Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Fecht-WM in Kairo: Damen erreichen überraschend das Viertelfinale

22.07.2022 / 18:40 Uhr — Medieninfo / bs

Das deutsche Damen-Quartett von Bundestrainer Dan Costache hat sich sensationell für das Viertelfinale und damit den morgigen Finaltag qualifiziert. Larissa Eifler, Lea Krüger (beide TSV Bayer Dormagen), Lisa Gette und Julika Funke (beide FC Würth Künzelsau) gewannen ihr Auftaktgefecht gegen Algerien mit 45:34. Die an 15 gesetzten Deutschen trafen anschließend im 16er-Tableau auf die an zwei gesetzte Koreanerinnen, die als Mitfavoriten auf den Titel galten, gegen die Auswahl des Deutschen Fechter-Bundes am heutigen Tag allerdings ohne Chance waren. Mit 45:26 fegten die Deutschen die Favoritinnen von der Planche und qualifizierten sich so überraschend für das Viertelfinale. Dort treffen sie morgen um 10:30 Uhr auf das erfahrene Team aus Spanien.

"Die Damen haben heute sensationell gut gefochten. Jeder Treffer saß, sie haben Korea nicht ins Gefecht kommen lassen und sich selbst bewiesen, dass sie Top-Mannschaften wie diese schlagen können", jubelte Bundestrainer Dan Costache nach dem Sieg gegen Korea.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite