DORMAGO

Mehr Grün in der Innenstadt

13.06.2021 / 10:36 Uhr — Medieninfo / bs

„Mehr Grün in die Innenstadt“ – diesen Wunsch erfüllen die Stadtmarketinggesellschaft SWD, die Werbegemeinschaft der Innenstadt CiDo, der Chempark und die Bürgerstiftung Dormagen mit dem gemeinsamen Projekt „Dormagen blüht auf“. Am Wochenende wurden insgesamt 30 Pflanzkästen auf der Kölner Straße sowie auf dem Rathaus- und dem Marktplatz aufgebaut.

Für die Bepflanzung der Kästen wurden unterschiedliche Themen zugrunde gelegt. Da gibt es Gefäße, deren Pflanzen in bestimmten Farben blühen. Weitere Kästen beinhalten dekorative Nutzpflanzen, wie z. B. Bohnen, Erbsen, Mangold und Meerrettich. Duftpflanzen in verschiedenen Hochbeeten ermöglichen je nach Tageszeit andere Geruchserlebnisse: So gibt es Gewächse, die morgens duften, andere hingegen erst nachmittags oder abends. Sogar „Nacht-Dufter“ sind dabei, berichten die Projektverantwortlichen der Bürgerstiftung Gabi Schirdewan, Carola Bley und Nicole Kallwies-Meuser. Miniaturen und Giganten oder besondere Blattformen machen auf Gegensätzliches in der Natur aufmerksam. Für Kinder sind besonders Kästen interessant, an denen durch Plexiglas die Wurzeln und das gesamte Erdreich bestaunt werden können. Die Schafgarbe, Staude des Jahres 2021, steht direkt vor dem Rathaus. Alle Pflanzen locken die unterschiedlichsten Insekten gezielt an, für die dann zusätzlich Insektenhotels bereitstehen.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden Schautafeln an alle Kästen angebracht, die mit zahlreichen Informationen aufwarten. Führungen für Schul- und Kindergartenkinder sind in Kürze geplant, bei denen Kräuter und Pflanzen eingehend vorgestellt werden.

„Die Pflanzen mit ihren vielen verschiedenen Blüten sorgen für sommerliche Gefühle. Neben dem Klimagarten an der Florastraße, den wir vor einigen Wochen eröffnet haben, ist diese Aktion ein weiterer Schritt zu einer grüneren Innenstadt,“ freut sich Bürgermeister Erik Lierenfeld über die Aktion „Dormagen blüht auf“. „Die Bürgerstiftung ist dem Chempark für die finanzielle Unterstützung und der Stadt und dem Stadtmarketing für die organisatorische Unterstützung sehr dankbar. Besonderer Dank gilt aber Christoph Zirwes vom gleichnamigen Garten- und Landschaftsbau aus Delhoven, der alle Kästen in enger Abstimmung mit unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern konzipiert und umgesetzt hat“, bekundet auch Ramona Klein den Dank des Vorstands der Bürgerstiftung in Richtung der Akteure.
Foto: Bürgerstiftung Dormagen Sie freuen sich über die neuen Pflanzkästen: Gabriele Schirdewan (Bürgerstiftung), Guido Schenk (CiDo), Ramona Klein und Carola Bley (Bürgerstiftung), Christoph Zirwes (Zirwes Garten- und Landschaftsbau), Thomas Schmitt (SWD), Erik Lierenfeld (Bürgermeister), Jobst Wierich (Chempark)
Sie freuen sich über die neuen Pflanzkästen: Gabriele Schirdewan (Bürgerstiftung), Guido Schenk (CiDo), Ramona Klein und Carola Bley (Bürgerstiftung), Christoph Zirwes (Zirwes Garten- und Landschaftsbau), Thomas Schmitt (SWD), Erik Lierenfeld (Bürgermeister), Jobst Wierich (Chempark)

Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 21.09.2021 - 21:21 Uhr