DORMAGO

Gezüchtetes "Gras"

15.05.2006 / 15:42 Uhr —

(Dormagen) Zwei Bezirksbeamte der Polizei besuchten gegen 17.30 Uhr am Samstag, 13. Mai, einen im Stadtgebiet Dormagen wohnhaften Mann. Sein Führerschein sollte beschlagnahmt werden. In dessen Wohnung fiel den Ordnungshütern die Bepflanzung draußen auf dem Balkon ins Auge. Es waren abgeerntete Cannabispflanzen. Anschließend suchten sie nach der Ernte. Sie fanden sie in vier Dosen. Insgesamt etwa 140 Gramm Marihuana wurden sichergestellt und dazu noch jede Menge Cliptütchen als Verpackungsmaterial und eine Feinwaage. Der 31-Jährige steht im Verdacht, mit seinem auf seinem Balkon gezüchteten „Gras“ illegale Geschäfte gemacht zu haben. Die Ermittlungen gegen den tatverdächtigen Dealer dauern an.

Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 04.12.2020 - 12:53 Uhr