DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

„Größte Kaffeetafel im Rheinland“ vor dem Rathaus

(07.07.19, 17:21 Uhr / Dormago / duz)

Weiß war die Farbe des Nachmittags - zumindest vor dem Historischen Rathaus mitten in Dormagen: Viele weiß gekleidete Menschen waren der Einladung eines aus zahlreichen Organisationen bestehenden Netzwerks gefolgt, hatten Kuchen und Kaffee mitgebracht und nutzten den Nachmittag zum gemeinsamen Miteinander an festlich in weiß gedeckten Biertischgarnituren. "Was ein toller Anblick", sagte Bürgermeister Erik Lierenfeld, "nichts bringt Menschen so zusammen wie Essen und Trinken an einem Tisch."

Hinter der Idee des "Café en blanc" steckt der Inklusions-Gedanke, Barrieren zwischen Behinderten und Nicht-Behinderten abzubauen. "In der weißen Kleidung symbolisieren wir: Wir sind alle gleich", machte Anna Hölscher vom Netzwerk Alte Apotheke deutlich. Und Erik Lierenfeld unterstrich: "Wir wollen als Stadt eine lebendige Gesellschaft haben, alle sollen dazu gehören - egal woher sie kommen oder geboren sind, egal was sie glauben, egal ob sie Männer oder Frauen lieben. Wir wollen, dass alle Menschen gut miteinander umgehen und Respekt voreinander haben."

Federführend hatte die Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit geistiger Behinderung (KoKoBe) den Nachmittag organisiert. Viele Partner sorgten für die gelungene Premiere des Café en blanc in Dormagen: das Netzwerk Alte Apotheke der St. Augustinus-Gruppe, das Lebenshilfe-Wohnhaus Nievenheim, der Verein Puzzle, das Jugendhilfezentrum Raphaelshaus, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dormagen und das Stadtmarketing der SWD. Für Musik sorgte "Mucke Montag". Die Rede des Bürgermeisters hatte das Büro für einfache Sprache der Lebenshilfe angepasst. Eine Gebärden-Dolmetscherin sorgte dafür, dass die Worte auch bei denjenigen ankamen, die kaum oder gar nicht hören können. Und ein Ständchen gab es von der "größten Kaffeetafel im Rheinland" für die beiden Geburtstagskinder Monika Sauer und Michael Dries.

Foto(s): © Dormago / duz

Foto
Ganz in weiß Kaffee trinken und Kuchen essen - viele Menschen kamen heute zur Dormagener Premiere des Café en blanc





Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 17.10.2019 - 09:56 Uhr