DORMAGO

Einbruch ohne Beute

31.05.2006 / 18:09 Uhr —

(Dormagen) Die Täter, die am Dienstag, 30. Mai, in ein Einfamilienhaus an der Schillerstraße in Dormagen eingedrungen sind, haben das Haus vermutlich mit leeren Händen wieder verlassen. Zunächst wurde jedenfalls nichts vermisst. Die Tat wurde irgendwann zwischen 10.30 Uhr und 14.30 Uhr verübt. Durch ein Fenster, das sie zertrümmert hatten, waren die ungebetenen Besucher in den Wintergarten eingestiegen. Anschließend hebelten sie die Verbindungstüre zum Haus auf, wonach sie es betraten und nach Beute durchsuchten.

Logo Dormago

© Suling & Zenk GbR - alle Rechte vorbehalten

Erstellt am 03.12.2020 - 21:43 Uhr