DORMAGO

Landesprogramm „Neustart miteinander“ unterstützt Vereine

23.07.2021 / 11:16 Uhr — RKN - bs

Der Rhein-Kreis Neuss hat Vereine, Verbände und andere Organisationen aufgerufen, sich am neuen Landesprogramm „Neustart miteinander“ zu beteiligen. In diesem Rahmen stehen insgesamt 54 Millionen Euro bereit für Veranstalter, die angesichts des Impffortschritts öffentliche Begegnungen unter Wahrung der geltenden Corona-Schutzvorschriften ermöglichen.

„Das Programm ist ein starkes Zeichen für das bürgerschaftliche Engagement bei uns, das so lange ruhen musste“, so Kreisdirektor Dirk Brügge. Er appellierte an die Vereine, die Zuschüsse angesichts der Einnahmeausfälle der letzten Zeit in Anspruch zu nehmen.

Wie das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung mitgeteilt hat, fördert das Land ehrenamtlich organisierte öffentliche Veranstaltungen. Jeder eingetragene Verein kann als einmalige Unterstützung einen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben für eine Begegnung im Jahr 2021 – grundsätzlich bis maximal 5000 Euro – beantragen.

Eine Voraussetzung für die Antragstellung ist eine Bestätigung der Kommune in Bezug auf die geplante Veranstaltung. Die Antragsstellung selbst erfolgt online durch den jeweiligen Verein bei der Bezirksregierung. Nähere Informationen stehen auf der Internetseite des zuständigen Ministeriums.

Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 25.10.2021 - 06:25 Uhr