Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Allgemeine Lokalnachrichten

Grundsteinlegung für „Höfe am alten Wochenmarkt“

01.02.2019 / 18:02 Uhr — Presseinfo / Dormago

Dormagen. Es hat deutlich länger gedauert als gedacht. Der Grund für die Verzögerung des Bauprojekts „Höfe am alten Wochenmarkt“ ist das Seveso-Gutachten, das über Jahre im Umfeld der chemischen Industrie Neubauten blockierte. Doch da für die Realisierung der ehrgeizigen Maßnahme der Baugenossenschaft Dormagen überörtliches Recht nicht maßgeblich war, gab die Stadt im letzten Jahr grünes Licht. Dafür dankten die Vertreter der Gesellschaft Bürgermeister Erik Lierenfeld. Nun rollen die Bagger an der Friedrich-Ebert-Straße. Die ersten 37 der insgesamt 90 Wohnungen und zwei Wohngruppen sollen im Frühjahr des nächsten Jahres bezugsfertig sein, betonten die Vorstandsmitglieder der Baugenossenschaft, Martin Klemmer und Axel Tomahogh-Seeth, heute bei der Grundsteinlegung.

Die Höfe am alten Wochenmarkt sind ohne Zweifel ein Meilenstein für die zentralen Wohnquartiere der Stadt Dormagen: In drei Bauabschnitten entsteht dort dringend benötigter barrierearmer Wohnraum, zu dem 90 Komfortwohnungen und zwei betreute Wohngruppen für pflegebedürftige Menschen gehören. Die klassisch-moderne Architektur füge sich mit ihren unterschiedlichen Gebäudehöhen und Grünkorridoren dezent in die Umgebung ein. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Miteinander der Bewohner: Die Gemeinschaftsbereiche und Grünflächen sind so konzipiert, dass die Kommunikation untereinander gefördert wird.

„Als Baugenossenschaft Dormagen ist es uns ein Herzensanliegen, unsere Heimatstadt besonders attraktiv zu gestalten“, unterstrich Klemmer vor vielen Gästen - eingeladen zur Grundsteinlegung waren auch die unmittelbaren Anlieger. Er betonte dabei die außergewöhnliche Unterstützung, die die Baugenossenschaft von den Behörden, den Projektbeteiligten sowie den Anwohnern und ehemaligen Bewohnern der Grundstücke erhalten hat. So hätten Rat und Planungsausschuss dem Vorhaben immer sehr positiv gegenüber gestanden. Zur Verzögerung aufgrund des Seveso-Gutachtens erklärte Tomahogh-Seeth: „Wir haben die Zeit genutzt, unermüdlich an der Planung und der Grundrissgestaltung zu feilen und wir sind uns sicher, dass wir mit der Erstellung verschiedenster Grundrisse und generationenübergreifender Wohnformen einen gelungenen Beitrag für unsere Mitglieder und unsere Stadt realisieren werden.“

Die vorbereitenden Arbeiten laufen bereits seit November 2018, denn Ziel war es, bei Erteilung der Baugenehmigung unverzüglich loszulegen. Auch Bürgermeister Erik Lierenfeld war froh, dass nun endlich gebaut werden kann: „Es gibt kaum noch Leerstand in Dormagen und in meinen Bürgersprechstunden erlebe ich ständig Familien, die Wohnraum suchen.“ Er appellierte an die Anwohner, nun in der Bauphase nicht ständig das Ordnungsamt wegen Kleinigkeiten anzurufen. Aktuell wird der erste der drei Bauabschnitte umgesetzt: Im südlichen Abschnitt der Friedrich-Ebert-Straße entstehen bis zum Frühjahr 2020 37 Wohnungen, darauf folgt der nördliche Abschnitt der Friedrich-Ebert-Straße mit 23 Wohnungen. Im Anschluss werden bis 2022 in der Helbüchelstraße 30 Wohneinheiten und zwei betreute Wohngruppen errichtet. Die 90 Wohnungen und zwei Wohngruppen umfassen Zwei- und Dreiraumwohnungen sowie Fünfraum-Stadthäuser in Größen von 61 bis 125 Quadratmetern. Die barrierearme Anlage verfügt über oberirdische Stellplätze und ist äußerst energieeffizient. Familien, Alleinstehende, Senioren und pflegebedürftige Menschen finden hier ein Zuhause.

„Die Nachfrage ist bereits riesig“, freut sich Vorstandsmitglied Axel Toma-hogh-Seeth. „Es zeigt sich, dass unser modernes Bebauungskonzept genau das richtige für diesen Teil der Stadt ist.“ Einige ehemalige Bewohner der zurückgebauten Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße nehmen das Angebot der Baugenossenschaft an, nach Fertigstellung der Neubauten an die alte Adresse zurückzukehren. Viele dieser früheren Bewohner möchten aber auch in ihren derzeitigen Wohnungen bleiben, in die sie unkompliziert umziehen konnten. „Die positive Resonanz dieser Mitglieder zeigt auch, dass unsere intensive Betreuung gut funktioniert - auch, weil sich die Bewohner durchweg sehr aufgeschlossen und kooperativ gezeigt haben.“

Die Baukosten für die insgesamt 90 Wohneinheiten und zwei Wohngruppen auf über 8000 Quadratmetern Wohnfläche (ohne Grundstückskosten) liegen bei circa 20 Millionen Euro. Durch die Einzelvergabe der Gewerke an regional angesiedelte Firmen werde darüber hinaus die regionale Wirtschaft gestärkt.

Foto: Bei der Grundsteinlegung mussten Hand anlegen, von links: Bürgermeister Erik Lierenfeld, Architekt Markus Schmale, die Vorstände der Baugenossenschaft Axel Tomahogh-Seeth und Martin Klemmer, der Verbandsdirektor des VdW Rheinland-Westfalen Alexander Rychter und der Aufsichtsratsvorsitzende der Baugenossenschaft, Theodor Baikowski
Foto: Baugenossenschaft Dormagen eG

Illustration: Darstellung der Wohnobjekte am südlichen Abschnitt der Friedrich-Ebert-Straße: Hier entstehen in diesem Jahr 37 neue Wohnungen. Grünbereiche und variierende Gebäudehöhen von maximal drei Stockwerken gliedern das Ensemble in die Umgebung ein
Illustration: Schmale Architekten
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Phono-Museum lädt zum gemeinsamen Musizieren ein

17.08.2019 / 17:01 Uhr

Zum 20. Mal bietet das Phono+Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4, am Sonntag, 25. August, von 15.15 bis 16.45 Uhr ein Musikantentreffen an und lädt Musizierende mit ihren Instrumenten ein, die gerne mit anderen gemeinsam spielen möchten. Dabei ist es gleichgültig, ob beispielsweise Blockflöten, Mundharmonikas, Klarinetten, Saxofone, Waschbretter, ...weiterlesen

Tag des offenen Denkmals mit neuen Programmpunkten

17.08.2019 / 10:05 Uhr

Premiere beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September: Zum ersten Mal können die Besucher den Luftschutzbunker am Zonser Feldtor besichtigen. Die Anlage aus dem Jahr 1944 umfasst elf Schutzräume, in denen für insgesamt 200 Menschen Platz war. Sie befindet sich unter einer fast zwei Meter dicken Betondecke und ist eins von zahlreichen historischen ...weiterlesen

Gegen Plastikmüll: FDP beantragt „Stadt-Tüte“

16.08.2019 / 20:00 Uhr

Die Plastiktüte wird inzwischen weit weniger gedankenlos verwendet, als noch vor einigen Jahren. Auch viele Dormagenerinnen und Dormagener verzichten bewusst auf das wenig umweltfreundliche Transportmittel für ihre Einkäufe. Immer seltener bieten lokale Geschäfte die Plastiktüte noch kostenfrei an. Schon im Dezember 2017 tauschte die Dormagener Stadtmarketing- ...weiterlesen

SPD lädt zum Sommerfest in den Tannenbusch

16.08.2019 / 15:36 Uhr

Delhoven. Bevor der Schulalltag wieder startet, wird am letzten Feriensonntag noch einmal richtig gefeiert: Das SPD-Sommerfest begeht am Sonntag, 25. August, sein 40. Jubiläum. Von 11 bis 17 Uhr wird auf der großen Spielwiese im Tannenbusch gespielt und getobt, können kreative Ideen auf Papier gebracht und Löwen- oder Schmetterlingsgesichter geschminkt ...weiterlesen

Lichternacht im Geopark wird Freitag, 30. August, nachgeholt

16.08.2019 / 15:15 Uhr

Weitere Fotos
Delhoven. Sehr stimmungsvoll wird es am Freitag, 30. August, im Geopark. Die im Mai wegen Regens ausgefallene evd-Lichternacht im Rahmen der 16. Dormagener Tannenbuschwoche wird nun nachgeholt. Mit Einbruch der Dunkelheit werden die teils Millionen Jahre alten Steine geheimnisvoll illuminiert. Zum Sonnenuntergang lassen die Jagdhornbläser aus Zons ...weiterlesen

Eselpark Zons profitiert von Alloheim-„Eis-Flatrate-Aktion“

16.08.2019 / 12:18 Uhr

Zons. Die Leiterin des Sozialen Betreuungsdienstes im Dormagener Alloheim, Sabine Schenk, übergab am Mittwochnachmittag dem Förderverein Eselpark Zons e.V. eine Spende über 337,84 €. Der Betrag stammt aus dem Erlös der alljährlich stattfindenden „Eis-Flatrate-Aktion“ der Senioren-Residenz. Dabei konnten am 8. August große und kleine Gäste für nur vier ...weiterlesen

Wer möchte Trödel verkaufen?

15.08.2019 / 19:07 Uhr

Den nächsten Trödelmarkt am sozialen Zentrum an der Hackhauser Straße 69 in Hackenbroich gibt es am Sonntag, 1. September zwischen 11 und 16 Uhr. Wer seine alten Schätzchen anbieten möchte, kann sich ausschließlich per Mail unter troedel.hackenboich@gmx.de anmelden. Die Gebühr pro Stand bis drei Meter ...weiterlesen

Spannende Veranstaltung der SWD im September

15.08.2019 / 18:45 Uhr

Delhoven / Knechtsteden. Zwei interessante Veranstaltungen bietet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen e.V. am Sonntag, 8. September, an. Ab 10.30 Uhr können Väter mit ihren Kindern ab 6 Jahren an einem fast fünfstündiges Outdoor-Training im Tannenbusch teilnehmen. Unter der Leitung des Sozial- und Waldpädagogen Frithjof Schnurbusch ...weiterlesen

Keine Futterspendenannahme wg. afrikanischer Schweinepest

15.08.2019 / 16:37 Uhr

Seit mehr als einem Jahr verbreitet sich die afrikanische Schweinepest in Asien und zunehmend auch in Osteuropa. Ganz aktuell werden die ersten Fälle an der deutschen Grenze gemeldet. Der Tannenbusch ist davon nicht betroffen. Damit das auch so bleibt, bittet die Stadt, alle Besucher von Futterspenden für den Schweinepark abzusehen. Sie werden derzeit ...weiterlesen

Serie „Mein Lieblingsbild“ - heute mit Ellen Schönen-Hütten

15.08.2019 / 16:28 Uhr

Ellen Schönen-Hütten, Leiterin des Fachbereichs Bildung, Kultur und Sport, ist von der Rekonstruktion der von Otto Andreas Schreiber gestalteten Fenster der alten BvA-Aula fasziniert: „Seit ein paar Wochen hängt eine tolle Rekonstruktion der von Otto Andreas Schreiber gestalteten Fenster der alten BvA-Aula in meinem Büro. Gefertigt hat sie Dieter Frankenstein ...weiterlesen

Stadtbad schließt am Wochenende früher

15.08.2019 / 15:46 Uhr

Dormagen. Das Stadtbad „Sammys“ schließt am kommenden Wochenende (Samstag, 17. August, und Sonntag, 18. August) jeweils bereits um 15 Uhr. Ab Montag gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.                               ...weiterlesen

Verträge zur Krankenhaus-Fusion unterzeichnet

14.08.2019 / 22:57 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Mit der Unterschrift unter die Verträge zur Fusion der Rhein-Kreis Neuss Kliniken und des Neusser Lukaskrankenhauses zur Rheinland Klinikum Neuss GmbH haben die Stadt Neuss und der Rhein-Kreis Neuss die Krankenhaus-Fusion auf die Zielgerade gebracht. Rückwirkend zum 1. Januar soll mit 3800 Beschäftigten das bundesweit zehntgrößte ...weiterlesen

Bewerbungsfrist für Heimatpreis endet am 30. September

14.08.2019 / 15:09 Uhr

Die Stadt Dormagen verleiht dieses Jahr erstmals einen Heimatpreis. Gefördert wird dies durch das Land Nordrhein-Westfalen. Damit sollen ehrenamtliche Projekte im Bereich der Heimatförderung aller örtlichen Vereine, ehrenamtlichen Initiativen und Einzelbürger gewürdigt und unterstützt werden. Durch die Ehrung werden sie einer breiteren Öffentlichkeit ...weiterlesen

Kino in der Kulturhalle: Premiere mit zwei Filmen

14.08.2019 / 15:00 Uhr

Video
Die kinolose Zeit in Dormagen ist am Mittwoch, 4. September, vorbei. Dann startet das Kino in der Kulturhalle gleich mit zwei sehenswerten Filmen. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“. Mit dem Drama „Der Flohmarkt von Madame Claire“ startet um 20 Uhr die Programmkino-Reihe. „Wir sind ...weiterlesen

Kreatives Tanzen im PhonoMuseum

14.08.2019 / 14:51 Uhr

Ab dem 8. September wird an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen im Phono+Radio-Museum Dormagen an der Bahnhofstr. 2-4 ein Kreativtanz-Workshop angeboten. Jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr können Interessierte sich zu unterschiedlicher Musik, Rhytmen und auch mal ganz frei ohne Musik bewegen. "Hier im Kreativen Tanz haben Sie die Möglichkeit sich selbst ...weiterlesen

Kunstverein bietet Workshop für Portrait-Malerei an

14.08.2019 / 14:40 Uhr

Portraits gehören zu den anspruchsvollsten Arbeiten, denen sich Künstler/innen widmen. Wenn es gilt, DAS Gesicht zu malen und nicht EIN Gesicht ist es unerlässlich, die individuellen Besonderheiten eines Tier- oder Menschenantlitzes erkennbar wiederzugeben. Portraits in Pastell zeichnen sich durch ihre weichen Farbnuancen aus und machen das Motiv lebendig. ...weiterlesen

Baby-Begrüßungspaket wurde rundum erneuert

14.08.2019 / 7:30 Uhr

Dormagen. Vor 13 Jahren zählte das Dormagener Jugendamt mit seinem Baby-Begrüßungspaket zu den Vorreitern in Deutschland. Inzwischen gibt es nur noch wenige Kommunen, die nicht über eine vergleichbare Zusammenstellung wesentlicher Informationen für frischgebackene Eltern verfügen. In Dormagen liegt nun eine rundum erneuerte Fassung des umfangreichen ...weiterlesen

Tapas-Kochkurs in der Pfarrscheune

13.08.2019 / 14:59 Uhr

Für Liebhaber der spanischen Küche bieten die Deutsch-Hispanische-Gesellschaft (DHG) und der Kochklub Zons gemeinsam einen Tapas-Kochkurs an. Am Mittwoch, 4. September, ab 17.30 Uhr werden die kleinen leckeren Snacks unter fachkundiger Anleitung von Hans Uhr in der Pfarrscheune Zons zubereitet. Auf der Speisekarte stehen sowohl kalte als auch warme ...weiterlesen

Bundesverdienstkreuz für Margret Steiner

13.08.2019 / 14:56 Uhr

Gerührt nahm Margret Steiner aus Dormagen die Ehrung entgegen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte der 80-Jährigen das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Kreishaus Neuss würdigte er das Lebenswerk der Strabergerin im Beisein ihrer Familie, zu der neben ihrem Ehemann Josef Steiner auch drei Kinder sowie Enkel und Urenkel gehören. Auch Dormagens ...weiterlesen

TopWest-Fest: Jetzt anmelden für den „Markt der Vereine“

13.08.2019 / 14:46 Uhr

Horrem. Bereits zum 26. Mal wird die IG Top-West am Sonntag, 13. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ihr Gewerbefest in Horrem feiern und zum dritten Mal ist der „Markt der Vereine“ Teil des Konzepts. Dabei erhalten bis zu 20 Dormagener Vereine, Organisationen und Institutionen Gelegenheit, sich mit einem Stand zu präsentieren. Ob Sport- oder Schützenverein, ...weiterlesen

DRK sucht dringend Blutspender der Blutgruppe 0

13.08.2019 / 14:34 Uhr

Der DRK-Blutspendedienst West, eine Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes, wendet sich mit einer dringenden Bitte an alle Blutspender der Blutgruppe 0. Die Ferienwochen wirkten sich stark auf die Lagersituation der Blutspenden und somit auf die Versorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven aus. Allein im Versorgungsgebiet, zu denen die Bundesländer ...weiterlesen

Bürgerinnen und Bürger dankten mit Spenden für kostenlose Melonen

12.08.2019 / 17:45 Uhr

Dormagen. Rund sechs Tonnen Wassermelonen stellte Landwirt Simon Klein der Dormagener Tafel und der Bürgerstiftung kostenlos zum Verschenken zur Verfügung (DORMAGO.de berichtete). Auch Bürgermeister Erik Lierenfeld, Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung, und ...weiterlesen

Auch 2020 gibt es in Knechtsteden einen Theatersommer

12.08.2019 / 14:44 Uhr

Mehr als 1.000 kleine und große Zuschauer verfolgten die insgesamt sieben Vorstellungen im Theatersommer Knechtsteden. „Das entspricht einer Auslastung von 74 Prozent. Mit dem Ergebnis sind wir, auch wegen der großen Hitze im Juli, zufrieden“, bilanziert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Mit der Sommer-Komödie „Singles geben niemals auf“, dem Krimi „Der ...weiterlesen

Serie „Mein Lieblingsbild“ - heute mit Valerija Krivic

12.08.2019 / 14:30 Uhr

„Aus dem Rahmen gefallen“ von Jutta Kükenthal gehört zu den Lieblingsbildern von Kulturbüro-Mitarbeiterin Valerija Krivic Kulturbüro-Mitarbeiterin Valerija Krivic. Gerne erklärt sie warum: „Jutta Kükenthal war viele Jahre lang meine Nachbarin in Hackenbroich und ich wusste gar nicht, dass sie künstlerisch arbeitet – bis sie mir eines Tages ihr Atelier ...weiterlesen

Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen

12.08.2019 / 12:07 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Wenn das Fleisch auf dem Grill liegt oder der Obstkuchen mit Sahne auf dem Tisch steht, stellen sich manchmal ungebetene Gäste ein: die Deutsche Wespe oder die Gewöhnliche Wespe. Sie bilden Staaten mit bis zu mehreren tausend Tieren und sind in diesen Wochen häufig auf Terrasse und Balkon zu finden. „In diesem Jahr scheint ...weiterlesen

Ab sofort Anmeldungen für Charity-Trödelmarkt möglich

11.08.2019 / 17:38 Uhr

Stürzelberg. Einen Charity-Trödelmarkt zugunsten der Integrativen Stürzelberger KiTa bietet der lokale CDU-Ortsverband am Sonntag, 1. September, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr auf dem Dorfplatz gegenüber der Gaststätte „Vater Rhein“ an. Zusätzlich gibt es ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Tanz- und Musikdarbietungen sowie Angebote für Kinder. In ...weiterlesen

Serie „Mein Lieblingsbild“ - heute mit Olaf Moll

09.08.2019 / 14:45 Uhr

Für den Dormagener Kulturbüroleiter Olaf Moll ist die Skulptur und „Die Klugscheißer“ von Siegfried Neuenhausen ein persönliche Highlight in der städtischen Kunstsammlung. „Der Klugscheißer ist wegen seines hochtrabenden, besserwisserischen Geschwafels bei Mitmenschen nicht gerade beliebt. Bei den beiden Gesellen, die aus dem Boden am Haupteingang des ...weiterlesen

Verkehrsbehinderungen wegen Baumpflegearbeiten

09.08.2019 / 14:38 Uhr

Dormagen-Mitte. Schon jetzt weisen die Technischen Betriebe Dormagen (TBD) darauf hin, dass am Montag, 26. und Dienstag, 27. August, an einem Teil der Bäume auf der Ostpreußenallee Baumpflegearbeiten vorgenommen werden. Betroffen sind davon die japanischen Schnurbäume. Der Verkehr wird infolgedessen einspurig an den Arbeitsbereichen vorbeigeführt, das ...weiterlesen

Kreis sucht weiterhin Fotos für Heimatbilder-Kalender

09.08.2019 / 14:33 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Noch bis zum 31. August läuft der Fotowettbewerb des Rhein-Kreises Neuss. Einwohner aus dem Kreis sind aufgerufen, ihre schönsten Fotos für den Kalender „Heimatbilder 2020“ einzusenden (DORMAGO.de berichtete). Kreis-Pressesprecher Benjamin Josephs ...weiterlesen

FDP beantragt „Notrufbänke“

09.08.2019 / 14:23 Uhr

In Dormagen sind alle Spielplätze durchnummeriert. Die zugehörige Kennzeichnungs-Nummer ist auf dem Hinweisschild am Zugang der jeweiligen Anlage gut sichtbar vermerkt und mit den entsprechenden lokalen Daten auch bei den Rettungsdiensten hinterlegt. Im Notfall reicht dann die Übermittlung der Spielplatznummer, um schnell Hilfe anzufordern, ein Suchen ...weiterlesen

Strabi-Festival: Zeltplatz ist bereits ausgebucht

09.08.2019 / 13:01 Uhr

Dormagen. Noch knapp einen Monat bis zum fünfjährigen Geburtstag des Strabi-Festivals - und schon jetzt sind die Tickets für den erstmalig angebotenen Campingplatz restlos ausverkauft. Rund 150 Camper werden das gesamte Wochenende von Freitagmittag bis Sonntagnachmittag, 6.-8. September, beim Strabi verbringen. Der Zeltplatz wird auf einer nahegelegenen ...weiterlesen

Junge Geflüchtete besser integrieren

09.08.2019 / 12:28 Uhr

Junge Geflüchtete sollen neue Integrationschancen bekommen. Das ist das Ziel der Landesinitiative „Gemeinsam klappt´s“, an der sich der Rhein-Kreis Neuss zusammen mit den Kommunen und zahlreichen Akteuren aus Wirtschaft, Bildung und Soziales aus dem Kreis beteiligt. Nach einem Starterworkshop im März ...weiterlesen

Gezielte Hilfe bei Schul- oder Ausbildungsproblemen

08.08.2019 / 12:32 Uhr

Dormagen. Es ist oftmals nicht leicht für junge Menschen zu entscheiden, welcher der richtige berufliche Weg für sie ist. Dazu kommen mitunter Probleme im Schulalltag. Um genau diese Jugendlichen kümmern sich vier Institutionen in Dormagen, die im Rahmen des Projekts von der Stadt koordiniert werden: das Bildungszentrum Niederrhein (BZNR), der Internationale ...weiterlesen

Mehr finanzielle Mittel für Familien mit geringem Einkommen

08.08.2019 / 10:24 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Familien mit geringem Einkommen erhalten pünktlich zum neuen Schuljahr 2019/2020 mehr finanzielle Unterstützung durch das „Starke-Familien-Gesetz“. Das Kreissozialamt weist darauf hin, dass die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) durch dieses Gesetz deutlich verbessert werden. So steigt das Schulbedarfspaket von 100 ...weiterlesen

Bürgerstiftung für den Deutschen Engagementpreis nominiert

08.08.2019 / 10:17 Uhr

Berlin / Dormagen. 617 herausragend engagierte Menschen und ihre Organisationen wurden bundesweit bis zum 31. Juli 2019 für den Deutschen Engagementpreis nominiert - 128 davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Gewinnen kann, wer in einer der fünf Kategorien die Fachjury am meisten überzeugt oder bei der Online-Abstimmung über den Publikumspreis die meisten ...weiterlesen

Bewerbungsfrist für Integrationspreis endet am 18. September

08.08.2019 / 10:02 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Einzelpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden und private Initiativen aus dem Rhein-Kreis Neuss können sich ab sofort bis zum 18. September für den Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss bewerben. Der Preis wird seit 2010 ausgelobt und ist mit insgesamt 7.000 Euro dotiert. In diesem Jahr steht er unter ...weiterlesen

Fuhr Exhibitionist ohne Auto-Kennzeichen?

07.08.2019 / 17:02 Uhr

Pulheim / Dormagen. Streifenbeamte haben einen zunächst unbekannten Autofahrer aus Dormagen, der sich vor einer Radfahrerin in schamverletzender Weise zeigte, ermittelt. Eine Fahrradfahrerin befand sich am gestrigen Dienstag um 16 Uhr auf der Straße "Am Römerpfad" in Pulheim, als sich von hinten ein Auto näherte und dicht neben ihr fuhr. Die 21-Jährige ...weiterlesen

Neuer Wohnraum für Jung und Alt am Malteserstift St. Katharina

07.08.2019 / 16:04 Uhr

Hackenbroich. Mit rund 60 Gästen haben die Malteser heute den Erweiterungsbau auf dem Gelände des Malteserstift St. Katharina feierlich eingeweiht. Weniger als ein Jahr hat es von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung des Gebäudes gedauert, das nach dem heiligen Johannes, dem Schutzheiligen der Malteser, benannt ist. In dem Neubau sind 21 barrierefreie ...weiterlesen

Neuer Bolzplatz in Horrem lädt zum Kicken ein

07.08.2019 / 12:47 Uhr

Horrem. Wer in den Sommerferien skaten, kicken oder einfach entspannen möchte, ist im neuen Skatepark Horrem richtig. Dort kommen dank Pool, Rails und Rampen nicht nur Skater auf ihre Kosten. Ab sofort können sich auch Fußballer auf einem Kleinspielfeld mit zwei robusten Toren, die der Baubetriebshof jetzt aufgestellt hat, messen. Außerdem steht ein ...weiterlesen

Barrierefreier Eingang zur Rathaus-Galerie kommt

07.08.2019 / 10:35 Uhr

Dormagen. Seit einiger Zeit laufen Baumaßnahmen in der Rathaus-Galerie Dormagen. Das Maßnahmenpaket beinhaltet unter anderem ein einheitliches Lichtkonzept, hochwertige Materialien in den Mallbereichen wie Alulamellen in Holzoptik und einer Klinkerfassade an Wandbereichen. Die Kunden WCs werden zudem modern und barrierefrei gestaltet ...weiterlesen

Werksfeuerwehranwärter lernen mehr als Feuerlöschen

06.08.2019 / 15:54 Uhr

Weitere Fotos
Zu ihren Aufgaben gehört weit mehr als nur Feuerlöschen. Gibt es im Chempark einen Notfall, sind sie innerhalb von wenigen Minuten zur Stelle und leiten alle notwendigen Schritte ein, um eine mögliche Gefährdung von Mitarbeitern und Produktion zu verhindern: Die Rede ist von den Kollegen der Werkfeuerwehr. Mit rund 400 Feuerwehrleuten, verteilt auf ...weiterlesen

Verletzungsbedingte Absage für Auftritt von Anne Folger

06.08.2019 / 15:37 Uhr

Der für kommenden Freitag, 9. August, in der Theaterscheune Knechtsteden geplante Auftritt von Anne Folger muss leider ersatzlos gestrichen werden. Grund: Die Klavier-Kabarettistin hat sich eine Handverletzung zugezogen und ein ärztlich verordnetes Auftrittsverbot auferlegt bekommen. „Ich bedauere sehr, dass ich erstmals ein Gastspiel absagen muss. ...weiterlesen

CDU Nievenheim lädt zum geselligen Boule-Abend

06.08.2019 / 15:04 Uhr

Nievenheim. Zu ihrem tradidionellen Boule-Abend lädt die CDU Nievenheim in diesem Jahr für Freitag, 16. August, ein. Ab 18.30 Uhr werden auf der Boulebahn hinter der Gaststätte "Manes am Bösch" in Ückerath im sportlichen Wettstreit die Siegerinnen und Sieger ausgemacht. Mit Käse und Wein, aber auch anderen Erfrischungsgetränken, können sich die Mitspielenden ...weiterlesen

Andreas Eckermann sammelt Spenden auf dem Rennrad

05.08.2019 / 16:32 Uhr

Andreas Eckermann radelt für den guten Zweck einmal quer durch Deutschland. Am 31. Juli ging es mit dem Rennrad in Grenzach-Wyhlen, dem südlichsten Punkt Baden-Württembergs, los. Das Ziel, Sylt, als nördlichsten Punkt Deutschlands, möchte der Südbadener am 11. August erreichen. Am gestrigen Sonntag kam er in Dormagen vorbei und legte vorm Historischen ...weiterlesen

Neue Fahrbahndecke für die Straße Am Hagedorn

05.08.2019 / 16:24 Uhr

Dormagen-Horrem. Ab kommenden Mittwoch, 7. August, erhält die Straße Am Hagedorn eine neue Asphaltschicht. Die Technischen Betriebe Dormagen lassen die Fahrbahndecke instand setzen. Die Arbeiten werden etwa vier Wochen dauern. Eine Umleitung wird ausgeschildert.                           ...weiterlesen

Änderungen im StadtBus-Verkehr wegen Dormagener Radrennen

05.08.2019 / 15:36 Uhr

Am kommenden Samstag, 10. August, findet in der Innenstadt von 14 bis 21 Uhr das Dormagener Radrennen statt (DORMAGO.de berichtete). Aus diesem Grund können dann die Haltestellen Marktplatz, Vom-Stein-Strasse und Langemarkstrasse nicht bedient werden. Da zahlreiche StadtBus-Linien ...weiterlesen

Neue Serie: Mein Lieblingsbild

05.08.2019 / 15:27 Uhr

In der neuen Serie "Mein Lieblingsbild" will das Team des Dormagener Kulturbüros in loser Reihenfolge persönliche Highlights aus der städtischen Kunstsammlung vorstellen. Daniela Cremer startet mit dem Werk „Feuer“ von Holger Hagedorn: „Mein Lieblingswerk aus der städtischen Kunstsammlung ist das Bild „Feuer“ von Holger Hagedorn. Das Kunstwerk ist ...weiterlesen

Noch freie Plätze für Radtour mit dem Landrat

05.08.2019 / 15:04 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Noch wenige freie Plätze gibt es bei der Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke am Freitag, 16. August. Die rund 38 Kilometer lange Tour startet um 14 Uhr in Grevenbroich auf dem Bahnhofsvorplatz. Anmeldungen sind bis zum 9. August noch unter ...weiterlesen

Rhein-Kreis Neuss wächst weiter

05.08.2019 / 14:26 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Aktuell leben in Nordrhein-Westfalen 17,9 Millionen Menschen - im Jahr 2040 werden es fast 18,1 Millionen sein. Unter den Kreisen des Landes liegt der Rhein-Kreis Neuss dabei mit einer Wachstumsrate von insgesamt 5,7 Prozent auf Platz zwei. Zu diesem Ergebnis kommt die neue ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 12786 Artikel aus dem Bereich *Allgemeine Lokalnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben