Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Allgemeine Lokalnachrichten

Sammys bleibt Rosenmontag zu

17.02.2020 / 14:25 Uhr — Info SVGD / bs

Die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) weist darauf hin, dass das Stadtbad Sammys am kommenden Altweiber-Donnerstag bereits um 14 Uhr schließt. Am Rosenmontag bleibt das Dormagener Hallenbad ganztägig zu.

An den übrigen närrischen Tagen gelten die üblichen Öffnungszeiten.                           
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Das Raphaelshaus Dormagen zu Zeiten von Corona

29.03.2020 / 16:28 Uhr

Veränderte Tagesabläufe in der Jugendhilfeeinrichtung Morgens um 7.50 Uhr an einem Werktag. Gespenstische Ruhe auf dem Gelände des Raphaelshauses. Zu dieser Zeit ertönt normalerweise der Schulgong das erste Mal und eine große Schar Kinder und Jugendlicher würde mehr oder weniger fröhlich auf dem Weg von ihren Wohngruppen oder den Schülerbussen ...weiterlesen

Corona-Ticker: Weitere Maßnahmen in Dormagen

29.03.2020 / 16:18 Uhr

+++Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 245 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 70 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 99 in Neuss, 41 in Dormagen, 37 in Grevenbroich, 25 in Meerbusch, 14 in Korschenbroich, 12 in Kaarst, 10 in Jüchen ...weiterlesen

„Kinder, macht die Welt der kleinen Eule bunt!“

29.03.2020 / 12:33 Uhr

Die Lust am Lesen bei Kindern und Jugendlichen zu wecken, eine leidenschaftliche Begeisterung für Schrift und Sprache früh zu entwickeln und dauerhaft zu verankern, ist die Vision der Kinderstiftung „Lesen bildet“, die auch mehrere Projekte in Dormagen unterstützt. Stiftungschef Heinz Mölder ruft jetzt auf zu einem besonderen Malwettbewerb für Kinder, ...weiterlesen

Corona kann die Zeitumstellung nicht verhindern

28.03.2020 / 20:50 Uhr

Nach einer europaweiten Umfrage und der mehrheitlichen Ablehnung der zweimaligen Zeitumstellung immer im Frühjahr und im Herbst sollte zumindest in den Ländern der EU das Vor- und Zurückstellen eigentlich der Vergangenheit angehören. Doch noch konnten die Länder sich nicht auf eine einvernehmliche Regelung der Winter- bzw. Sommerzeit verständigen. Und ...weiterlesen

Ordnungsamt und Polizei gehen gemeinsam auf Streife

27.03.2020 / 14:24 Uhr

Dormagen. Die Kommunen erhalten Unterstützung von Polizeibeamtinnen und -beamten bei der Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus. In enger Zusammenarbeit wird die Coronaschutzverordnung (CoronaSchV) konsequent durchgesetzt, um die Infektionskette zu unterbrechen. Auch die Stadt Dormagen nimmt das Angebot der Kreispolizeibehörde an. Die gemeinsame ...weiterlesen

Aussetzung der Elternbeiträge: So wird es geregelt

27.03.2020 / 14:11 Uhr

Dormagen. Land und Kommunen haben sich geeinigt, die Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und Offenen Ganztag im April auszusetzen (Dormago berichtete). Inzwischen hat die Verwaltung entsprechende Regelungen erarbeitet, die für alle Beitragspflichtigen gelten, unabhängig ...weiterlesen

#weiterlachen: WDR öffnet digitale Bühne für Kabarett und Comedy

27.03.2020 / 11:18 Uhr

Köln / Dormagen. Der WDR öffnet ab sofort eine digitale Bühne für Satire, Kabarett und Comedy im Internet. Über die Webseite weiterlachen.wdr.de erreichen Künstler*innen der Kabarett- und Comedyszene, die zurzeit ohne Auftrittsmöglichkeit ...weiterlesen

Aktionsfonds für Online-Projekte gegen Hass und Hetze

27.03.2020 / 11:04 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Die Corona-Epidemie gefährdet nicht nur die Gesundheit der Menschen, sie birgt auch Gefahren für das gute Miteinander. Hass- und Hetzkampagnen oder auch Verschwörungstheorien undemokratischer Populisten haben mit ihr eine neue Dimension erreicht - vor allem im Internet. Dagegen stellt die Partnerschaft für Demokratie im ...weiterlesen

Eine Stunde Licht aus für einen „lebendigen Planeten“

26.03.2020 / 18:58 Uhr

Dormagen. Auch in der Corona-Krise kämpft die Umweltschutzorganisation WWF weiter für den Erhalt von Natur und Umwelt. Deshalb ruft sie für Samstag, 28. März, zur Klimaschutzaktion „Earth Hour“ auf. Von 20.30 bis 21.30 Uhr werden alle Teilnehmer gebeten, die Lichter auszuschalten. Für eine Stunde soll es auf unserem Planeten ganz dunkel werden. Auch ...weiterlesen

Elternbeiträge: Land und Kommunen treffen Vereinbarung

26.03.2020 / 18:37 Uhr

Um einer ausufernden Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, wurden sowohl Schulen als auch Kitas vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen. Offen blieb bisher, wie vor diesem Hintergrund mit den Beiträgen für die Kinderbetreuung verfahren wird. "Die kommunalen Spitzenverbände haben sich jetzt mit der Landesregierung für den Monat April auf ...weiterlesen

Kunterbunt-TV-Extra mit dem bösen Virus und listiger Oma

26.03.2020 / 13:50 Uhr

Video
Kunterbunt-TV Dormagen präsentiert den ersten Extrafilm für die Extraferien. Regelmäßig will das Kunterbunt-Team - eine Kooperation zwischen dem Familienzentrum am Chorbusch und dem Evangelischen Jugendzentrum Hackenbroich in Trägerschaft des Evangelischen Sozialwerks - vom Leben der Kinder in diesen besonderen Zeiten erzählen. Dabei werden die Macher ...weiterlesen

Infektionsschutz-Team ist unermüdlich im Corona-Einsatz

26.03.2020 / 12:11 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Infektionsschutz-Team des Kreisgesundheitsamts steht in diesen Zeiten besonders im Fokus. Abgesehen von den Ermittlungen in neuen Corona-Fällen müssen über 1000 Bürgerinnen und Bürger in Quarantäne täglich telefonisch erreicht werden. „Wir verfügen nicht nur über eine ausgezeichnete Infrastruktur, sondern auch über ...weiterlesen

Wegen Corona: Hochzeiten nur noch ohne Angehörige

25.03.2020 / 16:13 Uhr

Traurig aber wahr: Die Corona-Pandemie wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. So sind Hochzeiten ab sofort nur noch ohne Angehörige und Gäste möglich. Die Stadt Dormagen legt heiratswilligen Paaren deshalb nahe, ihre Hochzeiten abzusagen bzw. auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. „Bei allem Verständnis für die oft langfristigen Vorplanungen: ...weiterlesen

EFB Dormagen: Beratungen per Telefon, Mail und Internet

25.03.2020 / 11:30 Uhr

Dormagen. Für alle Fragen rund um das Thema Familie steht die örtliche Erziehungs- und Familienberatungsstelle (EFB) Dormagen allen Kindern, Jugendlichen und Eltern zur Verfügung. Wegen der Corona-Pandemie entfallen zwar alle Termine vor Ort. Stattdessen finden derzeit alle Beratungen telefonisch unter 02133 43022, per ...weiterlesen

AnrufLinienTaxi verbindet Augustinushaus und Bahnhof

24.03.2020 / 19:22 Uhr

Dormagen. Pünktlich zur Eröffnung des neuen Ärztehauses auf der Krefelder Straße neben dem Augustinushaus verbindet die neue StadtBus-Linie ALT5 den Marktplatz und den Dormagener Bahnhof mit dem Ärztehaus montags bis freitags ab 7.30 bis 17.50 Uhr im Stundentakt. Der Ein- und Ausstieg am Ärztehaus erfolgt im Drive-In-Bereich der Apotheke. Für die neue ...weiterlesen

Corona-Krise und die Sorgen der Politik

24.03.2020 / 14:01 Uhr

Die Verwaltung der Stadt Dormagen ist aktuell im Krisenmodus. Unter der Führung von Bürgermeister Erik Lierenfeld und dem 1. Beigeordneten Robert Krumbein ist sie dabei, die notwendigen angeordneten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie umzusetzen sowie möglichst transparent zu arbeiten, um die Bürgerinnen und Bürger zu erreichen und mitzunehmen. ...weiterlesen

Coronavirus: So lief Tag eins des neuen Kontaktverbots

23.03.2020 / 18:27 Uhr

Um Mitternacht ist das neue Kontaktverbot der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Kraft getreten. In Dormagen wird die Einhaltung der neuen Regeln vor allem vom städtischen Ordnungsdienst überwacht. Zuwiderhandlungen können mit einem Ordnungsgeld von 200 bis 25.000 Euro geahndet werden. „Die ersten Rückmeldungen zeigen aber, dass es ganz gut ...weiterlesen

evd führt notwendige Baumaßnahmen weiterhin aus

23.03.2020 / 16:01 Uhr

Als lokaler Energieversorger ist die evd energieversorgung dormagen gmbh Betreiber von kritischen Infrastrukturen. Die evd ist sich ihrer besonderen Aufgabe der Daseinsvorsorge bewusst. „Der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Bürgerinnen und Bürger und die Sicherstellung der Energie- und Wasserversorgung haben für uns oberste Priorität“, ...weiterlesen

Verbraucherbeeratung berät auch während der Corona-Krise

23.03.2020 / 15:55 Uhr

Die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in der Kölner Straße hat zwar für den Publikumsverkehr geschlossen, aber Ruhe ist deshalb nicht eingekehrt. "Wir beraten telefonisch und schriftlich. Über mangelnde Gespräche können wir uns nicht beklagen", fasst der Beratungsstellenleiter Ralf Eming die ersten Tage mit den weitreichenden Maßnahmen gegen die ...weiterlesen

Verfügung des Kreises: Sozialhilfe-Anträge großzügig bearbeiten

23.03.2020 / 15:48 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Anträge auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie andere Arten der Sozialhilfe sollen in der Corona-Krise „niederschwellig“ ermöglicht werden. Das geht aus einer sogenannten Rundverfügung des Rhein-Kreises Neuss hervor, die Dirk Brügge unterzeichnet hat. „Wir helfen damit den Menschen in unserer Heimat, damit sie ...weiterlesen

Öffnungszeiten der Grefrather Mülldeponie eingeschränkt

23.03.2020 / 15:43 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. An der Kleinanlieferstelle Neuss-Grefrath müssen wegen des Ausfalls einiger Mitarbeiter die Öffnungszeiten eingeschränkt werden. Die Einrichtung für die private Müllentsorgung ist jetzt montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 7 bis 13 Uhr zugänglich. „Die Bürgerinnen und Bürger sollten aber dringend überlegen, ob ...weiterlesen

Nach Kontaktverbot: Zentrale Änderungen in der Übersicht

23.03.2020 / 0:49 Uhr

Dormagen. Die NRW-Landesregierung hat mit einem weitreichenden Kontaktverbot eine einheitliche Leitlinie für die Kommunen im Kampf gegen das Coronavirus vorgegeben. Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld begrüßte am Sonntagabend den Schritt: „Es ist uns – das hat dieses Wochenende gezeigt – endlich gelungen, das öffentliche Leben spürbar herunterzufahren. ...weiterlesen

Notbetreuung in Schulen und Kitas wird ausgeweitet

22.03.2020 / 17:18 Uhr

Der Anspruch auf die Notbetreuung von Kindern in Kindertagesstätten, in der Kindertagespflege und in den Schulklasse 1 bis 6 soll ausgeweitet werden. Diese Entscheidung haben das NRW-Schulministerium und das NRW-Familienministerium jetzt mitgeteilt. Auf den entsprechenden Erlass warten die Kommunen aktuell. Die Stadt Dormagen wird gemeinsam mit den ...weiterlesen

Gründung eines gemeinsamen Testzentrums Neuss - Dormagen

21.03.2020 / 20:03 Uhr

Das Praxisnetz Dormagen hat gestern beschlossen, das vor Ort vor drei Wochen aufgebaute Corona-Diagnostik Zentrum (CDZ) an der Kieler Straße mit dem Testzentrum der Neusser Ärztinnen und Ärzte am Nordbad in Neuss zusammenzulegen, um den Herausforderungen der medizinischen Diagnostik und ggf. Therapie der Corona-Pandemie im Rhein Kreis Neuss besser und ...weiterlesen

Bis 20. April kostenlose Nutzung von digitalen Angeboten

20.03.2020 / 18:46 Uhr

Die Stadtbibliothek bietet allen Menschen in Dormagen ab sofort eine kostenlose Online-Anmeldung für alle digitalen Angebote wie die Onleihe, den PressReader, Munzinger und Brockhaus an. Interessierte laden sich dafür das Anmeldeformular von der Homepage ...weiterlesen

Evangelisches Sozialwerk weist anonyme Behauptungen zurück

20.03.2020 / 16:20 Uhr

Es ist ein schwerwiegender Vorwurf, der anonym per E-Mail erhoben wird: "Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich unser Träger an der Situation wegen Corona bereichert und sich nicht an die Vorgaben vom Ministerium hält", schreibt ein gewisser "Dominus" an einen ausgewählten Verteiler aus Politik und Medien. Er erweckt den Eindruck, als stehe er ...weiterlesen

„Auch das geht vorbei - Glücklich bleiben in schweren Zeiten“

20.03.2020 / 11:18 Uhr

Passend zum heutigen Weltglückstag ist das kostenlose E-Book „Auch das geht vorbei - Glücklich bleiben in schweren Zeiten“ mit Glücks-Tipps für Corona-Zeiten erschienen. Bestseller-Autor Thomas Brezina und seine Verlagsedition-a schenken es allen Österreichern, Deutschen und Schweizern. Es enthält Tipps gegen Sorge, Angst und Panik-Attacken. Brezina ...weiterlesen

Verlängerung des Jagdscheins schriftlich möglich

20.03.2020 / 10:57 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erfolgt in Abstimmung mit der Obersten Jagdbehörde die Verlängerung des Jagdscheines vorübergehend im schriftlichen Verfahren. Die erforderlichen Unterlagen, Antrag auf Verlängerung des Jagdscheines, die Versicherungsbestätigung und das Jagdscheinheft können an den Rhein-Kreis Neuss, Untere ...weiterlesen

Blindenmodell: Auf Fingerkuppen durch die Altstadt spazieren

20.03.2020 / 8:15 Uhr

Zons. Im Herbst 2016 hatten sich auf Anregung des Historikers Dr. Thomas Schwabach diverse Vereine und engagierte Bürger zusammengeschlossen, um das Projekt Modell für Blinde und Sehbehinderte in Zons zu starten. Im städtischen Kulturausschuss wurde das Projekt Blindenmodell nach einem Vortrag von Denkmalschützer Hermann Kienle wohlwollend zur Kenntnis ...weiterlesen

NetCologne sichert seinen Kunden stabiles Netz zu

19.03.2020 / 19:15 Uhr

Köln / Dormagen. Als Schutzmaßnahme vor dem Coronavirus verlagern immer mehr Menschen ihren Arbeitsplatz ins Home Office. Auch Schülerinnen und Schüler, die derzeit von ihren Schulbesuchen befreit sind, greifen nun auf die privaten Internetanschlüsse zurück. Vermehrt stellt sich daher die Frage, ob die digitale Infrastruktur dem hohen Bedarf Stand ...weiterlesen

Kreis bietet Online-Portal für freiwillige Helfer

19.03.2020 / 18:44 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. In ganz Deutschland gibt es inzwischen Bürger und Initiativen, die Hilfe für ältere, chronisch kranke oder Menschen in Quarantäne organisieren. Auch in Dormagen können sich Bürger*innen, die aufgrund ihres Alters oder sonstiger Gebrechen ihr Haus nicht verlassen können oder Hilfe benötigen, an die Bürgerhotline (02133 / ...weiterlesen

Sonderfahrplan Corona: StadtBus im Stundentakt

19.03.2020 / 17:10 Uhr

Dormagen. Weitere Maßnahmen aufgrund von Corona: Der öffentliche Personennahverkehr wird ab Montag, 23. März, auf einen Sonderfahrplan umgestellt. Die StadtBus-Linien WE1 und WE2 verkehren von Montag bis Samstag von morgens 6 Uhr bis 20 Uhr im 60-Minutentakt. Sonn- und feiertags wird nach regulärem WE-Fahrplan gefahren. Die NachtExpress-Linien NE1, ...weiterlesen

„Wir wollen bald wieder gesund und gemeinsam lachen können“

19.03.2020 / 14:48 Uhr

Interview mit Olaf Moll, Leiter des städtischen Kulturbüros Das abwechslungsreiche kulturelle Angebot der Stadt Dormagen steht noch einige Zeit still. Dabei hatten sich viele auf so manch interessante Veranstaltung im Kulturhaus und anderen Spielstätten gefreut. Doch das Coronavirus macht einen dicken Strich durch das Programm des Kulturbüros. ...weiterlesen

Stadt legt Corona-Regelungen im Zweifel streng aus

18.03.2020 / 16:46 Uhr

Dormagen. Die Straßen werden leerer, die Büros auch: Das Coronavirus hat unseren Alltag bereits spürbar verändert. In Dormagen gibt es inzwischen zwei bestätigte Infektionsfälle. „Die schnelle Verbreitung macht vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Angst. Deshalb möchten wir als Stadt weiterhin klar, fundiert und transparent informieren“, sagt Bürgermeister ...weiterlesen

evd warnt vor unseriösen Telefonanrufen

18.03.2020 / 13:59 Uhr

Dormagen. Vermehrt haben sich Kunden bei der evd energieversorgung dormagen gmbh gemeldet und von unseriösen Telefonanrufen im Namen der evd berichtet. Die Anrufer haben sich als Mitarbeiter der evd ausgegeben, die momentan aufgrund der Corona-Situation im Home-Office sitzen und daher nicht mit einer evd-Nummer anrufen. Während des Telefonats wollten ...weiterlesen

„Sturm auf Zons“ fällt in diesem Jahr aus

18.03.2020 / 13:18 Uhr

Zons gibt sich geschlagen. Nicht den Burgundern, die die alte Zollstadt beim „Sturm auf Zons 2020“ vom 22. bis zum 24. Mai belagern sollten, sondern der aktuellen Gefahr durch die Ausbreitung des Corona-Virus, die Großveranstaltungen derzeit unmöglich macht. „Mit Blick auf die Sicherheit der Teilnehmer und Besucher des Mittelalter-Spektakels haben wir ...weiterlesen

Sonderabteilung „Covid 19“ beim Rhein-Kreis Neuss

18.03.2020 / 12:21 Uhr

Wegen der fortschreitenden Corona-Krise hat der Rhein-Kreis Neuss sein Gesundheitsamt personell und organisatorisch verstärkt. „Ich habe dem Gesundheitsamt 15 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugewiesen und dort eine Sonderabteilung zum Thema ‚Covid 19’ eingerichtet“, sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Der „Ermittlungsdienst Covid-19“ ist ...weiterlesen

„Ein Herz für Bäume“ in Dormagen-Broich

18.03.2020 / 12:03 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Der Rhein-Kreis Neuss soll langfristig waldreicher werden. Hierzu trägt die Aktion „Ein Herz für Bäume“ bei, die mit Spenden von Bürgern und Unternehmen mehr Wald in den Rhein-Kreis Neuss bringt. Das Neusser Unternehmen GfA, Marktführer im Bereich Antriebstechnik für Industrietore mit circa 230 Mitarbeitern engagiert sich ...weiterlesen

Einsatzkräfte im Rhein-Kreis Neuss bitten #bleibtzuhause

18.03.2020 / 10:59 Uhr

„Schenken Sie der Verkäuferin im Supermarkt ein Lächeln. Schenken Sie dem Lkw-Fahrer, der Tag und Nacht Waren für Sie fährt, einen freundlichen Wink. Und schenken Sie denjenigen, die gerade unter Stress für Ihre Gesundheit arbeiten, Ihre Geduld und Mithilfe.“ Ein Aufruf des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, dem die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Kreis ...weiterlesen

evd verlegt neue Gasleitungen auf dem Emsweg

18.03.2020 / 10:38 Uhr

Dormagen. Die evd energieversorgung dormagen gmbh wird ab der 13. Kalenderwoche - also ab Montag, 23. März, bis voraussichtlich zur 14. KW neue Gasversorgungsleitungen auf dem Emsweg in Hackenbroich verlegen. Diese Arbeiten erstrecken sich teilweise auch auf den Straßenbereich, sodass es während der Bauarbeiten zu Beeinträchtigungen für den Verkehr ...weiterlesen

Arbeitsagentur verzichtet auf persönlichen Kontakt

17.03.2020 / 19:40 Uhr

Auch die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Dormagen ist aufgrund der aktuellen Situation ab Mittwoch, 18. März, für den Kundenverkehr geschlossen. Alle Fragen und Anliegen können bis auf Weiteres auch ohne persönlichen Kontakt geklärt werden. Dabei weist die Agentur auf folgendes hin:

CDU fordert eine Klimaschutzsiedlung

17.03.2020 / 19:17 Uhr

Bereits im September 2014 stand das Thema Klimaschutzsiedlung auf der Tagesordnung des Planungs- und Umweltausschusses. Damals wurde die Möglichkeit erörtert, im Bereich des Neubaugebietes „Nördlich der Bismarckstraße IV“ eine solche nachhaltige Siedlung einzubinden. Dies scheiterte an der dann notwendig gewordenen Flächenerweiterung und der damit verbundenenen ...weiterlesen

Jetzt schließen auch zahlreiche Geschäfte

17.03.2020 / 13:44 Uhr

Seit Wochenbeginn überschlagen sich die Meldungen zum Coronavirus und den zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung ergriffenen Maßnahmen. Es gibt mittlerweile die ersten bestätigten Fälle in Dormagen. „Dennoch wird die Krise offenbar noch immer unterschätzt“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Die wirksamste Maßnahme, um Infektionen zu verringern ist ...weiterlesen

CDU will mehr Sauberkeit am Bahnhof Nievenheim

17.03.2020 / 7:30 Uhr

Mehr Sauberkeit am Bahnhof Nievenheim fordert CDU in einem Antrag für den Hauptausschusses. Die Bemühungen rund um den Bahnhof Dormagen hätten bereits zu Verbesserungen geführt, aber am Nievenheimer S-Bahnhof ließe die Sauberkeit oftmals zu wünschen übrig. Als konkrete Maßnahmen zur kurzfristigen Abhilfe schlagen die Christdemokraten eine bessere Befestigung ...weiterlesen

18-jähriger Raser am illegalen Rennen beteiligt

16.03.2020 / 19:12 Uhr

Dormagen. Die Polizei hat am gestrigen Sonntagabend die Autos und Führerscheine zweier junger Sportwagenfahrer (18, 22) aus dem Rhein-Kreis Neuss sichergestellt. Im Kölner Ortsteil Niehl hatten sich die Fahranfänger vor den Augen von Beamten des Einsatztrupps Verkehr/Rennen miteinander gemessen. Sinn und Zweck des Führerscheins auf Probe hatten die ...weiterlesen

Verbraucherzentrale telefonisch und per Mail erreichbar

16.03.2020 / 14:52 Uhr

Die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Dormagen bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Persönliche Beratungen - ob allgemeine Rechtsberatung, Versicherungs- oder Energieberatung - müssen leider ausfallen. "Auch die Verbraucherzentrale will durch das Vermeiden von Kontakten einen Beitrag leisten, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Wer bereits ...weiterlesen

Coronavirus: Erste bestätigte Infektion in Dormagen

16.03.2020 / 14:05 Uhr

Dormagen. Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss meldet den ersten bestätigten Coronavirus-Infektionsfall in Dormagen. Die Stadt Dormagen hat in den zurückliegenden Tagen bereits umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung getroffen. Heute wurden weitere erhebliche Einschränkungen beschlossen. „Wir gehen noch einen Schritt weiter, um die Infektionsketten ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 13516 Artikel aus dem Bereich *Allgemeine Lokalnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben