DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Hospizbewegung sucht Unterstützung

(21.07.19, 10:41 Uhr / bs)

Die Hospizbewegung Dormagen e.V. sucht ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verstärkung ihres Teams. Natürlich ist eine intensive Vorbereitung auf diese sensible Arbeit unbedingt notwendig. „Der erste Schritt auf diesem Weg ist der Besuch des Vorbereitungsseminars für ehrenamtliche HospizmitarbeiterInnen und Interessierte“, erklärt Andrea Pyttlik von der Hospizbewegung. „Dieser Grundkurs ermöglicht die persönliche Auseinandersetzung der TeilnehmerInnen mit den Themen Leben, Sterben, Tod und Trauer.“ Ziel des Grundkurses sei das Entwickeln einer hospizlichen Haltung. „Damit verbunden ist die Erfahrung eines hohen Maßes an Echtheit in der Begegnung mit schwerstkrankten und sterbenden Menschen und deren Zugehörigen sowie Trauernden“, erläutert Pyttlik weiter. Ein neuer Grundkurs startet am 21. September.
Besteht nach dem Grundkurs der Wunsch, ehrenamtlich für die Hospizbewegung Dormagen e.V. tätig zu werden, kann sich nach einem Einzelgespräch mit den zuständigen Koordinatorinnen ein Aufbaukurs anschließen. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich im Hospizbüro melden. In einem persönlichen Gespräch werden dann alle noch offenen Fragen geklärt.

Kontaktdaten:
Hospizbewegung Dormagen e.V.
Krefelder Str. 23, 41539 Dormagen
Tel. und Fax: 0 21 33 - 47 86 61
Bürozeiten: Montag bis Freitag 9 bis 10.30 Uhr
E-Mail: hospizbewdormagen@t-online.de


Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 24.01.2020 - 18:40 Uhr