Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Taschendiebinnen auf frischer Tat ertappt

22.09.2020 / 16:01 Uhr —

Foto: Polizei Taschendiebstahl (Symbolbild)
Taschendiebstahl (Symbolbild)
Am Montag, 21. September, beobachteten Zivilbeamte der Bundespolizei einen Taschendiebstahl.

Gegen 12:15 Uhr wurden die Beamten in dem Zug der Linie S 11 auf drei Frauen aufmerksam, die verdächtig das mitgeführte Handgepäck der Zugfahrgäste ausspähten. Am Bahnhof Dormagen verließ das Trio den Zug und begab sich in ein Geschäft an der Kölner Straße. Auch in dem Bekleidungsladen ließen die Polizisten das Trio nicht aus den Augen. Die jungen Frauen nahmen Kleidungsstücke von den Ständern und näherten sich einer 36-jährigen Kundin. Vermutlich gelang es den Diebinnen durch das Hochhalten der Anziehsachen unbemerkt in die Handtasche der Dormagenerin zu greifen. Anschließend verließen die Verdächtigen das Bekleidungsgeschäft eilig.

Die Polizeibeamten nahmen das verdächtige Trio aus Dortmund im Alter von 24 und 25 Jahren vorläufig fest, stellte die Geldbörse der Kundin sicher und verbrachten die verdächtigen Frauen zur Polizeiwache nach Dormagen. Die 36-Jährige erhielt ihre Geldbörse samt Inhalt zurück. Die Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats 25 dauern an.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite