DORMAGO

Quelle: www.dormago.de

Lydia Teuschers Geschichten aus dem Leben

(30.12.18, 20:05 Uhr / Dormago)

Zons. Lydia Teuscher wurde 1963 als drittes von vier Kindern in der Nähe von Taschkent geboren. Als Achtjährige kam sie nach Stürzelberg und lebt inzwischen in Zons. Die gelernte Friseuse arbeitete lange in der Altenpflege und hatte immer schon zwei große Leidenschaften: Lesen und Schreiben. Viele ihrer jüngeren Texte warteten geradezu darauf, veröffentlicht zu werden. Jetzt liegt das erste Buch mit dem Titel "Vergessenes Kind" vor. Die Gedichte und Erzählungen von Lydia Teuscher sind erschienen im Herzsprung-Verlag (ISBN 978-3-96074-030-8) und kosten 10,20 Euro.

"Ich bin eine begeisterte Leserin", sagt die Zonserin. Ihr Interesse ist vielfältig, sie liest gerne Fantasy, aber auch Biographien, Krimis und vieles mehr. Teuscher: "Wenn mich das Cover anspricht, möchte ich mehr über den Inhalt erfahren." Das Lesen geht einher mit dem Verfassen eigener Texte. "Immer, wenn mich etwas beschäftigt, dann will ich darüber schreiben." Schon als Jugendliche schrieb sie Geschichten, Gedichte und kurze Erzählungen. Nach der Veröffentlichung von Beiträgen in verschiedenen Anthologien liegt nun mit "Vergessenes Kind" ein kompletter Band mit ausschließlich eigenen Beiträgen vor. Das Buch enthält auf rund 80 Seiten insgesamt 25 Gedichte und Erzählungen. Sie erzählen Geschichten aus dem Leben, die mitunter von Traurigkeit geprägt sind, wenn es um Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung oder Armut geht. Die Texte berühren und machen nachdenklich - sorgen aber auch für ein Lächeln dank einer gewissen Prise Humor.

Die Themen gehen Lydia Teuscher nicht aus und sie weiß: "Ich werde immer schreiben, nach interessierten Verlagen Ausschau halten und an Ausschreibungen teilnehmen." Die Kreativität seiner Frau erkennt auch Ehemann Klaus an: "Das Schreiben ist sicher eine nette Beschäftigung. Aber sie kann ja auch toll malen und modellieren."

Foto(s): © Dormago

Foto
Lydia Teuscher präsentiert ihr Buch "Vergessenes Kind"





Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 19.07.2019 - 23:35 Uhr