DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

„Das Dormagener Radrennen“ macht Lust auf mehr

(11.08.19, 18:06 Uhr / bs)

Die Zuschauer waren sich einig: „Das Dormagener Radrennen“ muss im nächsten Jahr erneut stattfinden. Denn das Team des RSC Nievenheim rund um Cheforganisator Martin Ritterbach hat am Samstag aus der sportlichen Veranstaltung ein Highlight gemacht, dass eine Wiederholung verdient hat. Und wie man hören konnte, sind die Planungen für das nächste Jahr auch schon angelaufen – vielleicht war die Premiere auch gleich der Auftakt zu einer neuen Traditionsveranstaltung.

Eine kluge Entscheidung war, die Veranstaltung mit dem Marktplatz als zentralen Punkt auszurichten. Die innerstädtische Rundstrecke über 1,2 Kilometer bot den Zuschauern die Möglichkeit, den Verlauf des Rennens aufmerksam zu verfolgen, statt das Teilnehmerfeld nur gelegentlich vorbeifahren zu sehen. Gut gelaunte Sprecher informierten laufend über den aktuellen Stand und spornten nicht nur die Aktiven, sondern auch die Zuschauer an. Streckenanwohner hatten es sich vor der Haustür gemütlich gemacht und nutzten die Gelegenheit, die Wettkämpfe mit Nachbarn und Freunden zu feiern. Im Rahmenprogramm war u. a. einiges zu den Themen Fahrrad und Verkehr zu finden, selbstverständlich war auch für Essen und Getränke sowie Unterhaltung gesorgt. Bei einer Tombola winkten Preise vom Fahrrad bis zu Frühstücksgutscheinen.

Die sieben Rennen, die um 14 Uhr begannen, waren für verschiedene Altersklassen ausgerichtet. Um 19 Uhr starteten die „Elite-Amateure“ das Abschlussrennen über die 80,4 km-Distanz in 67 Runden. Sieger wurde hier Christian Noll vom Team Kern-Haus.

Vorher hatten sich Promis und Sponsorenvertreter einen „Wettkampf“ mit hohem Spaßfaktor über 2,4 Kilometer geliefert. Sie wurden von Martin Ritterbach kurzerhand alle zu Siegern erklärt, so dass sich jeder über eine Medaille freuen konnte. Einen Wermutstropfen gab es für Ritterbach aber doch: Er hätte sich mehr Teilnehmer gewünscht. Aber das kann ja in den nächsten Jahren noch kommen.

Alle Ergebnisse

Weitere Fotos vom Radrennen

Foto(s): © Dormago - bs

Foto
Impressionen vom Dormagener Radrennen
Foto
Foto
Foto
Foto

Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 13.08.2020 - 16:30 Uhr