DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Zum Auftakt in die Theatersaison gibt es „Schöne Bescherungen“

(05.12.19, 15:01 Uhr / Kulturbüro / bs)

Mit Alan Ayckbourns turbulenter Weihnachtskomödie „Schöne Bescherungen“ startet das städtische Kulturbüro in die Theater-Saison 2019/20 in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden. Das Rheinische Landestheater bringt das Stück am Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr auf die Aula-Bühne.

Heiligabend bei Neville und Belinda: Die Nerven liegen blank, die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Während man seit Jahren schwelende Konflikte ertränken will und die Herren versuchen, beschädigte Geschenke zu reparieren, sehen sich die Damen ihren emotionalen und erotischen Sehnsüchten ausgeliefert. Ein Schriftsteller wird zum gemeinsamen Objekt der Begierde. Alle Jahre wieder. Alan Ayckbourn kostet das Spannungspotential Weihnachten mit perfektem Timing für Slapstick aus und lässt genüsslich jede nur denkbare Konfliktbombe platzen.

Karten zum Preis von 18 Euro (ermäßigt: elf Euro) können beim Kulturbüro für die Abendkasse vorbestellt werden. Für die Theater-Saison sind zudem noch preisgünstige Abos erhältlich. Weitere Informationen und Kartenbestellung unter Telefon 02133 257 338 oder per E-Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de.

Foto(s): © Marco Piecuch

Foto
Turbulent geht es bei der Weihnachtskomödie „Schöne Bescherungen“ zu





Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 29.09.2020 - 02:04 Uhr