Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Nachricht

Judo: Silber und Bronze für die Geschwister Wolsfeld

28.10.2019 / 9:43 Uhr — Info / duz

Foto: privat Sara-Tamar und Benedict Wolsfeld kämpften sich auch in Frankfurt aufs Podest
Sara-Tamar und Benedict Wolsfeld kämpften sich auch in Frankfurt aufs Podest
Gäbe es eine Judo-Weltmeisterschaft in den Altersklassen U14 und U15, so wäre es der Adler Cup in Frankfurt am Main. Mehr als 2600 Athletinnen und Athleten aus weit über 30 Ländern, darunter Kasachstan, Russland, Ägypten, Algerien und den USA, ermitteln bei diesem wohl anspruchsvollsten Judoturnier ihre Medaillengewinner. Der für den JC 71 Düsseldorf in der U15 (- 43 kg) startende Zonser Benedict Wolsfeld musste sich in diesem starken Teilnehmerfeld nur im Finale dem Kasachen Zhalgas Kunesbayev geschlagen geben. Auf dem Weg zum Finale besiegte er unter anderem den niederländischen Meister Noa Kampen von Top Judo Nijmegen.

Benedicts Schwester Sara-Tamar Wolsfeld freute sich bei der weiblichen Jugend in der U14 (-44 kg) über Bronze. Sie setzte sich dabei auch gegen die baden-württembergische Meisterin Lisa Maria Stock durch.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite