Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Hochwertiges Recycling-Papier im Weltladen zu vernünftigen Preisen

16.08.2006 / 11:02 Uhr — Weltladen / duz

(Dormagen) Der aktuelle Tipp vom Weltladen, Unter den Hecken 1: Recycling-Papier aus hundert Prozent Altpapier verwenden Papier aus frischen Holzfasern zu Dumpingpreisen hat in den letzten Jahren das Angebot an Recycling-Papier systematisch preislich verdrängt: 500 Blatt 70g/qm Recyclingpapier für Kopierer kosten inzwischen in Dormagen knapp sieben Euro. Kein Wunder, dass damit das Angebot an Recycling-Produkten - auch an Schulheften - stark geschrumpft ist. Außerdem haben sich die Hersteller von Papier aus Frischfaser selbst phantasievolle Gütesiegel verliehen - wie zum Beispiel „schützt den Tropenwald“, um sich umweltfreundlich darzustellen. Recycling-Papier aus 100 Prozent Altpapier wurde deshalb ins Sortiment des Weltladens aufgenommen. Das hochwertige Kopierpapier und Schulhefte für die Grundschule aus 100 Prozent Altpapier in blütenweißer Qualität gibt es im Weltladen zu „vernünftigen Preisen“. Manfred Puchelt vom Weltladen: „Damit helfen wir die Rodung von Urwäldern und das ausbeuterische Vordringen von Plantagenwäldern zum Beispiel in Südamerika zu stoppen.“ Übrigens: 225 kg Papier verbraucht jeder Deutsche pro Jahr - vom Briefbogen bis zu Klopapier und Taschentüchern. Für ein weißes DIN A 4 Blatt aus frischen Holzfasern werden 11 g Holz, 5 Watt/h Energie und ein halber Liter Wasser benötigt. Der Chemische Sauerstoff-Bedarf zur Reinigung des Abwassers (CSB-Wert) beträgt 0,3 g. Die Papierproduktion aus Frischfasern frisst ebenso viel Energie wie die Herstellung von Stahl. Jeder fünfte Baum, der weltweit abgeholzt wird, endet in einer Papiermühle. Dagegen braucht man für ein blütenweißes DIN A 4 Blatt aus Altpapier kein Holz, 5 bis 10 Watt/h Energie und nur 0,07 Liter Wasser. Dabei beträgt der Chemische Sauerstoff-Bedarf zur Reinigung des Abwassers nur 0,03 g, also 1/10. Einige Tipps zum Papiersparen: - Überlegen Sie am Computer - auch im Büro - welche Dokumente wirklich ausgedruckt werden müssen. Oft genügt es, zum Beispiel E-Mails am Bildschirm zu lesen. - Verwenden Sie die Rückseite einseitig bedruckter Bögen als Konzept- oder Kopierpapier. - Sie finden kein Recycling-Papier im Schreibwarenladen? Gehen Sie nicht frustriert mit hochweißen Seiten nach Hause, sondern fragen Sie gezielt nach Recycling-Papier. - Ersetzen Sie Einweg-Wischtücher durch waschbare aus Stoff. - Sammeln Sie Altpapier. - Mit jedem Blatt Papier, das Sie ein zweites Mal benutzen halbieren Sie Ihre Papierkosten. Diese und viele weitere sinnvolle Spartipps finden Sie in dem Buch: „50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten und wie Sie dabei Geld sparen“ von Andreas Schlumberger, im Verlag Westend, ISBN 3-938060-01-8 (Preis 9,90 Euro). Die Öffnungszeiten im Weltladen, Unter den Hecken 1: Montag bis Freitag: 10-13 Uhr, 15-18 Uhr; Samstag: 10-13 Uhr
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite