DORMAGO

Internationale Schuhmode im Traditionshaus

06.07.2021 / 14:29 Uhr — Info / Dormago

Dormagen. Guido Schenk wuchs mitten in der City auf. Kein Wunder, dass der 66-Jährige sich an einem ihm bestens bekannten Ort besonders freut: „Mit dem Schuhhaus Röseler wird das Qualitätsshopping in der Fußgängerzone weiter ausgebaut“, unterstreicht der Vorsitzende der City-Offensive Dormagen. „Das ist ein weiterer Schritt zu einer behindertenfreundlichen Innenstadt.“ Zur Eröffnung brachte er einen Blumengruß in Schuhform für die Mitarbeitenden Agnes Wedel und Ferhat Lale mit.

Schon seit fast 100 Jahren gibt es an der Kölner Straße 85-87 ein Ladenlokal. Hier betrieb einst Josef Schmidt ein Bekleidungshaus, später folgten unter anderem der legendäre Hosen-König und das Reformhaus. Jetzt ist neues Leben in das frisch renovierte Haus eingezogen: Röseler öffnete vor wenigen Tagen seine Türen. Auf rund 200 Quadratmetern wird internationale Schuhmode angeboten. Besonders erfreulich: Das früher nur über eine Stufe erreichbare Ladenlokal ist jetzt mit Rampe und Elektrotür barrierefrei gestaltet.
Foto: privat Guido Schenk (Mitte) mit Ferhat Lale und Agnes Wedel
Guido Schenk (Mitte) mit Ferhat Lale und Agnes Wedel

Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 25.10.2021 - 06:37 Uhr