DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Halloween: Fetzige Musik und gruselige Überraschungen

(18.10.19, 18:06 Uhr / Presseinfo / duz)

Nach 16 Jahren ausverkaufter Halloween Events auf Schloss Hülchrath geht die Party in der Theaterscheune in Kloster Knechtsteden am Donnerstag, 31. Oktober, ab 20 Uhr weiter. "Eine perfekte Location für diese Veranstaltung, die schon lange auf unserer Liste ganz oben stand", sagen die Veranstalter. "Bei der Ankunft hören Sie schon von weitem die schauerlichsten Geräusche, Stöhnen, Ächzen und Seufzen aus allen Ecken. Nebel und Rauch kriechen schleichend aus dem großen Eingangstor hinaus, kleine Feuer und Fackeln lodern überall. Unsere Eventmanager und Techniker sorgen für eine faszinierende Mischung aus fetziger Musik und gruseligen Überraschungen."

Es ist diese besondere Nacht. Die Nacht, in der das große Tor zwischen den Welten fällt. In der die Mächte des Chaos das Reich der Ordnung betreten und den Hüter des Tores zu bezwingen versuchen. "Inspiriert durch diesen alten Glauben kommen die meisten unserer Gäste als Wesen der Finsternis verkleidet zum Fest. Als Gnome, böse Kobolde, lebende Tote, Vampire oder Skelette. Manche legen so viel Kreativität in ihre Verkleidung, dass selbst uns als Veranstalter schon das eine oder andere mal fast die Augen aus dem Kopf gefallen wären." Wie immer wird die Geisterwelt in Schach gehalten: mit viel Musik, fetzigen Rhythmen, superguter Laune, ausgelassenem Lachen, tollen Dekorationen und viel Bewegung.

Tickets: 12 Euro. Vorverkauf unter anderem im Klosterhof Knechtsteden und in der City-Buchhandlung Dormagen

Foto(s): © privat

Foto
Die Gäste kommen als Gnome, böse Kobolde, lebende Tote, Vampire, Skelette oder sonstige Gestalten





Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 14.12.2019 - 21:30 Uhr