Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen

INEOS: Nach Entgleisung Sperrung von Brücke und Parallelweg

21.09.2020 / 21:20 Uhr — Presseinfo / duz

Nach Einschätzung der Werkfeuerwehr und der Fachkräfte vor Ort wurde entschieden, die beiden entgleisten Bahnkesselwagen vor der Bergung zu entleeren. Dazu soll das darin befindliche Produkt in bereitgestellte leere Bahnkesselwagen umgepumpt werden. Es handelt sich dabei um Ethylenoxid, das als Grundstoff zur Herstellung von Waschmitteln dient. Wie bereits in der ersten Meldung berichtet, ist kein Produkt ausgetreten. Ebenso wurde niemand verletzt. Weiterhin ist eine Lokomotive entgleist. Ein in der Nähe befindlicher Bahnkesselwagen wurde bereits weggezogen.

Die beiden beschädigten Bahnkesselwagen befinden sich in der Nähe der werkinternen Brücke. Für den Zeitraum der Bergungsarbeiten wurden folgende Maßnahmen beschlossen:
- Leerung der anliegenden Parkplätze an den Toren 5 und 16 durch Sperrung des Parallelweges
- Sperrung der werkinternen Brücke
- Verlängerung der Betriebszeit des Verschiebebahnhofs Dormagen für notwendige Bahnrangierarbeiten.

Diese Maßnahmen treten ab sofort in Kraft und werden mindestens drei Tage andauern. Beschäftigte werden gebeten, die Parkplätze an den Toren 12 und 19 zu nutzen. Von dort werden ab morgen Dienstag, 22. September, mit Beginn der Frühschicht bis zum Beginn der Nachtschicht täglich Shuttlebusse eingesetzt. Weitere temporäre interne Sperrungen werden bei Bedarf im Laufe des morgigen Dienstag erfolgen. Darüber werde gesondert informiert.

In der Nähe des Ereignisortes befindet sich auch die öffentliche Eisenbahnlinie, auf der die Linien S11 sowie RE6 (Rhein-Ruhr-Express/National Express) und RE7 verkehren. Nach der erfolgten Teilentleerung sollen die beiden Bahnkesselwagen aufgerichtet werden. Für die Dauer dieser Arbeiten ist geplant, die Bahnstrecke im Abschnitt zwischen Dormagen und Köln-Worringen zu sperren. Weitere Informationen folgen. Ineos: "Wir stehen dazu mit der Deutschen Bahn in Kontakt."

Über den Grund der Entgleisung kann bisher noch keine Aussage getroffen werden. Die Ursachenforschung wurde aufgenommen.

Zur Erstmeldung
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite