Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Sieger des Malwettbewerbs durften auch ins Gewahrsam

16.01.2020 / 12:06 Uhr —

Foto: Polizei Die drei jungen Gewinner des Malwettbewerbs
Die drei jungen Gewinner des Malwettbewerbs
Strahlende Kindergesichter gab es am letzten Ferientag bei der Polizei in Neuss. Die Kriminalprävention hatte die drei Sieger des Malwettbewerbs vom Familienfest auf Schloss Dyck zur Preisverleihung in die Polizeiwache Neuss eingeladen. Die kleinen Künstlerinnen und Künstler waren aufgerufen, ein Bild mit einem Polizeierlebnis zu malen. Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht. Aus knapp 80 Bildern wählte sie die ersten Plätze aus.

Die drei Gewinner, die 10-jährige Ewa Fielenbach aus Meerbusch, die 10-jährige Sophie Bollessen aus Schwalmtal sowie der 6-jährige Fabian Kempkes aus Dormagen, verbrachten gemeinsam mit ihren Müttern erlebnisreiche Stunden bei der Polizei. Auf dem Stundenplan standen, neben der Erkundung eines Streifenwagens und eines Motorrades, auch der Besuch des Gewahrsams. Handschellen, Einsatzhelme und Schutzwesten - alles durfte aus- und anprobiert werden. Neben "Fahndungsfotos", fertigten die Kinder Fingerabdrücke und entnahmen bei sich eine Speichelprobe. Sichtlich begeistert und mit vielen neuen und spannenden Eindrücken im Gepäck verabschiedeten sich die Drei von ihrer Begleiterin und Mitinitiatorin des Malwettbewerbs, Kriminalhauptkommissarin Ira Klug.

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss bedankt sich bei allen Kindern, die mitgemacht haben und freut sich schon auf den nächsten Malwettbewerb.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite