Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Spende der Bürgerstiftung für die Reparatur des Piwipper Böötchens

25.09.2020 / 16:22 Uhr — Dormago - bs

Foto: Bürgerstiftung Dormagen Dr. Heiner Müller-Krumbhaar mit Agnes Meuther und Wiljo Wimmer an der Anlegestelle des Piwipper Böötchens
Dr. Heiner Müller-Krumbhaar mit Agnes Meuther und Wiljo Wimmer an der Anlegestelle des Piwipper Böötchens
Von Ende März bis Mitte Oktober ist das Piwipper Böötchen bei Spaziergängern und Radfahrern sehr beliebt. In dieser Zeit ist die Rheinfähre zwischen Dormagen und Monheim an den Wochenenden und Feiertagen im Einsatz. Im vergangenen Sommer hatte jedoch ein Motorschaden die Verbindung lahmgelegt. Die Reparatur war für den ehrenamtlich geführten Verein eine teure Angelegenheit.

1000 Euro übergab nun die Bürgerstiftung an den Vorsitzenden des Vereins Piwipper Böötchen Prof. Dr. Heiner Müller-Krumbhaar als Zuschuss zu den Reparaturkosten. Agnes Meuther und Wiljo Wimmer vom Vorstand der Bürgerstiftung erklärten bei der Spendenübergabe: „Das Piwipper Böötchen ist schließlich ein wichtiger Teil der Nah-Tourismusförderung.“

Hinweis:
Das Piwipper Böötchen fährt noch bis einschließlich 11. Oktober samstags und sonntags jeweils von 10.30 bis circa 18 Uhr – sofern die Wetter- und Wasserverhältnisse dies zulassen. Aufgrund der Corona-Auflagen sind aktuell maximal nur 12 Fahrgäste erlaubt.
Mehr Infos
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite