DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Betrüger scheiterte am Mißtrauen der Angerufenen

(05.12.19, 15:08 Uhr / )

Betrüger, die sich am Telefon als Enkel, Polizeibeamte oder Mitarbeiter eines Inkassounternehmens ausgeben, gehören leider bereits zum Ermittlungsalltag des Fachkommissariats 12 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss. Aktuell beschäftigen telefonische Gewinnversprechen mit betrügerischem Hintergrund die Kripobeamten.

In Dormagen behauptete am Mittwoch, 4. Dezember, ein männlicher Anrufer, gegenüber einer 60-Jährigen, sie habe knapp 35.000 Euro gewonnen. Um die Übergabe durch einen Notar arrangieren zu können, solle sie anfallende Gebühren über den Kauf von Google Play-Cards (Geldwerte Gutscheinkarten für Online-Dienste), im Wert von 1.000 Euro begleichen. Die Täter scheiterten am Misstrauen der Dormagenerin.


Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 26.09.2020 - 12:49 Uhr