Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Kom(m)ödchen-Ensemble übernimmt Malmsheimer-Termin

02.09.2020 / 12:29 Uhr — Presseinfo Stadt / duz

Foto: Christian Rolfes Das Kom(m)ödchen-Ensemble um, von links: Maike Kühl, Martin Maier-Bode, Daniel Graf und Heiko Seidel hat am 18. September seine aktualisierte Produktion „Quickies. Die Corona Edition“ im Gepäck
Das Kom(m)ödchen-Ensemble um, von links: Maike Kühl, Martin Maier-Bode, Daniel Graf und Heiko Seidel hat am 18. September seine aktualisierte Produktion „Quickies. Die Corona Edition“ im Gepäck
Dormagen. Kabarettist Jochen Malmsheimer hat seine Vorstellung für den 18. September in der Kulturhalle wegen der aktuellen Bedingungen absagen müssen. Stattdessen kommt jedoch hochwertiger Ersatz: Das Kom(m)ödchen-Ensemble um Maike Kühl, Martin Maier-Bode, Heiko Seidel und Daniel Graf hat seine aktualisierte Produktion „Quickies. Die Corona Edition“ im Gepäck. Die schnellen Nummern zur Lage der Nation zeigen die Kabarett-Experten aus der Landeshauptstadt in zwei identischen Vorstellungen um 18 und um 20.30 Uhr. „Wir sind froh, dass uns das Kom(m)ödchen sehr kollegial unterstützt und wir hochwertiges Kabarett an diesem Abend anbieten können“, erklärt Dormagens Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.

Das Kom(m)ödchen-Ensemble kehrt nach sechs Monaten Bühnenabstinenz mit großer Spielfreude und Spaß an aktueller Satire zurück. Die schnellen „Quickies“ präsentieren die Kabarettisten als Corona-Edition in aktualisierter Form und gewohnter Schärfe. Es steht ein rasanter, komischer und politischer Abend auf dem Programm. Das Motto: „Safer Gags“. Maximal 105 Gäste können eine Show, die ohne Pause sein wird, in der Kulturhalle Dormagen besuchen. Dort stehen insgesamt 112 Stühle in acht Reihen zur Verfügung. Jede Reihe besteht aus zwei 7er-Blöcken. Die beiden Blöcke sind innerhalb einer Reihe 1,50 Meter voneinander entfernt. Zwischen den Reihen besteht ebenfalls ein Abstand von 1,50 Meter. Am Platz können Besucher ihre Mund- und Nasenbedeckung abnehmen. Die weiteren bekannten Hygienevorschriften sind einzuhalten.

Die für Jochen Malmsheimer gekauften Tickets sind für die Kom(m)ödchen-Vorstellung am 18. September in der Kulturhalle gültig. Karten-Inhaber müssen dem Kulturbüro bis zum 15. September verbindlich mitteilen, welche der beiden Vorstellungen sie besuchen möchten. Wer seine Karten zurückgeben möchte, kann dies ebenfalls bis zum 15. September tun. Das Geld wird erstattet.

Wer noch keine Eintrittskarte für den Kom(m)ödchen-Abend in Dormagen hat, kann seine Tickets für je 21 Euro ab sofort verbindlich im Kulturbüro bestellen. Die Bestellungen werden telefonisch unter 02133 257 338 oder per E-Mail entgegengenommen.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite