Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Umweltschutz: Kreisverwaltung setzt weiter auf Recyclingpapier

19.10.2020 / 10:51 Uhr — PM - bs

Im vergangenen Jahr hat die Verwaltung des Rhein-Kreises Neuss begonnen, konsequent auf die Verwendung von Recyclingpapier mit dem „Blauen Engel“ umgestellt. Damit leistet sie einen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz, denn das Umweltzeichen steht für besonders umweltfreundliches Papier.

„In der Verwaltung sind wir jetzt bei einem Recyclingpapier-Anteil von 86,7 Prozent, zusammen mit unserer Hausdruckerei sogar bei 91,1 Prozent“, sagt Kreisdezernent Harald Vieten. An den letzten, fehlenden Prozenten will man weiter arbeiten. Auch durch den bewussteren Umgang und den Einsatz digitaler Medien soll künftig der Papierverbrauch weiter sinken.

Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) gibt jährlich den „Papieratlas“ heraus, der den Papierverbrauch und die Recyclingquoten deutscher Kommunen abbildet. An dem „Papieratlas“-Landkreiswettbewerb hat sich die Kreisverwaltung erstmals im vergangenen Jahr beteiligt. Auch wenn es noch nicht zu einer Auszeichnung gereicht hat, hat die Kreisverwaltung 2019 laut Initiative durch die Verwendung von Recyclingpapier im Vergleich zu Frischfaserpapier nicht nur Kohlendioxid-Immissionen eingespart, sondern auch 1,29 Millionen Liter Wasser und 267.068 Kilowattstunden Energie. Die eingesparte Menge Wasser deckt den täglichen Trinkwasserbedarf von 10.717 Menschen. Die Energieeinsparung entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von 76 Drei-Personen-Haushalten.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite