DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Seminar mit Steinbildhauer Berthold Welter in Knechtsteden

(09.10.19, 11:41 Uhr / Dorothea Grunewald / duz)

Knechtsteden. Von Freitag, 18., bis Sonntag, 20. Oktober, veranstaltet der Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen ein Bildhauer-Seminar mit dem bekannten Steinbildhauer Berthold Welter. In der geheizten und lichten Bildhauer-Werkstatt des Kunstvereins können Anfänger und Fortgeschrittene ihrer Phantasie bei der Bearbeitung von Tuff- oder Sandsteinen freien Lauf lassen. Werkzeuge sind vorhanden, Steine können mitgebracht oder für circa 20 Euro erworben werden.

Berthold Welter besuchte nach seiner Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer die Fachhochschule für Bildende Kunst in Köln und absolvierte anschließend eine Ausbildung zum Freizeitpädagogen. Viele seiner Werke sind in Skulpturenparks und öffentlichen Gebäuden zu sehen. Er arbeitet freiberuflich in seinem eigenen Atelier in Leichlingen. „Steine sind bei weitem keine stummen Zeugen“ ist die Überzeugung von Berthold Welter.

Am Freitag beginnt das Seminar um 16 Uhr und endet um 19.15 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr. Die Seminar-Gebühr für die drei Tage beträgt für Mitglieder 140 Euro, für Externe 154 Euro. Anmeldung im Internet und per Mail.

Foto(s): © privat

Foto
Berthold Welter bei der Bearbeitung eines Steins auf der Terrasse der Bildhauer-Werkstatt des Kunstvereins in Knechtsteden





Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 09.08.2020 - 15:45 Uhr