DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Einstieg nur vorne: Stadtbusse erhalten auffällige Hinweis-Aufkleber

(19.07.19, 17:02 Uhr / StadtBus / bs)

Im gesamten VRR- und VRS-Verbundgebiet gilt der kontrollierte Einstieg. Das bedeutet: Alle Fahrgäste müssen vorne einsteigen und ein gültiges Ticket beim Fahrpersonal erwerben, entwerten oder vorzeigen (Ausnahmen gelten für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste und Kinderwagen). Elektronische Tickets, wie Chipkarten, Handy- oder OnlineTickets müssen hierzu an das markierte Feld am Zahltisch des Fahrpersonals gehalten werden. Das Ticket wird gelesen und die Elektronik zeigt das Prüfergebnis. Bei persönlichen Tickets muss ein Lichtbildausweis zur Legitimation bereitgehalten werden.

"Durch das elektronische Einstiegskontrollsystem können gesperrte Tickets direkt erkannt und aus dem Umlauf genommen werden", erklärt Andrea Kunz, Vertriebsleiterin der StadtBus Dormagen. Verlorene oder gestohlene Tickets können so nicht missbräuchlich verwendet werden. "Auf die Anzahl der Schwarzfahrer wirkt sich diese Bestimmung ebenfalls positiv aus", so Kunz weiter. "Leider entstehen durch den Zustieg von Fahrgästen – vorne wie hinten –, die das Ticket nicht bereithalten und erst vom Fahrpersonal zur Vorlage aufgefordert werden müssen, Wartezeiten, die dann wiederum zu Verspätungen führen."

Für mehr Akzeptanz dieser Bestimmungen bei den Fahrgästen, erfolgt nun eine neue Beklebung auf allen StadtBussen. So weisen große Piktogramme in auffälligen Farben an den hinteren Türen auf den kontrollierten Einstieg vorne hin, weitere Zeichen auf den Einstieg mit Kinderwagen, Rollator und Rollstuhl.

Das Fahrpersonal ist gehalten, den kontrollierten Einstieg konsequent durchzusetzen. Fahrgäste, die diese Bestimmungen bewusst wiederholt ignorieren und damit den Betriebsablauf erheblich stören, können von der Beförderung ausgeschlossen werden.

Foto(s): © VRR

Foto
StadtBus: Der Einstieg ist nur beim Fahrer erlaubt





Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 23.01.2020 - 00:20 Uhr