Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Germania Hackenbroich wünscht sich Multifunktionsraum

29.09.2016 / 18:06 Uhr — bs

Hackenbroich. Der TuS Germania Hackenbroich hat einen Förderantrag auf Errichtung eines Multifunktionsraums bei Bürgermeister Erik Lierenfeld eingereicht. Der Sportverein möchte von Bundesmitteln profitieren, die ab dem Jahr 2017 für die Stärkung sozial schwacher Stadtquartiere zur Verfügung stehen. Projektbeauftragter André Heryschek, der dabei besonders das Thema Integration im Fokus hat, erklärt: „Angesichts des durch den Zuzug von Flüchtlingen enorm angestiegenen Integrationsbedarfs in unserem Ort schaffen wir derzeit über unsere Sportmöglichkeiten niederschwellige Angebote zur sportlichen und gesellschaftlichen Teilhabe. Daneben möchten wir unser Engagement im Bereich der Nachwuchsförderung weiter ausbauen.“ Eine Reihe von Angeboten sollen nun in einem neu zu errichtenden Multifunktionsraum zusammengeführt werden. Hier sollen dann auch in Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen Veranstaltungen mit Bildungscharakter, individuelle Angebote der Hausaufgabenbetreuung sowie Hilfestellungen im erzieherisch-pädagogischen Bereich durchgeführt werden.

Die Kosten belaufen sich nach überschlägigen Berechnungen des Vereins auf ca. 400.000 Euro. Hiervon würden 320.000 Euro auf den Bund, 40.000 Euro auf das Land NRW und 40.000 Euro auf die Stadt Dormagen entfallen. Der Verein wird sich mit einem Eigenanteil in Höhe von 10.000 Euro für die notwendige Ausstattung des Multifunktionsraums und der Übernahme einzelner Arbeiten an der Maßnahme beteiligen.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite