Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Nachricht

Nachbarn reagierten auf Rauchmelder - Schlafende Person gerettet

15.11.2019 / 12:20 Uhr — Feuerwehr Dormagen / duz

Foto: Feuerwehr Dormagen Die Feuerwehr beim Einsatz in Horrem
Die Feuerwehr beim Einsatz in Horrem
Horrem. Nachdem Nachbarn das Warnsignal eines Rauchwarnmelders hörten, alarmierten sie gestern um 19.40 Uhr die Feuerwehr. Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Horrem war Essen in der Pfanne angebrannt. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu der verrauchten Wohnung und fand dort eine schlafende Person. Diese wurde gerettet und durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dormagen erstversorgt. Der Entstehungsbrand konnte danach schnell gelöscht werden.

Eine weitere Person aus dem Gebäude hatte im Treppenraum ebenfalls Brandrauch eingeatmet. Auch sie wurde von einer RTW-Besatzung betreut. Beide Patienten wurden zur weiteren Untersuchung und Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr belüftet und an die Polizei übergeben. Der Einsatz war gegen 21 Uhr beendet.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite