit der Unterstützung seiner Mitglieder, die dem Verein weiter die Treue hielten. Für sie sei es wichtig, lokal zusammen zu halten und sich in den schweren Zeiten gegenseitig zu unterstützen.

Shirai-Vorsitzender Thomas Beu zeigte sich bei der Spendenübergabe gerührt über die selbstlose Aktion. „Wir betreiben unseren Karateunterricht und unser Vereinsheim mit Hilfe eines starken Teams und unserer Mitglieder sowie mit viel Herzblut. Da tut es gut, wenn man merkt, dass man gemeinschaftlich etwas bewegen kann“, erklärt Beu, dessen Trainer und Sportler*innen streng auf die Einhaltung der geltenden Verordnungen zum Infektionsschutz achten. Der Verein gäbe alles, um gemeinschaftlich gesund durch die schweren Zeiten zu kommen.
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Kabarett- und Comedy-Festival auf der Freilichtbühne

28.11.2020 / 11:36 Uhr

Weitere Fotos
Zons wird im kommenden Sommer zur Hochburg für erstklassige Kabarett- und Comedyabende. Jürgen B. Hausmann, Lisa Feller, das Kom(m)ödchen-Ensemble, Christian Ehring, Max Uthoff und Johann König gastieren vom 17. bis 25. Juni 2021 im Rahmen des ersten Dormagener Kabarett- und Comedy-Festivals auf der Freilichtbühne. Der Vorverkauf beginnt heute. Eine ...weiterlesen

Neuer Lichterglanz in der Dormagener City und in Zons

27.11.2020 / 20:49 Uhr

Weitere Fotos
Das Historische Rathaus erstrahlt pünktlich zum ersten Advent im warmen Lichterglanz, der Dormagens Wahrzeichen weihnachtlich in Szene setzt. Die neue vom Eigenbetrieb Dormagen angeschaffte Weihnachtsbeleuchtung wurde in diesen Tagen installiert. Zudem leuchten weihnachtliche Illuminationen die Kölner Straße entlang. Sie rahmen zusammen mit den 25 aufgestellten ...weiterlesen

Stürzelberger „Weihnachtsmarkt toGo“ kam gut an

27.11.2020 / 19:05 Uhr

Auch in Stürzelberg musste der traditionelle Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ausfallen. Stattdessen bot das Organisationsteam rund um Agnes Meuther einen "Weihnachtsmarkt toGo" auf dem EDEKA-Parkplatz an: An der eigens von der lokalen Prinzengarde aufgestellten Weihnachtshütte wurde das von Jakob Zell geschnitzte und gestiftete Holzschild "18. Stürzelberger ...weiterlesen

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt auch weiterhin

27.11.2020 / 18:18 Uhr

Die Bundeswehr wird das Kreis-Gesundheitsamt bis mindestens zum 15. Januar unterstützen. Ein entsprechender Hilfeleistungsantrag des Rhein-Kreises Neuss wurde jetzt bewilligt. Die insgesamt 40 eingesetzten Soldaten und zivilen Mitarbeiter arbeiten an sieben Tagen in der Woche im Zwei-Schicht-System von 6:30 Uhr – 21:30 Uhr in der Kontaktnachverfolgung ...weiterlesen

Stadtbibliothek: Termine für Personen aus der Risikogruppe

27.11.2020 / 12:32 Uhr

Die Stadtbibliothek Dormagen bietet ab Montag, 30. November, einen neuen Service an. Personen, die zur Risikogruppe gehören, können nach individueller Termin-Vereinbarung (per E-Mail oder Telefon) die Bibliothek auch vor den Öffnungszeiten besuchen, um sich Medien auszuleihen. Dies wird an ausgewählten Tagen von 9.30 bis 10 Uhr sein. Weiterhin können ...weiterlesen

Winterbeleuchtung mit Strahlkraft

27.11.2020 / 12:12 Uhr

Die Baugenossenschaft Dormagen will ein Zeichen der Hoffnung setzen und beleuchtet die alte Eiche vor ihrem Verwaltungsgebäude an der Weilerstraße. Das Licht der 40 großen energiesparenden LED-Kugeln soll in die Dunkelheit scheinen und dabei Nachbarschaft, Passanten und Mitarbeitern eine Freude bereiten. „Genossenschaft lebt eigentlich von Gemeinschaft. ...weiterlesen

Corona-Impfzentrum ab 15. Dezember in Neuss betriebsbereit

27.11.2020 / 11:15 Uhr

Das Corona-Impfzentrum des Rhein-Kreises kommt in die Turnhalle des Berufskollegs für Technik und Informatik des Rhein-Kreises Neuss am Hammfelddamm in Neuss. Diese Entscheidung hat jetzt der Kreis getroffen. „Die Halle ist als erster Standort sehr gut geeignet. Sie ist unmittelbar verfügbar, gut erreichbar und bietet ausreichend Platz um eine große ...weiterlesen

Alle Jahre wieder: Wunschzettel hängen am Weihnachtsbaum

27.11.2020 / 8:15 Uhr

Dormagen. Der Lions Club hat wieder den Weihnachtswunschbaum geschmückt und die Wunschzettel angehängt. Die Dormagener*innen können in diesem Jahr Wünsche von Kindern und Senioren erfüllen, die vielleicht sonst kein Geschenk bekommen würden. Die Lions freuen sich natürlich auch über zweckgebundene Geldspenden für verschiedene ihrer Förderprojekte. "Auch ...weiterlesen

Trotz Einschränkungen: Weihnachtsflair und Lichterglanz in der City

26.11.2020 / 19:39 Uhr

Weitere Fotos
Stimmungsvolle Lichtinseln in den Zierkirschen entlang der „Kö“, eine Allee von leuchtenden Tannenbäumen, der farbenfroh geschmückte Christbaum vor dem illuminierten Rathaus und jeden Tag eine besondere Aktion im Schaufenster-Adventskalender: Mit verschiedenen Aktionen sorgen die Innenstadt-Akteure SWD, Stadt Dormagen und die City-Offensive (CiDo) für ...weiterlesen

Bußgeldstelle vorübergehend dezentral untergebracht

26.11.2020 / 10:58 Uhr

Die Bußgeldbehörde des Rhein-Kreises Neuss ist ab Dezember 2020 nicht mehr im Gebäude „Auf der Schanze 1“ in Grevenbroich zu erreichen. Aufgrund der personellen Aufstockung des Gesundheitsamtes zur Bewältigung der Corona-Pandemie müssen zusätzliche Räume kurzfristig zur Verfügung gestellt werden. Wegen der vorübergehenden dezentralen Unterbringung im ...weiterlesen

Montag und Dienstag Engpässe auf der A57 in Richtung Köln

26.11.2020 / 10:19 Uhr

Dormagen / Köln. Auf der Autobahn 57 in Fahrtrichtung Köln steht am kommenden Montag, 30. November, und Dienstag, 1. Dezember, jeweils von 10 bis 14 Uhr zwischen den Anschlussstellen Dormagen und Köln-Worringen nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg führt in dieser Zeit Markierungsarbeiten aus.

Corona: Kulturbüro sagt Dezember-Vorstellungen ab

25.11.2020 / 18:32 Uhr

Das städtische Kulturbüro muss auch die für Dezember geplanten Vorstellungen absagen. „Aber wir können neue Termine anbieten. Das ist die gute Nachricht“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. So kommt Christoph Sieber, der eigentlich am 4. Dezember in Dormagen gastieren sollte, nun am Samstag, 1. Mai 2021, um 20 Uhr in die Kulturhalle an der Langemarkstraße. ...weiterlesen

Facebook-Live zum Thema Coronavirus

25.11.2020 / 16:53 Uhr

Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld beantwortet gemeinsam mit Martin Balsliemke, Standortleiter des Rheinland Klinikums Dormagen, am Freitag, 27. November, um 17.30 Uhr live auf der Facebook-Seite der Stadt Dormagen Bürgerfragen zum Thema Coronavirus. „Viele Bürger haben weiterhin Fragen zur Coronasituation oder zur Infektionslage in Dormagen insgesamt“, ...weiterlesen

Ab Montag: HIV-Schnelltestwoche“ im Kreisgesundheitsamt

25.11.2020 / 16:19 Uhr

Der Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember erinnert daran, Menschen mit HIV und AIDS solidarisch zu begegnen und der frühzeitigen Diagnostik Aufmerksamkeit zu schenken. Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss bietet aus diesem Anlass vom 30. November bis 4. Dezember eine „HIV-Schnelltestwoche“ an. Die anonyme und kostenlose Beratung sowie die Testung finden ...weiterlesen

Fahrbahndecke der Goethestraße wird erneuert

25.11.2020 / 13:30 Uhr

Dormagen. Wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke der Goethestraße wurde die Verkehrsführung zwischen der Johannes-Bock-Straße und „Im Daubenthal“ bereits geändert. Der Verkehr wird bis zum 11. Deezmber über die Nettergasse und die Friedrich-Ebert-Straße umgeleitet. Durch die Vom-Stein-Straße wird die Baustelle in zwei Teilabschnitte getrennt, ...weiterlesen

Umweltteam gibt Tipps für ein nachhaltigeres Weihnachten

24.11.2020 / 17:39 Uhr

Neben religiösem Fest, Tradition und Familienzusammenkunft ist Weihnachten für viele auch die Zeit der Geschenke, des leckeren Essens und die Zeit, in der sich „etwas gegönnt“ wird. Kurz gesagt: Eine Zeit des Konsums. Damit Weihnachten trotzdem nachhaltig ist, hat das Umweltteam der Stadt Dormagen zehn Tipps zum Fest zusammengestellt. Hier ein Ausschnitt: Das ...weiterlesen

Geschmückter Baum sorgt für weihnachtliche Atmosphäre in Zons

24.11.2020 / 16:59 Uhr

Seit vielen Jahren stellen die Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons rechtzeitig zum ersten Advent einen Tannenbaum auf und richten ihn festlich her. Auch in diesem Jahr wurde nicht mit der Tradition gebrochen, allerdings konnte diesmal coronabedingt nur ein stark dezimierten Team das Schmücken übernehmen. Mit finanzieller Unterstützung von Roberto ...weiterlesen

Modernisierung der Belüftungsanlage wird gefördert

24.11.2020 / 13:42 Uhr

Dormagen. Regelmäßig berichtet die NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, über jede einzelne Fördermaßnahme aus dem Topf des Programms „Moderne Sportstätte 2022“. Von dem Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1000 Sportvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen – und nun erhielt auch der Bürger-Schützen-Verein Dormagen ...weiterlesen

OGS startet die Aktion „Sternenzauber für Delrath“

23.11.2020 / 17:10 Uhr

„Wir zünden ein Licht an für Gemeinsamkeit!“ Unter diesem Motto startet die OGS der Henri-Dunant-Schule in Delrath die Aktion „Sternenzauber für Delrath“. Gemeinsam haben die OGS Betreuerinnen mit den Kindern viele Sterne gebastelt und mit Leuchtsteinen und Leuchtsternen verziert, um ein bisschen Licht in diese schwierige Zeit zu bringen. Die Kinder ...weiterlesen

Sternsinger in Hackenbroich brauchen Unterstützung

23.11.2020 / 14:53 Uhr

Die Sternsinger*innen der Kirche St. Katharina brauchen Unterstützung: Am 2. und 3. Januar werden sie sich in Hackenbroich und Hackhausen wieder auf den Weg zu machen und bei den Menschen Spenden für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt sammeln. Natürlich werden bei der Aktion die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen wie das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung ...weiterlesen

Heike Troles MdL bittet um Weihnachtsbaumschmuck

23.11.2020 / 14:40 Uhr

Seit Jahren ist es ein schöner Brauch, dass Kinder aus dem Wahlkreis die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles im Landtag besuchen, um gemeinsam den Weihnachtsbaum vor dem Fraktionssaal zu schmücken. Doch das gemeinsame Aufhängen und Singen von Liedern geht angesichts der Pandemie im Jahr 2020 nicht. Trotzdem möchte Troles diesen Brauch fortführen, denn ...weiterlesen

Demokratie-Projekt im BBZ Dormagen wird gefördert

23.11.2020 / 14:21 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Vier Vereine und Initiativen aus dem Rhein-Kreis Neuss haben jetzt die Zusage für Projekte im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie leben!“ erhalten: die Integrationsagentur der Caritas Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss, die Offene Tür Barbaraviertel, das Berufsbildungszentrum (BBZ) Dormagen und der Geschichtsverein Grevenbroich ...weiterlesen

450 Adventskalender für Pflegeteams des Rheinland-Klinikums

23.11.2020 / 14:10 Uhr

Der Neusser Web- und App-Entwickler addmore beschenkt seine Kundinnen und Kunden normalerweise im November mit Adventskalender. Jetzt, in Zeiten des „Lockdown light“, profitiert das Rheinland Klinikum mit seinen Standorten in Neuss, Dormagen und Grevenbroich von den Kundengeschenken: addmore-Chef Kay Helten übergab 450 Kalender für die Pflegeteams ...weiterlesen

Impfstoff gegen Covid-19 auch aus Neuss?

23.11.2020 / 13:42 Uhr

Das in Neuss ansässige amerikanische Pharma-Unternehmen Janssen-Cilag arbeitet gemeinsam mit dem Mutterkonzern Johnson & Johnson weiter unter Hochdruck an der Entwicklung eines sicheren und wirksamen Impfstoffs gegen COVID-19. Im Frühjahr 2021 und damit rund ein Jahr nach Beginn des Forschungsprogramms sollen die ersten Chargen zur Verfügung stehen. ...weiterlesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt im Kreis bei 119,3

22.11.2020 / 18:54 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Eine 60-jährige Frau aus Dormagen, eine 85-jährige Frau aus Jüchen, ein 70-jähriger Mann aus Kaarst, eine 88-jährige Frau aus Neuss und ein 90-jähriger Mann aus Rommerskirchen sind an den Folgen einer Erkrankung mit dem Coronavirus verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer kreisweit auf 60. Im Rhein-Kreis ...weiterlesen

Jost Auler stellt 16 Dorfgeschichten aus Stürzelberg vor

21.11.2020 / 19:08 Uhr

Jost Auler ist Archäologe und Historiker, er lebt seit 1962 in Dormagen-Stürzelberg. Seine Interessen im Rahmen der regionalen und lokalen Geschichte gelten nicht zuletzt seinem Heimatdorf Stürzelberg. Dabei beschäftigte sich der Wissenschaftler mit sehr unterschiedlichen Themen. Ergebnisse seiner Forschungen sind zahlreiche Aufsätze und Bücher, jetzt ...weiterlesen

Mit persönlichen Worten von Carina Wernig verabschieden

20.11.2020 / 19:26 Uhr

Die Journalistin Carina Wernig ist plötzlich und unerwartet in der Nacht zum Mittwoch gestorben. Sie wurde nur 51 Jahre alt. Die gebürtige Neusserin wohnte zuletzt in Dormagen. Hier beschäftigte sie sich als Lokalredakteurin der Neuß-Grevenbroicher Zeitung sachkundig mit den bedeutenden Themen der Stadt. Sie war eng verbunden mit dem Dormagener Vereinsleben ...weiterlesen

Gewinnzahlen stehen fest

20.11.2020 / 17:29 Uhr

Die Gewinnzahlen des Adventskalenders der Dormagener Bürgerstiftung wurde nun unter der Aufsicht des Notars Dr. Lülsdorf gezogen. „Leider konnten in diesem Jahr die Kinder der Delrather Grundschule, die das Motiv des diesjährigen Kalenders so wunderbar erstellt haben, nicht als Glücksfeen fungieren“, erklärt Agnes Meuther, stellvertretende Vorsitzende ...weiterlesen

Nils Heinichen wird neuer Stadtsprecher

19.11.2020 / 17:28 Uhr

Dormagen. Nils Heinichen (29) wird zum 1. Januar 2021 neuer Pressesprecher und Leiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Dormagen. Er folgt damit auf Max Laufer, der Mitte September in die Kommunikationsabteilung des Chempark-Betreibers Currenta wechselte (Dormago ...weiterlesen

Dormagener*innen spendeten 2.507 Euro für die Kriegsgräberfürsorge

19.11.2020 / 16:29 Uhr

2.507 Euro hat die Reservistenkameradschaft Dormagen jetzt für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) gesammelt. „Das ist eine erfreuliche Summe vor dem Hintergrund, dass wir wegen der aktuellen Umstände nur auf den heimischen Friedhöfen an Allerheiligen sammeln konnten“, sagt Erik Heinen, der Vorsitzende der heimischen Reservistenkameradschaft. ...weiterlesen

Brennender Holzunterstand - Feuer griff über

19.11.2020 / 13:29 Uhr

Nievenheim. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am gestrigen Mittwochabend ein Holzunterstand auf der Neusser Straße in Nievenheim in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits auf das Dach eines Nachbargebäudes übergegriffen. Nachdem die Bewohner in Sicherheit gebracht wurden, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht ...weiterlesen

Zonser Platt: Sonja Rosier vollendet Sammlung ihres Vaters

18.11.2020 / 17:44 Uhr

Hans-Gerd Schmiedel hat als Ur-Zonser in liebevoller und leidenschaftlicher Arbeit rund 4000 Wörter und Redensarten aus dem Zonser Platt ins Hochdeutsche übersetzt und vom Hochdeutschen ins Zonser Platt. Bereits zu Lebzeiten wurde er um Rat gefragt, wenn es um das Übersetzen und Schreiben seiner Heimatsprache ging. So auch beim Entstehen des Kochbuchs ...weiterlesen

Ineos unterstützt Tafel Dormagen mit 2000 Euro

18.11.2020 / 17:19 Uhr

Köln / Dormagen. Kürzlich hat der zur weltweiten INEOS-Gruppe gehörende Standort Köln-Worringen über den internationalen INEOS-Nachbarschaftsfonds 2000 Euro an die Tafel Dormagen gespendet. Dieser Zuschuss unterstützt die lebenswichtige Arbeit der Tafel, sie trägt dazu bei, die bedürftige Bevölkerung vor Ort in diesen besonders schwierigen Zeiten mit ...weiterlesen

Maskenpflicht auf der Mülldeponie

18.11.2020 / 12:05 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Die gestiegene Zahl von Corona-Infizierten hat auch Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft. Darauf weist das Umweltamt des Rhein-Kreises Neuss hin. Um die dort beschäftigten Mitarbeiter und andere Besucher zu schützen, wurde für das gesamte Gelände der Wertstoffsortier- und Abfallbehandlungsanlage (WSAA) einschließlich der Deponie ...weiterlesen

Umfangreiche Arbeiten auf dem Friedhof in Zons

18.11.2020 / 10:23 Uhr

Zons. Ab Montag, 23. November, werden die Technischen Betriebe Dormagen auf dem Friedhofsgelände in Zons beide Toilettenanlagen komplett sanieren. Aufgrund der umfangreichen Arbeiten bleiben die Anlagen in der Friedhofshalle bis zum Jahresende gesperrt. Zudem wird der Zugang zu den geräumigen und behindertengerechten Toiletten mit Hilfe einer Rampe ...weiterlesen

Jüngster im Rat: Max Schreier leitet Digi-Ausschuss

17.11.2020 / 15:21 Uhr

Dormagen. Nach einer langen Unterbrechung gelang es dem Stadtrat in der Knechtstedener Theaterscheune, die künftigen Fachausschüsse zu besetzen und die jeweiligen Vorsitzenden zu benennen. Dabei gab es nahezu überall Veränderungen. Das jüngste Ratsmitglied wird einen Ausschuss anführen: Der 20-jährige Max Schreier (SPD) übernimmt den neu geschaffenen ...weiterlesen

Feuerwehreinsatz: Schuppen mit Brennholz stand in Flammen

17.11.2020 / 15:15 Uhr

Gohr. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet am heute Morgen ein Schuppen auf der Straße „In der Lüh“ in Brand. Der Schuppen diente als Lager für Werkzeuge, Gartengeräte und Brennholz. Mit Hilfe der sogenannten Riegelstellung wurde das Übergreifen auf die benachbarten Gebäude verhindert. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten die Flammen rasch ...weiterlesen

Neue Blickwinkel gesucht: Fotowettbewerb auf Instagram

17.11.2020 / 11:51 Uhr

Jeder sieht die Welt mit anderen Augen. Deshalb lädt die Stadt Dormagen unter dem Motto #dormagenonscreen zu einem Fotowettbewerb auf Instagram ein. Gesucht sind neue Perspektiven und Blickwinkel auf die Stadt Dormagen. Bis kommenden Sonntag, 22. November, können die Bilder über Instagram eingereicht werden. Alle Teilnehmer taggen unter ihrem Bild die ...weiterlesen

Trauer um SDW-Ehrenvorsitzenden Hermann-Josef Kremer

16.11.2020 / 18:58 Uhr

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SWD) in Dormagen trauert um Hermann-Josef Kremer, der am 30. Oktober im Alter von 84 Jahren plötzlich gestorben ist. 20 Jahre lang leitete er die SDW als ehrenamtlicher Vorsitzender. Das Amt hatte er 1991 von Paul Wierich übernommen und übergab es 2011 an Marc Pellekoorne. Als Dank und Anerkennung für seine Leistungen ...weiterlesen

Lesefee ist weiterhin im November unterwegs

16.11.2020 / 18:20 Uhr

"Corona ist doof", sagt Stadt-Lesefee Maria Krücken und hat deshalb vier lustige coole Märchen angeschafft: Der dicke fette Pfannkuchen, Hans im Glück, Die Bremer Stadtmusikanten und Tischlein deck dich. "Alle Märchen sind brandneu", betont die nimmermüde Lesefee und sie weiß: "Die von mir betreuten Kita-Kinder freuen sich drauf." Kitas mit Interesse ...weiterlesen

Erstes rumänisches Objekt in Zonser Zinnsammlung

16.11.2020 / 17:27 Uhr

Das Team des Kreismuseums Zons freut sich über eine außergewöhnliche Ergänzung zu seiner Jugendstil-Sammlung, die durch den Verein der Freunde und Förderer des Kreismuseums Zons erworben wurde. Es ist das erste Jugendstil-Zinnobjekt aus Rumänien in der Sammlung des Museums. Es handelt sich dabei um eine Kaffeekanne, die um 1900 von Radivon in Bukarest ...weiterlesen

Neues Wipptier steht auf einer „grünen Wiese”

16.11.2020 / 15:26 Uhr

Dormagen. Seit vergangener Woche schmückt ein neues Wipptier für Kinder die Kölner Straße. Bürgermeister Erik Lierenfeld begutachtete gemeinsam mit den Vertreterinnen der CityOffensive-Dormagen (CiDo) Nadine Atik-Wolodko, Carola Bley und Elke Deutschländer das neue Spielgerät am Schützenbrunnen in der Fußgängerzone. „In diesen Zeiten sind Spielmöglichkeiten ...weiterlesen

Kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen

15.11.2020 / 18:12 Uhr

Vieles hat sich in Zeiten von Corona verändert - Krebs nicht. Nach wie vor erkranken jährlich rund 230.000 Mädchen und Frauen an Krebs. Sie gehen immer noch zur Chemotherapie und Bestrahlung. Sie verlieren immer noch ihre Haare, Wimpern und Augenbrauen. Die Zeit der sozialen Isolation bedeutet für die Patienten eine zusätzliche Belastung. Viele Hilfsangebote ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 14351 Artikel aus dem Bereich *Allgemeine Lokalnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben