Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Rabiater Autofahrer verletzt Trödelmarkt-Einweiser

06.06.2006 / 16:39 Uhr —

(Horrem) Ein 55-jähriger Autofahrer ist seit Pfingstmontag Fußgänger. Sein Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Dem Mann wird vorgeworfen, gegen 13.20 Uhr an dem Feiertag auf einem Parkplatz an der Kieler Straße im Gewerbegebiet bei Horrem einen 29-Jährigen angefahren, verletzt und anschließend das Weite gesucht zu haben. Der Verletzte musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Er war einer der Einweiser, die bei einem dort stattfindenden Trödelmarkt eingesetzt waren und den 55-Jährigen darauf hingewiesen hatten, dass der Parkplatz, den er mit seinem Wagen ansteuerte, voll belegt sei. Nachdem er trotzdem weitergefahren war, wurde er von den Einweisern zum Verlassen des Parkplatzes aufgefordert. Der Fahrer soll wütend geworden, aus seinem Auto gesprungen sein und einem seiner Gegenüber mit der Faust gegen die Schulter geschlagen haben. Anschließend soll er mit einer Stange die Einweiser und umstehende Passanten bedroht haben. Deshalb wurde die Polizei gerufen. Um zu verhindern, dass sich der rabiate Autofahrer vor dem Eintreffen der Polizei auf und davon macht, stellte sich der 29-Jährige vor dessen Wagen. Dies hielt den Fahrer allerdings nicht davon ab, den Wagen in Bewegung zu setzen und dem im Weg stehenden Mann gegen die Beine zu fahren. Da das Kennzeichen an dem Auto abgelesen worden war, konnte der Halter und Fahrer schnell ermittelt werden. Der Mann wurde zu Hause von Polizeibeamten angetroffen. Er bestritt, den Mann auf dem Parkplatz angefahren zu haben. Die Beamten suchten nach dem Tatwerkzeug, aber das war nicht mehr zu finden. Die Ermittlungen zu dem Fall dauen an.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite