Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Kai Wandschneider verlängerte beim TSV bis 2010 - Co-Trainer ter Veer übernimmt Opladen

18.01.2007 / 19:21 Uhr — Pressemitteilung TSV Bayer / Knut Kleinsorge

Dormagen. Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen hat die WM-Pause genutzt und vier Verträge über die laufende Saison 2006/2007 hinaus verlängert. Uli Derad, Sportlicher Leiter des TSV Bayer, einigte sich mit Trainer Kai Wandschneider (Foto) auf eine weitere Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2010. Der 47-jährige Diplomsportlehrer und A-Lizenz-Inhaber arbeitet bereits seit März 2001 hauptverantwortlich bei den Rheinländern und ist damit der Trainer mit der längsten Verweildauer in der Dormagener Bundesliga-Historie.

Darüber hinaus wurden die Verträge mit Mannschaftskapitän Florian Wisotzki (25) um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2009, sowie die Kontrakte mit Szabolcs Laurencz (29) und Torhüter Joachim Kurth um ein Jahr bis zum 30. Juni 2008 verlängert. Der 36 Jahre alte Kurth, seit 1999 in Dormagen und damit dienstältester Spieler im TSV-Kader, wird zugleich auch weiterhin im Marketingbereich des mit rund 5000 Mitgliedern größten Dormagener Vereins arbeiten.

Nicht mehr zum Team des TSV Bayer Dormagen gehört ab sofort Assistenztrainer Sven ter Veer, der ein Angebot des Regionalligisten TuS 82 Opladen annahm und bereits am kommenden Samstag seinen neuen Verein im Heimspiel gegen den LTV Wuppertal betreuen wird.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite