DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Kindertheater mit Rabe, Schaf, Schweinchen und Schneemädchen

(20.08.19, 15:03 Uhr / Kulturbüro / bs)

Rabe Socke, Schaf Fiete und Schneemädchen Snegurochka sind die Hauptfiguren in der neuen Kindertheater-Reihe. Insgesamt vier Stücke für Kinder ab drei bis zehn Jahren bietet das städtische Kulturbüro für die Herbst-Winter-Saison an. „Der Höhepunkt der Saison ist sicher die zauberhafte Kinder-Oper ,Das Schneemädchen‘ am 5. Januar“, sagt Organisatorin Valerija Krivic. Alle Vorstellungen finden in der Kulturhalle Dormagen statt.

Die neue Reihe startet am Mittwoch, 9. Oktober, um 11 und 16 Uhr mit „Der kleine Rabe Socke“. Das Duisburger Theater Mario Klimek zeigt das 45 Minuten dauernde Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren. Der gewitzte Rabe ergaunert alles, was anderen Tieren lieb und teuer ist. Der erfahrene Bär lässt sich jedoch nicht aufs Glatteis führen und organisiert den Widerstand der Tiere. Rabe Socke merkt, dass er Grenzen respektieren muss.

Um Schaf Fiete Anders dreht sich die schöne Geschichte mit dem Figurentheater Marmelock aus Hannover am Dienstag, 19. November, um 11 und 16 Uhr. Fiete ist nicht wollweiß, wie alle aus seiner Herde, sondern rot-weiß gestreift. Er bricht aus der Herde aus und macht sich allein auf einen abenteuerlichen Weg. Auf dem trifft er einen italienischen Gemüsehändler, eine singende Katzendame und eine freche Rattenbande vom Müllberg. Die beiden Vorstellungen dauern jeweils 50 Minuten und richten sich an kleine Theaterfreunde ab vier Jahren.

„Rosa Luise und die verschwundenen Weihnachtspäckchen“ ist ein turbulenter Weihnachtskrimi mit viel Musik, den das Seifenblasen-Figurentheater am Dienstag, 10. Dezember, um 11 und 16 Uhr für Kinder ab drei Jahren aufführt. Briefträger Krause muss an Heiligabend etliche Pakete verteilen. Doch plötzlich sind alle Pakete weg. Mit Schweinchen Rosa-Luise macht er sich auf die spannende Suche.

Mit großem Bühnenbild, wunderschönen Kostümen, toller Musik und erstklassigen Schauspielern wartet die Opernwerkstatt am Rhein am Sonntag, 5. Januar 2020, um 15 Uhr in der Kulturhalle auf. Die imposante Kinder-Oper „Das Schneemädchen“ um Liebe, Menschlichkeit und den Wert des Schenkens entführt die Zuschauer in die phantastische Welt der Mythen und Märchen. „Das ist ein Highlight für Familien mit Kindern ab fünf Jahren“, kündigt Valerija Krivic an. Auf wundersame Weise geht aus einer Liebelei zwischen der Frühlingsfee und Väterchen Frost das wunderschöne Schneemädchen Snegurochka hervor. Um die Tochter zu schützen, verwandelt Väterchen Frost die Natur in grimmiges Eis. Doch Snegurochka wünscht sich nichts sehnlicher, als der Eiswelt zu entfliehen, um die Gefühle und das Leben der Menschen zu entdecken. Die Oper dauert 75 Minuten.

Karten gibt es für Kinder für fünf Euro, Erwachsene zahlen 6,50 Euro. Der Eintritt für die Kinder-Oper „Das Schneemädchen“ kostet 10 und 15 Euro. Die Tickets sind im Kulturbüro im Kulturhaus an der Langemarkstraße 1-3 erhältlich. Das Kulturbüro bietet zudem Abonnements ab zwölf Euro für die drei Vorstellungen von Oktober bis Dezember (ohne „Das Schneemädchen“) an.

Kartenbestellungen nimmt das Kulturbüro telefonisch unter 02133/257-320 und per E-Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de entgegen. Online-Karten unter www.dormagen.de/tickets.

Foto(s): ©

Foto
Das Kulturbüro hat erneut ein abwechslungsreiches Kindertheaterprogramm zusammengestellt
Foto
Foto
Foto


Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 17.10.2019 - 10:56 Uhr