DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

evd erhöht Erdgaspreise ab Oktober

(12.08.19, 12:26 Uhr / Presseinfo evd / duz)

Dormagen. „Durch dauerhafte Bemühungen konnte die evd ihre Erdgaspreise seit vielen Jahren - auch über die letzte Heizperiode - stabil halten. Doch trotz strategischem Erdgaseinkauf muss auch die evd ihre Erdgaspreise zum Oktober dieses Jahres erhöhen“, erklärt das Unternehmen heute. „Im Laufe des vergangenen Jahres sind die Preise für Erdgas an der Börse drastisch gestiegen. Bis zu 28 Prozent mehr als im Vorjahr kostete Erdgas zuletzt in der Beschaffung“, erklärt Ivan Ardines die Preissteigerung. Zum 1. Oktober 2019 erhöhe sich deshalb der Arbeitspreis für Erdgas um 0,83 Cent/kWh (brutto), sagt der Leiter des Energievertriebs bei der evd. Der Gesamtgrundpreis bleibe in seiner Höhe weiterhin unverändert. Für einen Musterhaushalt mit 17.000 kWh Jahresverbrauch ergebe sich hieraus eine Mehrbelastung von 11,80 Euro im Monat.

Alle evd-Kunden werden über die Preismaßnahme schriftlich informiert und erhalten gleichzeitig ein neues Vertragsangebot. Hintergrund ist, dass die evd ihre Erdgasprodukte zum 1. Juli 2019 überarbeitet hat. „Durch einen Tarifwechsel bei der evd können die meisten Kunden die Mehrbelastung wieder kompensieren oder sich beispielsweise für unseren Ökotarif evd erdgas klima entscheiden“, erläutert Ardines. Die evd wurde in 2019 als „TOP-Lokalversorger“ im Bereich Gas ausgezeichnet. An der Auszeichnung erkennen Kunden einen transparenten und fairen Energieversorger.

Mehr Informationen zu den einzelnen Preisbestandteilen finden Kunden auf der evd-Homepage. Kunden können sich bei Fragen an das Kundenforum auf der Mathias-Giesen-Straße 13 wenden. Auch telefonisch hilft die evd unter 02133-971 81 oder per E-Mail weiter.


Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 21.09.2020 - 11:14 Uhr