Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Bürgerstiftung bietet bald wieder Adventskalender an

21.10.2020 / 14:37 Uhr — Presseinfo / duz

Foto: Bürgerstiftung So sieht der neue Adventskalender der Dormagener Bürgerstiftung aus, den Schülerinnen und Schüler aus der 1. und 2. Klasse der Henri Dunant Schule Delrath erstellten
So sieht der neue Adventskalender der Dormagener Bürgerstiftung aus, den Schülerinnen und Schüler aus der 1. und 2. Klasse der Henri Dunant Schule Delrath erstellten
Dormagen. Die Weihnachtszeit rückt langsam näher und so beginnt auch der Verkauf des Adventskalenders der Bürgerstiftung Dormagen ab dem 30. Oktober. An den Verkaufsstellen ist der Kalender wie in den Vorjahren zum Preis von 5 Euro erhältlich. Aufgrund der besonderen Corona-Situation wird die Bürgerstiftung die nötigen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um den Adventskalender allen Interessenten sicher anbieten zu können.

Der Erlös aus dem Kalenderverkauf kommt wie gewohnt allen Menschen in Dormagen zugute, denn er dient zur Finanzierung von Projekten der Bürgerstiftung. Gleichzeitig gibt es viele tolle Preise im Gesamtwert von knapp 9000 Euro zu gewinnen. Der Hauptpreis ist dieses Jahr ein „Überraschungspreis“ im Wert von 1000 Euro, der von der evd energieversorgung dormagen gespendet wird. „Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders, dass wir den Adventskalender wieder anbieten können“, sagt Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung.

„Die Preise wurden wie jedes Jahr von Unternehmen, dem Einzelhandel, der Gastronomie und Dienstleistern aus Dormagen und dem Dormagener Umfeld gespendet. Wir waren positiv überrascht, wie groß trotz der Corona-Krise die Bereitschaft der Spender war, den Adventskalender der Bürgerstiftung wieder zu unterstützen. Für die meisten unserer Sponsoren ist es aufgrund der Corona-Pandemie kein leichtes Jahr. Dafür, dass sich dennoch so viele bereit erklärt haben, die Preise für den Kalender zur Verfügung zu stellen, möchten wir den Sponsoren neben allen anderen Unterstützern ganz besonders danken“, erklären Christoph Geldmacher und Dr. Thomas Fresewinkel vom Stiftungsrat der Bürgerstiftung, die die Vorbereitung und die Erstellung des Kalenders organisiert haben.

Verkaufsstellen: City-Buchhandlung, Elektro Krings, Fahrrad Boecker, HIT-Markt, Autohaus Kappenberg, Metzgerei Lorenz, OGS Delhoven Tannenbuschschule, OGS Henri-Dunant-Schule Delrath, OGS St. Nikolaus Stürzelberg, OGS Straberger Pänz, Paparazzi, Ring Kaufhaus, Sparkasse Neuss, Filialen Kölner Straße und Horrem, Knechtstedener Straße, Tanzfabrik.

Verkaufsstände:
Jeden Freitag vom 30. Oktober bis zum 27.11.: 9 - 13 Uhr: Markt Dormagen
Samstag, 31. Oktober, 9 - 13 Uhr: Edeka Knell Nievenheim
Samstag, 7. November, 9 - 14 Uhr: HIT-Markt
Samstag, 7. November, 8 - 12 Uhr: Rewe Zons
Freitag, 13. November, 9 - 13 Uhr: Edeka Büttgen Stürzelberg
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite