Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Neuer Verbindungsweg beendet Ärger auf dem Schulhof

04.08.2022 / 12:58 Uhr — Presseinfo Stadt / duz

Foto: Stadt Dormagen Die Mitarbeiter der Technischen Betriebe der Stadt Dormagen von links: Oliver Pesch, Roman Hornoff, Adrian Schnee, Dominik Schaffrinna; knieend: Rene Schmitz, Benjamin Sebus
Die Mitarbeiter der Technischen Betriebe der Stadt Dormagen von links: Oliver Pesch, Roman Hornoff, Adrian Schnee, Dominik Schaffrinna; knieend: Rene Schmitz, Benjamin Sebus
Stürzelberg. Bisher führte der Weg zwischen Schul- und Oberstraße in Stürzelberg immer über den Schulhof der St. Nikolaus Schule. Dies hat regelmäßig für Ärger gesorgt – vor allem während der Schulpausen. Doch damit ist jetzt Schluss: Die Technischen Betriebe der Stadt Dormagen (TBD) haben einen Verbindungsweg zwischen den beiden Straßen geschaffen und diesen barrierefrei ausgebaut. Wer nun beispielsweise nach dem Spaziergang am Rhein oder der Runde mit dem Hund wieder in Richtung Dorfmitte unterwegs ist, muss nicht mehr über den Schulhof der Grundschule laufen.

Insgesamt wurden 220 Meter Gehweg angelegt. Dafür nutzten die TBD etwa 150 Tonnen Schotter und 25 Tonnen Dolomitsplitt. Bernd Lewerenz, Leiter des Baubetriebshofs: „Um die Arbeiten schnell erledigen zu können, haben wir einen 8-Tonnen-Bagger geliehen. Denn insgesamt haben die Mitarbeitenden 350 bis 400 Tonnen Erde bewegen müssen, um das Niveau an den verschiedenen Stellen auszugleichen.“ Der Verbindungsweg führt nun, von der Schulstraße kommend, rechts am Schulgelände vorbei. Um den Weg klar zu markieren, wurden dort rund 220 Meter Zaun gesetzt.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite