Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Apotheke verkauft Mund-Nasenmasken zugunsten der Tafel

31.03.2020 / 11:07 Uhr — bs

Foto: Martinus-Apotheke Die selbstgenähten bunten Mund-Nasenmasken in der Martinus-Apotheke sind sehr nachgefragt.
Die selbstgenähten bunten Mund-Nasenmasken in der Martinus-Apotheke sind sehr nachgefragt.
Doppelt Gutes tun mit einer Aktion – das ist das Ziel der Zonser Martinus-Apotheke an der Lessingstraße 34 und der Stoffboutique Fadenlauf in der Innenstadt an der Kölner Straße 149. Das Fadenlauf-Team rund um Inhaberin Ariane Piontek stellt bunte Mund-Nasenmasken her, die dann in der Apotheke von Jessica Weber zugunsten der Dormagener Tafel verkauft werden.

Beim Verkauf nutzt das Apothekenteam dann gleichzeitig die Gelegenheit, sowohl über die wichtigen Hygienemaßnahmen als auch den richtigen Gebrauch der Masken aufzuklären. „Natürlich ist eine Mund-Nasenmaske nur eine textile Barriere, die ein Zurückhalten von Tröpfchen beim Atmen und Sprechen unterstützen kann“, erklärt Jessica Weber. „Das Risiko einer Ansteckung kann damit nicht ausgeschaltet werden. Mit dem Tragen kann man aber seine Mitmenschen bis zu einem gewissen Grad vor einer Ansteckung schützen, wenn man z. B. selbst infiziert ist, ohne es zu bemerken.“ Abstand halten sei daher auch mit der Mund-Nasenmaske das wichtigste.

Der Erlös der Aktion kommt der Dormagener Tafel zugute. „Die Tafeln haben es in der aktuellen Situation nicht einfach“, so die Apothekerin. „Gemeinsam mit dem Team der Stoffboutique wollen wir deshalb unsere Möglichkeiten nutzen, der lokalen Tafel ein Stückchen über die schwere Zeit zu helfen.“
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite