Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Zum Abschied der Große Zapfenstreich für Pfarrer Stelten

08.08.2022 / 7:15 Uhr — Info / duz

Dormagen. In diesen Tagen geht die 15-jährige Amtszeit von Peter Stelten (60) als leitender Pfarrer der katholischen Pfarr- und Kirchengemeinde
St. Michael in Dormagen zu Ende. Die große Verabschiedungsfeier ist für den kommenden Sonntag, 14. August, vorgesehen. Im Anschluss an die 11 Uhr Messe in der Pfarrkirche St. Michael (Kölner Straße) findet vor dem Kirchturm ein Empfang statt. Der endet um 15 Uhr mit dem Großen Zapfenstreich.

Eine Woche später verabschiedet Stelten sich Richtung Düsseldorf. "Vor 15 Jahren im August 2007 haben Sie mich am Dormagener Bahnhof abgeholt. Ich lade Sie ein diesen Weg – nur in umgedrehter Weise – mitzugehen. Ich freue mich, wenn Sie mich zum Bahnhof begleiten. Wir treffen uns am Samstag, 20. August, um 9.30 Uhr am Pfarrhaus Kölner Straße 38. Der Regionalexpress 6 fährt um 11.23 Uhr ab", ruft der scheidende Pfarrer die Gemeindemitglieder zum Bahnhofsmarsch auf.

Hans-Günther Korr wird Pfarrverweser
Kaplan P. Anto, der die Pfarre in Gebet und Arbeit unterstützen wird, sowie Gemeindeassistent David Paetsch (im Rahmen seiner Ausbildung zum Gemeindereferenten) beginnen in Kürze ihre Arbeit in Dormagen. Und inzwischen steht auch fest, wer als Pfarrverweser (Verwalter einer noch nicht wieder besetzten Pfarrstelle) tätig wird: Pfarrer Hans-Günther Korr, Kreisdechant des Rhein-Kreis Neuss und Pfarrer an den Pfarreien des Seelsorgebereiches Neuss-Nord, hat sich bereiterklärt, diese zusätzliche Aufgabe ab dem 1. September zu übernehmen. Für die Zeit der Vakanz wird er die Leitung der Amtsgeschäfte, die Leitung des Seelsorgeteams, die Klärung relevanter Entscheidungen, den Vorsitz des Kirchenvorstandes, die Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat als Vorstandsmitglied sowie die Erstellung einer Gottesdienstordnung als wichtigste Themen wahrnehmen. Die Suche nach dem neuen Pfarrer dürfte nicht leicht werden. Denn der wird nicht nur für die Pfarrei St. Michael sondern vermutlich auch für das ganze Stadtgebiet zuständig sein. Die Ergebnisse des aktuell laufenden Prozesses #ZusammenFinden sollen hierzu im Frühjahr 2023 die wesentlichen Erkenntnisse bringen.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite