Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Björn Otto ließ in Leipzig 6,01 Meter auflegen

09.02.2007 / 23:29 Uhr — Thorsten Ribbecke

Leipzig/Dormagen. Björn Otto ist nicht zu stoppen. Nachdem sein Sieg beim Internationalen Hallenmeeting LE Athletics in Leipzig an diesem Freitag feststand, ließ der Straberger 6,01 m auflegen. Zuvor hatte der 29-jährige eine souveräne Vorstellung abgegeben. Jeweils im ersten Versuch übersprang er 5,50 m und 5,70 m. Zwei Versuche benötigte der Biologiestudent für die 5,80 m. Als sein Sieg feststand entschieden Trainer Michael Kühnke und Björn Otto kurzerhand die 6,01 m auflegen zu lassen.

Zum ersten Mal in seinem Leben griff der Straberger die magische Grenze von 6,00 m an. „Die zwei Versuche waren gar nicht so schlecht. Für diese Höhe war jedoch selbst mein härtester Stab noch zu weich.“ So hofft der Stabartist, dass die neu bestellten Stäbe aus den USA langsam in Deutschland eintreffen. „Die Generalprobe für die Deutschen Hallenmeisterschaften ist zu 100 Prozent gelungen“, resümierte sein Coach. Nun heißt es nur noch gesund bleiben bis zu den Meisterschaften nächstes Wochenende an gleicher Stelle.
Zweiter wurde höhengleich Danny Ecker vor Lars Börgeling (5,75 m, beide TSV Bayer 04 Leverkusen).
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite