Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Webinar für Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister

23.04.2020 / 9:05 Uhr — IHK / bs

Durch die wegen der Corona-Pandemie bedingte vierwöchige Schließung der Geschäfte sehen sich viele Einzelhändler in einer existenzbedrohenden Situation. In der Gastronomie sieht’s noch düsterer aus, da es für diese Branche bislang keine Lockerung der Maßnahmen gegeben hat. Unter dem Titel „Die Krise überwinden – so geht‘s“ bieten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein zusammen mit dem Handelsverband Krefeld-Kempen-Viersen, dem Handelsverband NRW – Rheinland e.V. und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel am 29. April, 17 bis 18.30 Uhr, ein kostenfreies Webinar an. Es richtet sich insbesondere an Werbegemeinschaften, Händler, Dienstleister und Gastronomiebetriebe.

„Zwar dürfen zahlreiche Geschäfte in dieser Woche unter Auflagen wieder öffnen, aber ob sie die Umsatzeinbußen der vergangenen Wochen kompensieren können, ist fraglich“, sagt Matthias Pusch, Handelsreferent bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. „Gastronomen versuchen mit alternativen Lösungen, wie zum Beispiel einem Lieferservice, wegbrechende Umsätze halbwegs aufzufangen.“

Mit ihrem Webinar möchte die IHK Denkanstöße geben. Referent Frank Rehme, Innovator und Geschäftsführer mit jahrelanger Erfahrung, wird aufzeigen, wie die Teilnehmer das Beste aus der Krise herausholen können, und innovative Lösungen vorstellen.

Eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Es gibt keine Begrenzung der Teilnehmerzahl. Anmeldeschluss ist am 29. April um 16.30 Uhr. Im Anschluss erhalten alle Teilnehmer den Zugang zum Webinar.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite