Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Versuchter Einbruch - zwei Verdächtige festgenommen

26.12.2019 / 23:38 Uhr —

Rommerskirchen / Dormagen. Die Polizei konnte in der Nacht zum vierten Advent am 22. Dezember zwei Verdächtige eines versuchten Einbruches vorläufig festnehmen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 1.05 Uhr beobachtet, wie zwei Männer auf einem Betriebsgelände an der Alfred-Nobel-Allee in Rommerskirchen um eine dortige Bäckereifiliale schlichen. Dabei machte einer der Beiden den Eindruck, als ob er "Schmiere stehen" würde. Gleichzeitig bemerkte das Duo, dass es offensichtlich entdeckt wurde und stieg in einen silberfarbenen Wagen mit Neusser Städtekennung. Der Zeuge unterrichtete intuitiv die Polizei. Während der Fahndung konnten Polizeibeamte den verdächtigen Toyota auf der Venloer Straße stellen. Im Auto saßen die beiden vom Zeugen beschriebenen Personen.

Zwischenzeitliche Ermittlungen hatten ergeben, dass versucht worden war, mit brachialer Gewalt in die Räume der Bäckereifiliale einzubrechen. Die beiden Polizei bekannten Männer aus Dormagen und Neuss im Alter von 28 und 29 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Das Duo schweigt sich zu den Vorwürfen aus; die Ermittlungen dauern an.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Grevenbroich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite