Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Allgemeine Lokalnachrichten

Michaelismarkt wird zum Jubiläumsfest

19.09.2019 / 14:31 Uhr — SWD / bs

Auf der Bühne treten unter anderem Travestiekünstler Maik Burmann, „The Solid Studs“ und Violinistin Daniela G. auf
Auf der Bühne treten unter anderem Travestiekünstler Maik Burmann, „The Solid Studs“ und Violinistin Daniela G. auf
Zu Ehren des Erzengels Michael, des Patrons der Innenstadtkirche, wird seit über 30 Jahren in Dormagen am letzten Septemberwochenende der Michaelismarkt veranstaltet. Auch 2019 ändert sich an dieser Tradition nichts, zumal es weitere gute Gründe zum Feiern gibt. Die Stadt Dormagen wird 50 Jahre alt, das RINGCENTER schaut auf erfolgreiche Jahre 20 Jahre zurück, der Chor „rejoice“ feiert Goldjubiläum. Und was braucht es für eine Party? Natürlich Musik und Tanz. Zwei Tage lang bringen lokale Künstler und auswärtige Akteure ein vielseitiges Programm auf die Bühne vor dem Historischen Rathaus. „Wir haben uns gemeinsam eine Menge einfallen lassen, damit beim Michaelismarkt alle Besucher auf ihre Kosten kommen“, verrät Stadtmarketing-Leiter Thomas Schmitt. Bei der Organisation des größten Stadtfestes sitzen die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD), die City-Offensive als Vertretung der Innenstadt-Kaufleute und der städtische Fachbereich für Bürger- und Ratsangelegenheiten in einem Boot.

Tanz, Karriere-Talk und Clownerie
Am Samstag, 28. September, um 12 Uhr, beginnt das lokale Bühnenprogramm auf dem Paul-Wierich-Platz. Den Auftakt machen junge Tänzer der Tanzschule Reißer. Im Anschluss (13 Uhr bis 13.45 Uhr) geht es um „Karriere(n) Made in Dormagen“: Die Lokale Allianz, Bündnis aus Wirtschaftsvertretern und Bürgergesellschaft, stellt Mitarbeiterfamilien vor, die in verschiedensten Konstellationen ihre berufliche Heimat beim selben Unternehmen gefunden haben. Ob Ehepartner oder Vater und Sohn, alle werden berichten, was ihren Arbeitgeber ausmacht – und dass man für einen tollen Job nicht in die Großstadt fahren muss.

Lokale Allianz zeichnet Sieger-Schule aus
Zudem überreicht die Lokale Allianz Preise an drei Dormagener Grundschulen, die beim „Generationenspiel“ auf dem CityBeach im Juli am Start waren. Hauptpreis ist eine Wissenschaftsshow für das nächste Schulfest. Ab 14 Uhr gehört die Bühne den Schülern der Ballettetage, bevor um 14.45 Uhr die Clown Company aus Neuss mit dem Versprechen „Wir machen Kinder glücklich“ auftritt. Rockig und laut wird es ab 16.30 Uhr beim Benefiz-Konzert: Die Band „Late Season“ spielt zugunsten des Hunde-Seniorenheims „Rheinperle“ in Zons, das in die Jahre gekommenen Fellnasen eine Heimat gibt.

RINGCENTER präsentiert Geigen-Star Daniela G.
Violinistin Daniela G., die mit befreundeten Künstlern das Abendprogramm gestaltet, schlägt völlig andere Töne an. Sie bringt Klassik auf das Münchener Oktoberfest, stand schon mit Robbie Williams auf der Bühne und spielt zu Songs von David Guetta auf ihrem optisch mega-modernen Instrument. Ihre Vision: Jüngere Generationen davon überzeugen, dass Geige absolut modern und trendy sein kann. Am Samstag, 28. September, ab 18.30 Uhr, darf Dormagen sich ein eigenes Urteil bilden. Dann tritt die Ausnahmekünstlerin auf der großen Michaelismarkt-Bühne vor dem Historischen Rathaus auf. Präsentiert wird die Show vom RINGCENTER, das 2019 sein 20-jähriges Bestehen feiert. „Wir schenken den Dormagenern eine Live-Performance der absoluten Spitzenklasse“, verspricht RINGCENTER-Chef Hans-Dieter Lehnhoff.

50 Jahre Stadt Dormagen – Geburtstag im Rathaus
Rund ums Rathaus dreht sich am Sonntag ab 13 Uhr alles um unsere Stadt: Das Zentrum der Dormagener Stadtverwaltung lädt ein zum „Tag der offenen Tür“ und feiert den 50. Jahrestag der Stadtwerdung. Im Sommer 1969 nämlich wurde aus dem Amt Dormagen die Stadt Dormagen. In den beiden Rathäusern und dem Park dazwischen warten viele Aktionen auf die Besucher. Dazu gehören Führungen durch das römische Dormagen, Brandlöschübungen der Feuerwehr, Kino im Ratssaal, wo Filme mit Lokalbezug gezeigt werden, und vieles mehr.

Da ist Musik drin: Jazz, Rockabilly, moderne Chormusik und Travestie auf der Rathausbühne
Auch auf der Bühne wird von 15 bis 16 Uhr das Stadtjubiläum gefeiert – mit musikalischen Hits, Hochzeitspaaren und dem ersten Baby, dass nach der Stadtwerdung in Dormagen geboren wurde. Schon am Mittag um 12.30 Uhr macht die Mühlengarde, Turniertänzer der Tanzgarde Zons, ihr Aufwartung. Unter anderem zeigen die Solisten der Truppe im Schautanz „Die ganze Welt tanzt“ ihr Können. Weiter geht’s um 14 Uhr mit dem Auftritt des Chores „rejoice“, der 2019 sein Goldjubiläum feiert. Die 45 Aktiven um Chorleiterin Brigitte Vedder schöpfen aus einem großen Repertoire von Rock bis Pop. Mit dem Quartett JaZzcake aus Zons spielen ab 16 Uhr die Zweitplatzierten des Dormagener Cultur Contests 2018 Evergreens von Gershwin bis Sinatra. „The Solid Studs“, die um 16.45 Uhr die Bühne betreten, bezeichnen sich selbst als „fünf gut gekleidete Menschen mit einer großen Leidenschaft für die amerikanische Populärmusik der 50er Jahre“. Ihr Universum reicht dabei von Rhythm‘n‘Blues über klassischen Rockabilly bis hin zu frühem Country-Pop.

Den Abschluss im Bühnenprogramm markiert um 17.30 Uhr der Auftritt von Travestiekünstler Maik Burmann alias Michelle Delgardo. Mit Witz, Charme, Improvisation und einer Portion Bösartigkeit begeistert Michelle als Mitglied von „Femmes Fa-Gee“, der „heißesten Girl Group Kölns“, seit fast 20 Jahren ihr Publikum mit sinnlichen Chansons, emotionalen Balladen, Conference und bissiger Comedy.

Kö-Kinderland und Bungee-Trampolin
Für Spiel und Spaß wird am Sonntag, 29. September, das Kö-Kinderland mit Hüpfburg an der südlichen „Kö“ aufgebaut. Ein Bungee-Trampolin markiert am anderen Ende der Fußgängerzone das Stadtfest-Geschehen. Von dort aus erstreckt sich zwischen 12 und 18 Uhr der beliebte Bücher-Flohmarkt, außerdem nimmt der Künstler Jürgen Janssen aus Geldern junge Maler unter seine Fittiche und weiht sie in die Geheimnisse der Pflastermalerei ein. Der Workshop wird von der City-Offensive Dormagen (CiDo) organisiert und ist für die Teilnehmer kostenlos.

Shopping-Sonntag von 13 bis 18 Uhr
Traditionell gehört zum Michaelismarkt natürlich der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr, der mode- und dekotechnisch im Zeichen der beginnenden Herbst-Saison steht. Flankiert wird das zweitägige Programm von einem Händlermarkt entlang der Kölner Straße, der zum Bummeln einlädt.
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Ausgelaufene Seifenlauge verursacht Sperrung der A57

17.10.2019 / 9:19 Uhr

Die A57 zwischen dem Dreieck Neuss-Süd und Köln-Worringen ist aktuell gesperrt. Grund ist ausgelaufene Seifenlauge, die die Fahrbahn „spiegelglatt“ macht. Bisher ist unklar, wie die Lauge auf die Autobahn gelangte. Eine Spezialfirma ist dabei, die aufwändigen Reinigungsarbeiten durchzuführen. Aufgrund der großen verunreinigten Fläche über mehrere Kilometer ...weiterlesen

Friedhofswege sind jetzt leichter befahrbar

16.10.2019 / 18:56 Uhr

Nach fünf Jahren wurde jetzt auf dem Nievenheimer Friedhof der letzte Abschnitt der Wege vom Rollkies befreit und eine wassergebundene Decke aufgebracht, die auch auf anderen Parkwegen üblich ist. „Unsere Zusammenarbeit mit den Technischen Betrieben Dormagen hat sich gelohnt. Endlich können alle Besucher mit Rollator, Rollstuhl oder Kinderwagen wieder ...weiterlesen

VDK sammelt im November für Kriegsgräber

16.10.2019 / 18:44 Uhr

Die Gräber von über 2,7 Millionen Kriegstoten des Ersten und Zweiten Weltkriegs auf 833 Friedhöfen in 46 Ländern pflegt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK). An dieser weltweiten Friedensarbeit beteiligt sich seit vielen Jahren auch der VDK-Ortsverband Dormagen. Die Dormagener organisieren für den Zeitraum vom 1. bis 17. November eine ...weiterlesen

Novembertermine des Seniorenbeirats

16.10.2019 / 15:54 Uhr

Der Sniorenbeirat der Stadt Dormagen trifft sich am Mittwoch, 6. November, um 10 Uhr im Bürgerhaus Hackenbroich an der Salm-Reifferscheidt-Allee 20 zu seiner nächsten Sitzung. Interessierte Bürger sind mit ihren Wünschen, Anliegen, Vorschlägen und ihrer Kritik jederzeit herzlich willkommen. Für Rückfragen steht der Vorsitzende, Hans-Peter Preuss, telefonisch ...weiterlesen

Zum Start der Theatersaison gibt es „Schöne Bescherungen“

16.10.2019 / 15:23 Uhr

Weitere Fotos
Knechtsteden. Von der rasanten Komödie „Schöne Bescherungen“ bis zum Schauspiel um das Leben von Romy Schneider: Vier Landestheater-Abende und die neue Produktion des Düsseldorfer „Kommödchen“ umfasst die Saison 2019/20 in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Das städtische Kulturbüro, das mit dem NGK kooperiert, hat mit dem Kartenverkauf ...weiterlesen

SDW vermittelt Einblicke in die Falknerei

16.10.2019 / 10:22 Uhr

Delhoven. Für Menschen, die sich für Greifvögel interessierten, hält die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald am Samstag, 9. November, ein besonderes Angebot bereit: Von 11 bis 16 Uhr wird Waldpädagoge und Falkner Frithjof Schnurbusch in der Waldschule Haus Tannenbusch im Tierpark einen spannenden Einblick in die Falknerei geben. Wie baut der Falkner eine ...weiterlesen

Insektenfreundliche Gärten: Preise für zwei Dormagenerinnen

15.10.2019 / 11:34 Uhr

Standortgerechte Pflanzenarten in großer Vielfalt, geeigneter Pflanzenschutz, naturgerechte Materialien und Nisthilfen - es gibt viele Wege zum insektenfreundlichen Garten. Das zeigte jetzt ein Wettbewerb, den der Rhein-Kreis Neuss und die Gartenbauvereine ausgeschrieben hatten. In Neurath zeichneten Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Hans-Peter Kirchhof, ...weiterlesen

Trödel-Wochenende im Römerhaus

14.10.2019 / 18:46 Uhr

Am kommenden Wochenende organisiert der Förderverein der Caritas-Kita im „Haus der Familie“ gleich zwei Trödelmärkte im Römerhaus neben der Pfarrkirche St. Michael an der Kölner Straße. Zunächst sind am Samstag, 19. Oktober, von 18 bis 22 Uhr, die Ladies gefragt, sich beim Late-Trödel mit neuen Outfits auszustatten. Am besten einfach mit der besten ...weiterlesen

„Benefiz Rock´n´Roll“: 500 Euro für die Bürgerstiftung

14.10.2019 / 16:48 Uhr

Auf Einladung von Volkmar Hess erlebten 120 Gäste am vergangenen Sonntag im Internationalen Radio+Phono-Museum an der Bahnhofstraße einen Nachmittag mit viel mitreißender Musik und Tanz unter dem Motto „Rock 'n' Roll zugunsten Bürgerstiftung Dormagen“. Mit einem Live-Konzert unterstützte die Viersener Band „Blue Moon“ die Veranstaltung, so dass der ...weiterlesen

Ehrung von langjährigen und engagierten Feuerwehrangehörigen

13.10.2019 / 16:49 Uhr

Am Freitag fand in den Räumlichkeiten der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Straberg der Ehrungsabend der Feuerwehr statt. Neben langjähriger Zugehörigkeit zur Feuerwehr wurde auch das besondere Engagement einzelner Feuerwehrangehöriger neben ihrem regulären Feuerwehrdienst gewürdigt. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Erik Lierenfeld den Anwesenden ...weiterlesen

Gütesiegel für barrierefreie Martinus Apotheke

12.10.2019 / 11:20 Uhr

Zons. Als die Frau im Rollstuhl durch die Eingangstür der Martinus Apotheke fährt, lächelt sie glücklich. Obwohl sie langjährige Kundin der Zonser Apotheke ist, hat sie die Filiale noch nie von innen gesehen. Erst durch den Umbau im August kann sie mit ihrem Rollstuhl in die Apotheke an der Lessingstraße fahren, die jetzt von Bürgermeister Erik Lierenfeld ...weiterlesen

Dormagener Chor „Rejoice!“ wird 50 - Festschrift ist fertig

11.10.2019 / 14:18 Uhr

Dormagen. „50 Jahre - Auf uns! - und kein Ende in Sicht“ - so lautet das Motto des Dormagener Chores „Rejoice!“, der am kommenden Wochenende anlässlich des 50. Geburtstags zwei Jubiläumskonzerte geben wird. Pünktlich zum Jubiläumswochenende ist die Festschrift fertig geworden. Die erste Ausgabe überreichte Roswitha Schulte-Eversum Bürgermeister Erik ...weiterlesen

Dormagener Integrationsrat erschüttert über rechten Terror

11.10.2019 / 14:00 Uhr

Der Integrationsrat der Stadt Dormagen ist zutiefst erschüttert über den rechtsterroristischen Anschlag in Halle (Saale), der zum Ziel hatte, möglichst viele Menschen jüdischen Glaubens an ihrem Versöhnungstag Jom Kippur sowie Menschen mit Einwanderungsgeschichte zu töten. Der Integrationsrat erklärt seine tief empfundene Solidarität mit den jüdischen ...weiterlesen

„Frischer Wind“ bei der Caritas im Rhein-Kreis

11.10.2019 / 13:03 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. 68 neue Mitarbeiter haben im Zeitraum von April bis September 2019 bei der Caritas im Rhein-Kreis eine Stelle angetreten. Jetzt haben Vorstand und Abteilungsleiter die Neuankömmlinge bei einer Einführungsveranstaltung in Neuss begrüßt. Was der Verband alles für seine Mitarbeiter tut und wie groß die Bandbreite von Diensten, ...weiterlesen

Bagger trifft Stromkabel - 2000 Haushalte vorübergehend ohne Strom

11.10.2019 / 12:46 Uhr

Zons / Stürzelberg. Am heutigen Freitagmorgen kam es gegen 7.30 Uhr zu einem etwa anderthalbstündigen Stromausfall in Teilen von Zons und Stürzelberg. Auf einer Baustelle an der Schulstraße / Stürzelberger Straße hatte ein Bagger bei Erdarbeiten ein 10kV-Stromkabel beschädigt. Dies führte zu dem Stromausfall. Betroffen von der Versorgungsunterbrechung ...weiterlesen

Dormagener SPD lädt wieder zur „Woche der Begegnung“ ein

11.10.2019 / 12:42 Uhr

Dormagen. Die „Woche der Begegnung“ fand 2016 zum ersten Mal statt und geht damit in diesem Jahr in die vierte Auflage. „Jetzt ist es nach rheinischen Maßstäben eine Tradition“, schmunzelt SPD-Stadtverbandvorsitzender Carsten Müller und freut sich über den Erfolg: „Das Format hat sich bewährt“. Diesmal nehmen sich die Rats- und Fraktionsmitglieder der ...weiterlesen

Jungen sollen verstärkt in die Welt der Geschichten eintauchen

10.10.2019 / 17:13 Uhr

Die Stadtbibliothek Dormagen hat eine umfangreiche Spende erhalten. Die Kinderstiftung „Lesen bildet“ unterstützt mit 2000 Euro das Projekt Leseförderung für Jungen. „Es leihen mehr Mädchen als Jungen Bücher und Medien bei uns aus“, sagt Claudia Schmidt, Leiterin der Stadtbibliothek. „Laut der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung haben Jungen ...weiterlesen

Dankeschön-Empfang für Flüchtlingshelfer

10.10.2019 / 16:49 Uhr

Zu einem Dankeschön-Empfang und einem offenen Gedankenaustausch lädt Bürgermeister Erik Lierenfeld alle ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuer ein. Das Treffen findet am Dienstag, 29. Oktober, um 16.30 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße statt. „Ehrenamtliche tragen mit ihrem Engagement die Integration von Flüchtlingen in Deutschland - von ...weiterlesen

Wildpark Tannenbusch schließt am 28. Oktober um 14 Uhr

10.10.2019 / 16:38 Uhr

Wer am Montag, 28. Oktober, den Wildpark Tannenbusch besuchen will, der sollte das am Vormittag machen. Denn aufgrund von Hegemaßnahmen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) muss der Wildpark bereits um 14 Uhr geschlossen werden. Ab Dienstag, 29. Oktober, ist das Wildgehege wieder wie gewohnt von 8 bis 18 Uhr für alle interessierten Naturliebhaber ...weiterlesen

Weiterhin großes Interesse an der Kindertheater-Reihe

10.10.2019 / 16:31 Uhr

350 kleine und große Theaterfreunde in der Dormagener Kulturhalle sahen zum Start der neuen Kindertheater-Halbjahressaison die beiden schönen Vorstellungen „Alles meins!“ mit dem kleinen Raben Socke. „Das Interesse an unserer Kindertheater-Reihe ist weiterhin groß“, freut sich Organisatorin Valerija Krivic aus dem städtischen Kulturbüro, das für die ...weiterlesen

Senioren- und Programmkino zeigt „Das Familienfoto“ und „Astrid“

10.10.2019 / 12:43 Uhr

Video
Dormagen. Der nächste Kinomittwoch findet am 23. Oktober statt. Im Rahmen des Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Tragikomödie „Das Familienfoto“. Um 20 Uhr folgt im Programmkino der berührende Spielfilm „Astrid“. „Die Zuschauer sitzen wieder gemütlich an Tischen. Pro Vorstellung gibt es deshalb nur 110 Karten“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf ...weiterlesen

Diskussion über die Zukunft der Dormagener City

10.10.2019 / 11:35 Uhr

Dormagen. Wie soll sich die Dormagener Innenstadt in den nächsten Jahren entwickeln? Welche Stärken hat die City? Wo liegen Defizite und mit welchen Maßnahmen und Projektideen kann ihnen entgegengewirkt werden? Um diese Fragen geht es am Montag, 28. Oktober, ab 18.30 Uhr, bei einer Offenen Ideenwerkstatt in der Rathaus-Galerie. Gemeinsam laden Stadt ...weiterlesen

Georg Neitzel lädt zum großen Schockturnier ein

10.10.2019 / 11:18 Uhr

Die 33. offene Stadtmeisterschaft ist gleichzeitig das große „Georg Neitzel - Schockturnier“. Die Würfelspieler starten am Samstag, 19. Oktober, um 11 Uhr in der Gaststätte „An d`r Weyh an der Heerstraße 17 in Nievenheim. Die Anmeldung ist am Turniertag von 10 bis 11 Uhr möglich. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Wie in den vergangenen Jahren erwarten ...weiterlesen

Detlef Richters Kalender 2020 zeigt alte Stadtansichten

10.10.2019 / 10:52 Uhr

Dormagen. Immer wieder holt Detlef Richter neue "Schätze" aus seinem Archiv. Der Fotograf besitzt nicht nur eine Fülle von selbstgeschossenen Fotos aus den vergangenenen Jahrzehnten, er sammelt auch Ansichtskarten und andere Erinnerungen an die Dormagener Vergangenheit. Jetzt hat er mit Unterstützung von Hans-Dieter Kutz erneut einen Kalender produziert: ...weiterlesen

Pinktober: Der Oktober ist rosa

09.10.2019 / 16:50 Uhr

Zu einem Fotoshooting der besonderen Art kamen heute überwiegend weibliche Mitarbeiter des Rheinland Klinikum zusammen: Sie bildeten, ausgestattet mit rosa T-Shirts und Jacken, Luftballons und Schals, eine große Schleife in pink. Diese Schleife ist das Zeichen des Kampagne-Monats Pinktober und bildet den ernsten Hintergrund der durchaus fröhlichen Fotoaktion: ...weiterlesen

TopWest-Fest mit Dormagener Markt der Vereine

09.10.2019 / 13:54 Uhr

Die Interessengemeinschaft TOP-WEST lädt am kommenden Sonntag, 13. Oktober zum traditionellen TopWest-Fest ein und hat sich zur 26. Auflage etwas Besonderes einfallen lassen: Zahlreiche Vereine aus Dormagen und Umgebung präsentieren sich beim „3. Dormagener Markt der Vereine“ mit einem Infostand sowie mit Vorführungen und Mitmach-Aktionen. Das besondere ...weiterlesen

Seminar mit Steinbildhauer Berthold Welter in Knechtsteden

09.10.2019 / 11:41 Uhr

Knechtsteden. Von Freitag, 18., bis Sonntag, 20. Oktober, veranstaltet der Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen ein Bildhauer-Seminar mit dem bekannten Steinbildhauer Berthold Welter. In der geheizten und lichten Bildhauer-Werkstatt des Kunstvereins können Anfänger und Fortgeschrittene ihrer Phantasie bei der Bearbeitung von Tuff- oder Sandsteinen ...weiterlesen

Umbau der Linksabbiegerspur an der Lübecker Straße

08.10.2019 / 15:58 Uhr

Die Technischen Betriebe Dormagen (TBD) nutzen die bevorstehenden Herbstferien, um ab dem kommenden Montag, 14. Oktober, an der Lübecker Straße Instandsetzungsarbeiten an der Querungshilfe für Fußgänger durchzuführen und die Linksabbiegerspur umzubauen. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet, alle Gewerbezufahrten können in dieser Zeit weiter genutzt ...weiterlesen

Martinsmarkt: Noch wenige Ausstellerplätze zu vergeben

08.10.2019 / 15:13 Uhr

Knechtsteden. Kunsthandwerk im historischen Ambiente, traditionelle St. Martin-Feier mit Umzug durch die Klosteranlage und Mitmach-Aktionen wie Stockbrot-Backen, das erwartet die Besucher beim 10. Martinsmarkt am 9. und 10. November im Kulturhof von Kloster Knechtsteden. Im gesamten Kulturhof, der inmitten der Klosteranlage Knechtsteden liegt, zeigen ...weiterlesen

Hans-Willi Meisen und Kurt Tröster sind neue Stadtteilkümmerer

08.10.2019 / 14:48 Uhr

Dormagen. Es ist ihnen eine Herzensangelegenheit: Dafür sorgen, dass die Belange von Senioren gehört und Verbesserungen umgesetzt werden. Hans-Willi Meisen und Kurt Tröster ergänzen ab sofort die insgesamt achtköpfige Gruppe der Stadtteilkümmerer des Seniorenbeirats der Stadt Dormagen. Tröster ist neuer Ansprechpartner für Gohr, Meisen für Dormagen-Mitte. ...weiterlesen

René Schneider ist Bürgermeister-Kandidat der CDU

08.10.2019 / 13:28 Uhr

Dormagen. Knapp elf Monate vor der Kommunalwahl am 13. September 2020 hat die Dormagener CDU ihren Bürgermeister-Kandidaten gewählt: René Schneider, der am 18. Oktober 54 Jahre alt wird, erhielt von den auf der Mitgliederversammlung anwesenden 76 Parteimitgliedern 94,3 Prozent der Stimmen. "Das Bürgermeisteramt ist das höchste politische Amt, das in ...weiterlesen

Eröffnung des neu gestalteten Stelenpfades in Zons

07.10.2019 / 17:15 Uhr

Zons. Aufgrund der Schlechtwetterlage wurde die Eröffnung des neu gestalteten Stelenpfades direkt in das Kellergewölbe des Zonser Kulturzentrums verlegt. Die von Hedi Schütt gestaltete Präsentation der Aphorismen und die Erläuterung der Texte durch Dr. Wolfgang Heinrichs, der den Zuhörern die persönlichen Lebensgeschichten der Autoren erläuterte, war ...weiterlesen

Siegel ist Ausweis für höchste medizinische Qualifikation

07.10.2019 / 15:54 Uhr

Prof. Dr. med. Dirk Graf, Chefarzt der Klinik Gastroenterologie und Onkologie des Rheinland Klinikums an den Standorten Grevenbroich und Dormagen, ist jetzt offizielles Mitglied des PRIMO MEDICO Netzwerkes für renommierte medizinische Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche im deutschsprachigen Raum sowie der Schweiz und Österreich. Das Siegel des ...weiterlesen

Fachinformatiker des Kreises sind an 47 Standorten im Einsatz

07.10.2019 / 14:19 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Der Rhein-Kreis Neuss bietet auch 2020 die Ausbildung zum Fachinformatiker an. Simon Esser und Luca Gerdiken sind zwei von insgesamt sechs jungen Leuten, die zurzeit in der Kreisverwaltung zu Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet werden. Sie sind sich einig: Ihr Erwartungen an den Beruf wurden voll erfüllt. ...weiterlesen

Daniela G verzauberte Publikum mit dem Klang ihrer Geige

06.10.2019 / 16:42 Uhr

Weitere Fotos
Im frühen Alter von drei Jahren bekam Daniela G ihre erste Geige - seitdem packte sie die Leidenschaft zur Violine und hat sie bis heute nicht mehr losgelassen. Auf ihrem Weg zur Berufsmusikerin hat Daniela in zahlreichen Konzerten und Arrangements ihr Publikum mit dem Klang ihrer Geige verzaubert. Sie hat eine ganz klare Vision. Sie möchte die Violine, ...weiterlesen

Parken in Zons: SWD greift Bürgervorschlag auf

04.10.2019 / 18:10 Uhr

Zons. Die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWD) ist für die Förderung des Tourismus und der touristischen Infrastruktur in Zons zuständig. Neben den historischen Gebäuden, der Tourist-Info oder der Gastronomie sind auch Parkplätze für Zons eine wichtige touristische Infrastruktur. In der historischen Altstadt sind Parkplätze seit ...weiterlesen

Rabatte auf Ausflüge in den Herbstferien

04.10.2019 / 14:03 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Familien, die in den Herbstferien Ausflüge in der Region unternehmen wollen, erhalten mit der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss Rabatte bei zahlreichen Anbietern. Mit dieser kostenlosen Karte ist der Eintritt in den Neusser Schwimmbädern, in der Eissporthalle Neuss, in der Skihalle Neuss sowie im Krefelder Zoo günstiger. ...weiterlesen

Willkommen sind Kaffeemühlen, Geschichten und Erinnerungen

04.10.2019 / 13:35 Uhr

Sinsteden / Dormagen. Vielleicht können Dormagener unsere Nachbarn in Rommerskirchen unterstützen: Für die Ausstellung „Kaffee in der Region - gestern, heute, morgen“ ab Januar 2020 sucht das Kreiskulturzentrum Sinsteden Kaffeemühlen, Kaffeedosen und Plakate. Wer historische Leihgaben zur Verfügung stellen will, kann sich direkt an das Kulturzentrum ...weiterlesen

Dormagener übernimmt Abteilungsleitung im Rhein-Sieg-Kreis

04.10.2019 / 13:14 Uhr

Siegburg / Dormagen. Landrat Sebastian Schuster als Polizeichef und seine ständige Vertreterin Svenja Udelhoven begrüßten jetzt den neuen Abteilungsleiter der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis: Polizeidirektor Harald Wilke tritt die Nachfolge von Günter Brodeßer an, der in den Ruhestand gegangen ist. Wilke ist 59 Jahre alt und wohnt in Dormagen. ...weiterlesen

Urkunden und Stoffrucksäcke für Eltern und Kinder

04.10.2019 / 12:38 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Urkunden und bunte Stoffrucksäcke gab es jetzt für Eltern und Kinder aus Neuss, Dormagen, Kaarst und Meerbusch. Sie hatten mit Collagen und Objekten an dem Wettbewerb „Mit meinem Rucksack durch die bunte Welt“ teilgenommen. Die Kunstwerke sind in Kürze im Familienforum Edith Stein in Neuss zu sehen. Mitgemacht haben Eltern ...weiterlesen

Festival Alte Musik: Auf „Visionäre“ folgt „Wahnsinn!“

04.10.2019 / 8:14 Uhr

Den „Visionären Bach und Mendelssohn“ war das diesjährige 28. Festival Alte Musik Knechtsteden gewidmet. Bachs H-Moll-Messe und Mendelssohns Paulus rahmten ein opulentes Programm und einen Schatz an Konzertformaten von Mittelalter bis Romantik ein, die das Werk der beiden Komponisten mit herausragenden Interpreten in unterschiedlichsten Perspektiven ...weiterlesen

Der „lustigste Jugend-Experte“ kommt nach Dormagen

04.10.2019 / 0:29 Uhr

Video
Dormagen. Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig - und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen. Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es harmoniert ...weiterlesen

Letzter Kindersachenmarkt 2019 im Tannenbusch

03.10.2019 / 19:36 Uhr

Delhoven. Zum letzten Mal in diesem Jahr ist der Tannenbusch am Sonntag, 6. Oktober, Schauplatz eines großen Kindersachenmarktes. Von 11 bis 17 Uhr werden auf der großen Wiese am Spielplatz wieder Schätze aus dem Kinderzimmer angeboten. Dazu gibt es Kinderschminken, eine Kindereisenbahn und leckere Waffeln. Der Eintritt ist wie immer im Tannenbusch ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 12964 Artikel aus dem Bereich *Allgemeine Lokalnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben